Tag Archiv: ausgebüchst

© Polizeiinspektion Coburg

Ausreißer in Coburg: Stier spaziert durch Scheuerfeld!

Nicht schlecht staunten Anwohner am Montag (28. Mai) in der Straße "Am Steinberg" im Coburger Stadtteil Scheuerfeld, als ein Stier durch ihren Gärten lief. Das Tier war kurz zuvor aus seiner Weide ausgebüxt und spazierte nun durch die Nachbarschaft.

© Polizeiinspektion Coburg© Polizeiinspektion Coburg

Tierischer Einsatz in Coburg

Bei Eintreffen der Ordnungshüter versuchte der Stier noch zu flüchten und lief in Richtung des Sportheims des SV Hut Coburg. Zusammen mit dem Eigentümer, der zwischenzeitlich auch vor Ort war, konnte der Stier eingefangen und in einen Transportanhänger gebracht werden.

Kein Schaden entstanden

Der Tierhalter brachte ihn schließlich zurück auf seine Weide und sorgte dafür, dass dieser in Zukunft nicht mehr ausbrechen kann. Nach ersten Erkenntnissen entstand auf der Entdeckungstour des Tieres kein Sachschaden.

© Pixabay

Gräfenberg: Autofahrerin prallt gegen eine Kuh

Eine Autofahrerin staunte am späten Montagabend (04. September) nicht schlecht, als plötzlich eine Kuh vor ihr auf der Bundesstraße in Gräfenberg (Landkreis Forchheim) stand. Die Frau konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und prallte gegen das Tier. 

Weiterlesen

© Polizeiinspektion Coburg

Bad Rodach: „Biologischer Rasenmäher“ erneut ausgebüchst

Erneut musste in Bad Rodach (Landkreis Coburg) ein Ausreißer-Schaf eingefangen werden. Dienstagnacht (11. Juli) war das Tier ausgebüchst und gönnte sich einen Spaziergang außerhalb seiner Weide. Die Feuerwehr konnte das Schäfchen wohl behalten zurück bringen. Allerdings scheinen diese Einsätze zur Normalität zu werden. 

Weiterlesen