Tag Archiv: Auto

Warnung in Selb: Unbekannter lockert Radmuttern von Autos

Wie die Polizei am Mittwoch (21. April) mitteilt, lockern bislang Unbekannte in Selb (Landkreis Wunsiedel) die Radmuttern von Fahrzeugen. Die Beamten bitten aktuell um Hinweise von Zeugen und appellieren an die Bürgerinnen und Bürger, bei abgestellten Autos achtsam zu sein. Weiterlesen

© Bundespolizei

Strullendorf: 38-Jähriger verursacht mit über 2 Promille Unfälle und flüchtet

Ein 38-Jähriger war alkoholisiert mit seinem Wagen in Strullendorf (Landkreis Bamberg) unterwegs und verursachte zwei Zusammenstöße. Ein 24-Jähriger brachte den Betrunkenen dazu, anzuhalten. Der entstandene Schaden liegt im sechsstelligen Bereich, so die Polizei am Dienstag (20. April). Weiterlesen

B303 / Ebersdorf bei Coburg: Es nieselte plötzlich Urin

Ein Unbekannter urinierte in Ebersdorf bei Coburg von einer Brücke auf die darunter befindliche B303 und traf dabei in das vorbeifahrende Auto eines 18-Jährigen, der das Schiebedach ein Stück geöffnet hatte. Der Fahrer konnte den Unbekannten nicht mehr stellen. Bei Eintreffen der Polizei war dieser bereits verschwunden. Weiterlesen

© News5 / Merzbach

Burgkunstadt: Autofahrer kommt alkoholisiert von der Straße ab

UPDATE (13 Uhr):

Mit knapp einer Promille verursachte ein 43 Jahre alter Mann bei Wildenroth, einem Ortsteil von Burgkunstadt (Landkreis Lichtenfels), einen schweren Verkehrsunfall. Der Mann kam von der Kreisstraße ab und wurde verletzt, so die Polizei am Dienstag (06. April).

43-Jähriger wird leicht verletzt

Der 43-Jährige aus Burgkunstadt war am gestrigen Montagabend zwischen Gärtenroth und Wildenroth unterwegs. In Höhe Wildenroth kam er in einer linken Kurve von der Straße ab und fuhr frontal in die Böschung. Dabei zog er sich leichte Verletzungen zu. Der Wagen war nicht mehr fahrbereit und musste vor Ort abgeschleppt werden. Der entstandene Schaden liegt bei 800 Euro.

Bilder von der Unfallstelle:
© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach

ERSTMELDUNG (8:50 Uhr):

Wegen des Wetters und dem Alkoholpegel kam ein junger Autofahrer am Montagabend (05. April) in Burgkunstadt (Landkreis Lichtenfels) von der Straße ab. Ersten Informationen zufolge wurde der Fahrer verletzt.

Junger Fahrer gerät mit Auto ins Bankett

Nach ersten Angaben von vor Ort handelt es sich bei dem Fahrer um einen 22-Jährigen. Dieser kam im Ortsteil Wildenroth bei einer Linkskurve von der Straße ab. Dort geriet er mit seinem Ford ins Bankett und fuhr in eine Böschung. Wie News5 berichtet, erlitt er schwere Verletzungen. Ein durchgeführter Alkoholtest ergab ersten Informationen zufolge einen Wert von 0,92 Promille.

  • Eine offizielle Polizeimeldung steht noch aus
© Lucas Drechsel / Symbolbild / Archiv

Trümmerfeld auf der A9 bei Helmbrechts: Achtjähriger steht nach Unfall unter Schock

Ein Trümmerfeld mit zwei Verletzten und ein unter Schock stehender Achtjähriger war das Ergebnis eines schweren Auffahrunfalls am Ostersonntag (04. April) auf der A9 bei Helmbrechts im Landkreis Hof. Weshalb ein 19-Jähriger einem vorausfahrenden Auto auffuhr, ist bislang noch ungeklärt. Weiterlesen
© Polizeipräsidium Oberfranken

Trockau: Bei Kontrolle knapp ein Kilogramm Marihuana entdeckt

Während einer Verkehrskontrolle auf dem Pendlerparkplatz bei Trockau (Landkreis Bayreuth), entdeckte die Polizei in einem Wagen knapp ein Kilogramm Drogen. Die Insassen, drei Männer, sitzen seit Samstag (03. April) wegen Drogenhandel in Haft. Weiterlesen

Michelau: Motorradfahrer erleidet nach Unfall schwere Verletzungen

Wie die Polizei am Donnerstag (01. April) mitteilte, erkannte ein Motorradfahrer (59) ein anhaltendes Auto in Michelau (Landkreis Lichtenfels) zu spät und verursachte einen schweren Verkehrsunfall. Der Fahrer kam verletzt in ein Krankenhaus. Weiterlesen

Bamberg: Motorradfahrer erleidet nach Unfall Gehirnerschütterung

In Bamberg ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall zwischen einem Motorrad und Auto. Hierbei wurde eine Person verletzt. Wie die Polizei am Mittwoch (31. März) mitteilte, erkannte der Motorradfahrer (57) den anhaltenden Pkw zu spät. Weiterlesen

Marktredwitz: Unbekannte stehlen Auto von Einkaufsmarkt-Parkplatz

Unbekannte entwendeten tagsüber einen vier Jahre alten Wagen vom Kundenparkplatz eines Verbrauchermarktes in Marktredwitz (Landkreis Wunsiedel). Nachdem der Besitzer wieder zurückkehrte, stellte er fest, dass das Auto verschwunden war. Die Kripo Hof nahm hierzu die Ermittlungen auf und bitte um Hinweise. Weiterlesen
© Bundespolizei

A9 / Bayreuth: Drogen, Messer, Waffe und zwei Kinder an Bord

Die Fahrerin (48) unter Drogeneinfluss, Messer, eine Schreckschusspistole, weitere Drogen sowie zwei Kinder an Bord war das Ergebnis einer Verkehrskontrolle an der A9 im Bereich der Anschlussstelle Bayreuth-Süd, so die Polizei am Dienstag (30. März). Weiterlesen
© Pixabay /  CC0 Public Domain / Symbolbild

Hiltpoltstein: Verletzter Radfahrer (24) nach Kollision mit Auto

Zu einem Zusammenstoß zwischen einem Auto und Radfahrer (24) kam es im Hiltpoltsteiner Ortsteil Schoßaritz im Landkreis Forchheim. Der Autofahrer (25) übersah beim Abbiegen den entgegenkommenden 24-Jährigen mit seinem Fahrrad, so die Polizei am Montag (29. März). Weiterlesen
© Pixabay /  CC0 Public Domain / Symbolbild

Kulmbach: Unbekannter wirft Glasflasche auf fahrendes Auto

Schrecksekunde für eine 41 Jahre alte Autofahrerin, die am Montag (22. März) mit ihrer Tochter auf der B85 bei Kulmbach unterwegs war. Der Wagen der Frau wurde während der Fahrt von einer Glasflasche getroffen. Die Polizei ermittelt und sucht nach dem Flaschenwerfer. Weiterlesen
© News5 / Merzbach

Priesendorf: eCall-System rettet eingeklemmten Autofahrer (22)

Ein 22 Jahre alter Autofahrer verlor am Sonntagmorgen (21. März) die Kontrolle über sein Fahrzeug und landete mit seinem Wagen bei Priesendorf im Landkreis Bamberg in einem Feld. Der Fahrer musste aus dem Wrack befreit werden.

22-Jähriger kommt auf freier Strecke von der Straße ab

Der 22-Jährige war mit seinem VW-Golf von Priesendorf kommend in Richtung Kirchaich unterwegs. Auf freier Strecke geriet er nach links von der Straße ab und landete im angrenzenden Feld. Wie die Feuerwehr Priesendorf vor Ort mitteilte, war kein Ersthelfer an der Einsatzstelle, sondern die Rettungskräfte wurden per eCall-System alarmiert. Dieses setzt bei schweren Autounfällen einen Notruf ab. Dieses System sei gerade in Zeiten von Corona wichtig, da weniger Menschen unterwegs sind, die in Notsituationen helfen könnten, so ein Sprecher der Feuerwehr.

Fahrer kommt schwer verletzt ins Krankenhaus

Der 22-Jährige wurde aus seinem Fahrzeug von den Einsatzkräften befreit. Er erlitt schwere Verletzungen und kam in ein Krankenhaus. Der VW-Golf wurde stark beschädigt und musste vor Ort abgeschleppt werden. Ersten Schätzungen zufolge entstand ein Schaden von 20.000 Euro.

Bilder von der Einsatzstelle:
© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach
12345