Tag Archiv: Auseinandersetzung

© Polizei

Hausdurchsuchungen in Hof: SEK-Einsatz am Samstag

Nach einer handfesten Auseinandersetzung auf offener Straße, die laut der Behörden am Samstagnachmittag (21. Mai) in Hof stattgefunden haben soll, ermittelt jetzt die Staatsanwaltschaft Hof. Laut dem Bericht vom Montagmittag, werden Ermittlungen gegen Personen im Umfeld des hiesigen Motorrad- und Rockerclubs „Hells Angels“ geführt.

Weiterlesen

© TVO / Symbolbild

Messerattacke in Bayreuth: 28-Jähriger niedergestochen

Wie das Polizeipräsidium Oberfranken am Mittwoch (4. Mai) mitteilte, eskalierte am Montagabend ein Streit zwischen zwei Männern im Bayreuther Stadtgebiet. Hierbei wurde ein 28-Jähriger niedergestochen. Der Mann kam in ein Krankenhaus.

Weiterlesen

© Polizei

Sassanfahrt: Betrunkener landet in Ausnüchterungszelle

Ein 49-Jähriger aus Sassanfahrt (Landkreis Bamberg) musste die Nacht zum Montag (25. April) in einer Ausnüchterungszelle verbringen. Die Polizei nahm den stark alkoholisierten Mann am Sonntagabend (24. April) nach einem Streit fest.

Weiterlesen

© TVO / Symbolbild

Forchheim: Massenschlägerei unter Jugendlichen

In der Nacht zum Samstag (23. April) gerieten mindestens 20 Personen aneinander. Dies gipfelte in einer in tätlichen Auseinandersetzung. Dabei gab es mehrere Verletzte. Die Polizei in ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung.

Weiterlesen

© TVO / Symbolbild

Bamberg / Gereuth: Betrunkene greifen Polizeikräfte an

Einen Großeinsatz der Polizei löste am Mittwochabend (13. April) ein 26-jähriger Rollstuhlfahrer im Bamberger Stadtteil Gereuth aus. Die Einsatzkräfte wurden von Anwohnern gerufen, da der alkoholisierte Mann ausrastete, wild um sich schlug und Familienangehörige tätlich anging.

Weiterlesen

© Pixabay /  CC0 Public Domain / Symbolbild

Coburg: „Pretty Woman“ ohne Happy End

Zu einem ungewöhnlichen Beziehungsstreit wurde die Coburger Polizei am Dienstagabend (29. März) gerufen. Ein 56-jähriger Freier gestand in einem Coburger Bordell seiner „Partnerin auf Zeit“ seine Liebe. Diese fand die Aktion aber alles andere als herzerwärmend.

Weiterlesen

© Polizeipräsidium Oberfranken

Coburg: 34-Jährigen mit Schlägen und Tritten verletzt

Mit Faustschlägen und Fußtritten verletzten am frühen Samstagmorgen (30. Januar) drei bislang unbekannte Männer einen 34-Jährigen aus dem Landkreis Coburg. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen.

Weiterlesen

© Pixabay /  CC0 Public Domain / Symbolbild

Strullendorf: 29-Jähriger stürzt nach Streit ins Gleisbett

Mit Kopfverletzungen wurde am Montagabend (1. Februar) ein 29-Jähriger in ein Krankenhaus eingeliefert. Der Nigerianer stürzte am Bahnsteig in Strullendorf (Landkreis Bamberg) nach einer Auseinandersetzung unter Landsmännern aus bislang nicht zweifelsfrei geklärten Gründen in das Gleisbett.

Weiterlesen

© TVO / Symbolbild

Hof: Streit zwischen drei jungen Flüchtlingen

Zu einer tätlichen Auseinandersetzung in einer Unterkunft für jugendliche Flüchtlinge in Hof kam es am Sonntagnachmittag (31. Januar). Ein 14-jähriger Junge musste im Anschluss an den Streit in einem Krankenhaus behandelt werden. Zwei Jugendliche nahmen die Polizeibeamten in Gewahrsam.

Weiterlesen

© TVO

Marktredwitz (Lkr. Wunsiedel): Ehepaar fetzt sich!

Am Montagabend (4. Januar) kam es in einem Mehrfamilienhaus in der Albert-Schweitzer-Straße von Marktredwitz (Landkreis Wunsiedel) zu einer handfesten Auseinandersetzung zwischen einem Ehepaar. Die beiden gerieten dermaßen in Streit, dass der 30-Jährige seiner 36-jährigen Ehegattin einen Kopfstoß gegen die Stirn verpasste.

Weiterlesen

© TVO

Mainleus (Lkr. Kulmbach): Angriff auf 32-Jährigen in Silvesternacht

In der Silvesternacht kam es kurz nach Mitternacht (1. Januar) in Mainleus (Landkreis Kulmbach) zu einer Auseinandersetzung zwischen mehreren Männern. Hierbei erlitt ein 32-Jähriger leichte Verletzungen. Die Kriminalpolizei in Bayreuth hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht nach Zeugen.

Weiterlesen

7891011