Tag Archiv: Autobahn A9

© Bundespolizei

A9 / Berg: Drogenfahrt mit 7-jähriger Tochter im Auto

Am Mittwochvormittag (14. August) kontrollierte die Hofer Grenzpolizei einen Mann an der Rastanlage Frankenwald West der Autobahn A9. Es stellte sich heraus, dass der Mann unter Drogeneinfluss hinter dem Lenkrad saß. Zu allem Übel war auch noch seine 7-jährige Tochter mit im Auto.

Weiterlesen

© Privat via Facebook

A9 / Lanzendorfer Brücke: Sanierung der Gegenfahrbahn ab Samstag

Zu erheblichen Verkehrsbeeinträchtigungen könnte es am Wochenende an der Lanzendorfer Talbrücke bei Himmelkron (Landkreis Kulmbach) kommen. Ab Montag (22. Juli) beginnt die Sanierung der Fahrbahn in Richtung Norden. Im Vorfeld kommt es durch die Umleitung der Fahrbahnen am Samstag (20. Juli) teilweise zu Vollsperrungen von Zufahrten und Zubringern.

Weiterlesen

© News5 / Fricke

A9 / Gefrees: Kollision zwischen Motorrad und Pkw!

UPDATE (Mittwoch 9:13 Uhr)

Am Dienstagnachmittag (16. Juli) ereignete sich auf der Autobahn A9 in Fahrtrichtung Norden kurz nach der Anschlussstelle Gefrees ein schwerer Unfall zwischen einem Motoradfahrer und einem Pkw. Der 54-jährige Zweiradfahrer war von der mittleren auf die linke Fahrspur gewechselt und dort von dem von Hinten kommenden 59 Jahre alten Fahrer eines Mercedes erfasst worden. Der Fahrer des Motorrades erlitt schwere Rückenverletzungen und kam mit einem Rettungshubschrauber ins Klinikum nach Bayreuth. Der Pkw-Fahrer blieb unverletzt. An beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 4.500 Euro. Die Feuerwehren Gefrees und Marktschorgast, sowie das THW Kulmbach waren im Einsatz. Die Autobahn musste für etwa 30 Minuten gesperrt werden.

Erstmeldung (Dienstag 18:58 Uhr):

Laut News5 kam es am Dienstagnachmittag (16. Juli 2019) auf der A9 in Richtung Berlin zu einem Unfall. Zwischen Gefrees (Landkreis Bayreuth) und Münchberg Süd (Landkreis Hof) kam es aus noch unbekannter Ursache zu einer Kollision zwischen einem Zweiradfahrer, der mit einer Gruppe aus Bikern unterwegs war, und einem Mercedes. Der Motorradfahrer wurde verletzt und vom Rettungshubschrauber zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus geflogen. Anfänglich war die Autobahn komplett gesperrt.

© News5 / Fricke© News5 / Fricke© News5 / Fricke
© TVO / Symbolbild / Archiv

Staugefahr an der A9-Anschlussstelle Hof-West: Sanierung der Überführungsbrücke der B15

Wie die Autobahndirektion Nordbayern mitteilte, beginnen die Sanierungsarbeiten an der Überführung der Bundesstraße B15 über die Autobahn A9 an der Anschlussstelle Hof-West am Montag, den 24. Juni 2019. Die Baumaßnahmen sollen voraussichtlich bis Oktober 2019 gehen. Die Autobahndirektion Nordbayern warnt vor Verkehrsbehinderungen während der Stoßzeiten im Baustellenbereich. Weiterlesen
© Privat via Facebook

A9 / Himmelkron: Verkehrszählung im Bereich Lanzendorfer Brücke beendet

Seit dem 6. Mai wurde der Verkehr im Bereich der A9-Großbaustelle Lanzendorfer Brücke bei Himmelkron (Landkreis Kulmbach) videoüberwacht, um über eine mögliche Öffnung der Auffahrt Bad Berneck / Himmelkron in Richtung Nürnberg zu entscheiden. Die Verkehrszählung wird jetzt ausgewertet. Mit einer Entscheidung wird für Mitte nächster Woche gerechnet. Weiterlesen
© FW Selbitz

A9 / Münchberg: Auto brennt komplett aus

Am Sonntag (12. Mai) ging auf der Autobahn A9 bei Münchberg (Landkreis Hof) das Fahrzeug eines 22-jährigen Polen komplett in Flammen auf. Er und sein Vater konnten sich gerade noch aus dem Fahrzeug retten.

Rauch steigt aus Motorraum

Gegen 16:35 Uhr war der 22-Jährige mit seinem 45-jährigen Vater auf der Autobahn in Fahrtrichtung Nürnberg unterwegs, als Rauch aus dem Motorraum aufstieg. Die beiden Männer verließen schnellstmöglich das Fahrzeug, bevor die Flammen auf das ganze Fahrzeug übergriffen.

© FW Selbitz© FW Lipperts© FW Lipperts

Pkw nicht mehr zu retten

Trotz des schnellen Eingreifens der Feuerwehren aus Selbitz und Lipperts war das Auto nicht mehr zu retten. Der Schaden liegt bei rund 7.000 Euro. Die Autofahrer auf der A9 wurden jedoch einmal mehr auf eine Geduldsprobe gestellt. Im Zuge der Bergungsmaßnahmen baute sich ein Stau von bis zu zehn Kilometern Länge auf.

© TVO / Symbolbild

Rastanlage Frankenwald: Polizei stellt unterschlagenes Auto auf der A9 sicher

Mit einem unterschlagenen Auto ohne Versicherungsschutz waren am Mittwochmittag (14. November) ein 20- und ein 21-jähriger Berliner auf der Autobahn A9 unterwegs. Beamte der Grenzpolizeigruppe aus Hof stellten das Auto sicher. Die weiteren Ermittlungen übernahm die Kripo.

Weiterlesen

© TVO / Symbolbild

Naila / Berg / Bad Steben: Mehrere Unfälle durch Schneeregen

In der Nacht von Freitag auf Samstag (11. November) kam es auf der Autobahn A9, insbesondere im Bereich zwischen den Anschlussstellen Naila und Berg/Bad Steben (Landkreis Hof), zu mehreren Unfällen. Bei Schneeregen und nasser Fahrbahn kamen drei Autofahrer mit ihren Fahrzeugen wegen nicht angepasster Geschwindigkeit ins Schleudern. Zudem waren noch Sommerreifen montiert. Nach Zusammenstößen mit anderen Fahrzeugen und der Leitplanke blieben alle Unfallbeteiligen unverletzt. Die Autos waren teilweise stark beschädigt und mussten abgeschleppt werden.

Weiterlesen

A9/Bayreuth: Beamte mit Messer bedroht

Am Donnerstagnachmittag (19. Februar) lief ein 43-Jahre alter Mann aus Weiden von der einen Seite des Parkplatzes Sophienberg quer über die Autobahn zur gegenüberliegenden Seite. Als ihn eine zufällig vorbeikommende Streife auf sein Fehlverhalten ansprach, zog der Weidener ein Taschenmesser heraus und bedrohte die Beamten damit. Weiterlesen

A9 / Landkreis Hof: Fünf Unfälle bei Schneefall

Nicht angepasste Geschwindigkeit auf schneebedeckter Fahrbahn war die Ursache von fünf Verkehrsunfällen am Sonntagabend (25. Januar) auf der Autobahn A9 in Fahrtrichtung Berlin im Bereich Hof. Der Gesamtsachschaden summierte sich hierbei auf mindestens 35.000 Euro. Personen wurden nicht verletzt. Weiterlesen

A9 / Trockau (Lkr. Bayreuth): Bus-Unfall mit hohem Sachschaden

Kurz nach Mitternacht (25. Januar) kam es auf der Autobahn A9 zu einem Unfall mit einem Bus. Ein 57-jähriger Albaner wollte das Fahrzeug in sein Heimatland überführen. Kurz vor der Ausfahrt Trockau (Landkreis Bayreuth) unterschätzte ein nachfolgender 19-jähriger Fahrer eines Kleintransporters die Geschwindigkeit des Busses und fuhr auf ihn auf. Der Gesamtschaden des Unfalls betrug 30.000 Euro. Beide Fahrer blieben unverletzt.

 



 

 

A9/Bayreuth: Unfallflüchtiger dringend gesucht

Am Dienstagabend, gegen 19.20 Uhr, ereignete sich auf der A 9, direkt an der Anschlussstelle Bayreuth-Süd in Richtung München, ein Verkehrsunfall. Ein weißer Pkw mit bisher unbekanntem Kennzeichen wollte dort auf die Autobahn auffahren. Dabei übersah er den auf der rechten Fahrspur der A 9 befindlichen roten Sattelzug eines 42-jährigen Mainzers und touchierte diesen mit seiner linken Fahrzeugseite. Obwohl der Sattelzugfahrer mittels Lichthupe und Hupe noch versuchte auf sich aufmerksam zu machen fuhr der weiße Pkw-Fahrer unbeirrt weiter. An der rechten Seite der Sattelzugmaschine entstand ein Schaden von etwa 1.500 Euro, der Fahrer blieb unverletzt. Auch der weiße Pkw dürfte einen Unfallschaden auf der linken Fahrzeugseite aufweisen. Zeugen werden gebeten sich mit der Verkehrspolizei  Bayreuth unter der Tel.: 0921/506-2330 in Verbindung zu setzen.