Tag Archiv: Autobahn

© Bundespolizei

Landkreis Bamberg: Zwölf Unfälle auf A70 & A73 über Pfingsten

Zu insgesamt zwölf Unfällen mit 23 beteiligten Fahrzeugen und einem Gesamtschaden von fast 80.000 Euro kam es über das verlängerte Pfingstwochenende auf den Autobahnen A70 und A73 rund um Bamberg. Bei den Unfällen wurden glücklicherweise keine Personen verletzt.

Weiterlesen

© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Autobahn A9: Sperrung der Anschlussstelle Trockau

Im Zuge der bereits laufenden Fahrbahnerneuerung und Instandsetzung von Bauwerken zwischen dem Parkplatz Sophienberg und
der Tank- und Rastanlage Fränkische Schweiz auf der Autobahn A9 wird nun die Sperrung der Anschlussstelle Trockau (Landkreis Bayreuth) in Fahrtrichtung Berlin erforderlich. Diese teilte die Autobahndirektion Nordbayern am Donnerstag (06. Juni) mit.

Weiterlesen

© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Autobahn A93: Sanierungsarbeiten zwischen Wunsiedel und Pechbrunn

Auf der Autobahn A93 beginnt am morgigen Freitag (7. Juni) die Hauptbauphase für den Streckenabschnitt zwischen den Anschlussstellen Wunsiedel und Pechbrunn. Begonnen wird mit der Fahrbahn in Fahrtrichtung Regensburg. Nach deren Fertigstellung Mitte August folgt die Erneuerung der Gegenfahrbahn in Richtung Hof. Die Gesamtmaßnahme soll voraussichtlich Anfang November 2019 abgeschlossen werden. Die Kosten hierbei belaufen sich auf rund 16 Millionen Euro.

Weiterlesen

© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

A9 / Pegnitz: Jeder Zehnte zu schnell in Autobahn-Baustelle

Ein trauriges Resümee zog am gestrigen Mittwoch (05. Juni) die Verkehrspolizei Bayreuth nach einer Geschwindigkeitsmessung auf der Autobahn A9 – im Baustellenbereich bei Pegnitz (Landkreis Bayreuth). Von rund 13.000 Fahrzeugen, die die Messstelle passierten, war circa jeder zehnte Fahrzeuglenker zu schnell unterwegs.

Weiterlesen

© TVO / Symbolbild

A70 / A73: Verkehrschaos rund um Bamberg am Dienstagmorgen

Mehrere Verkehrsunfälle und ein Pannenfahrzeug führten am gestrigen Dienstagmorgen (04. Juni) auf den Autobahnen rund um Bamberg innerhalb kürzester Zeit zu erheblichen Behinderungen im morgendlichen Berufsverkehr. Insgesamt wurden sechs Personen verletzt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 39.000 Euro.

Weiterlesen

© News5 / Fricke

A9 / Berg: Sonnenbrille verursacht hohen Unfallschaden!

35.000 Euro Sachschaden und zwei zerstörte Fahrzeuge waren die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Dienstagvormittag (04. Juni) auf der Autobahn A9. Auf Höhe der Ausfahrt Berg hatte die Autobahnmeisterei eine Tagesbaustelle eingerichtet und dazu mittels Warnleitanhänger die rechte und mittlere Fahrspur gesperrt.

Weiterlesen

© TVO

B15 / Hof-West: US-Tourist missachtet rote Ampel und darf zahlen!

Einem 51-jährigen Touristen aus den USA dauerte am Dienstagnachmittag (04. Juni) die Ampelschaltung an der A9-Autobahnausfahrt Hof/West auf die Bundesstraße B15 offensichtlich deutlich zu lange. Zunächst hielt der Fahrer vorschriftsmäßig mit seinem Wagen an der roten Ampel an. Dann sah er aber buchstäblich ROT.

Weiterlesen

A9 / Leupoldsgrün: Kleintransporter rammt Pannenfahrzeug

In der Nacht zum Dienstag (04. Juni) fuhr ein 35-jähriger Schweizer mit seinem Renault Clio auf der Autobahn A9 in Richtung München. Kurz vor der Anschlussstelle Hof-West streikte der Motor seines Pkw. Das Auto des 35-Jährigen blieb somit auf der rechten Fahrspur stehen.

Weiterlesen

© News5 / Merzbach

A70 / Roßdorf / Scheßlitz: Vollsperrung nach Unfall mit drei Fahrzeugen

UPDATE (13:10 Uhr)

Bei dem Unfall am Montagvormittag (3. Juni) auf der A70 fuhren zwischen den Anschlussstellen Roßdorf am Berg und Scheßlitz (Landkreis Bamberg) im einspurigen Baustellenbereich drei Fahrzeuge aufeinander. Drei Personen wurden News5 zufolge leicht verletzt, darunter auch ein Kleinkind. Drei weitere Personen kamen mit dem Schrecken davon. 

Autobahn A70 in diesem Bereich auf beiden Seiten gesperrt

Da eine Anfahrt der Einsatzkräfte über die eigentliche Fahrbahn aufgrund der Baustelle nicht möglich war, rückten Feuerwehr und Rettungsdienst über die Gegenfahrbahn an. Bei Temperaturen um die 30 Grad verteilten die Feuerwehrleute Getränke an die Menschen, die im Stau standen. Die A70 musste für die Aufräumarbeiten in beide Richtungen für längere Zeit komplett gesperrt werden. Auf der Umleitungsstrecke über den Würgauer Berg war ein entsprechendes Verkehrschaos die Folge.

 

  • Eine offizielle Mitteilung der Polizei steht noch aus!
© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach

EILMELDUNG (10:49 Uhr)

Wie die Polizei soeben mitteilte, ereignete sich auf der Autobahn A70 zwischen Roßdorf am Berg und Scheßlitz in Fahrtrichtung Bamberg ein Unfall mit drei Fahrzeugen im Bereich einer Baustelle. Laut ersten Angaben der Polizei wurden mehrere Personen verletzt. Zahlreiche Rettungskräfte sind derzeit am Einsatzort. Nach aktuellem Stand (10:49 Uhr) sind derzeit alle Fahrstreifen in Richtung Bamberg gesperrt. Bitte achten Sie auf die Umleitungen und bilden eine Rettungsgasse. In diesem Bereich kommt es zu Verkehrsbehinderungen.

© FFW Selbitz

A9 / Selbitz: Auto geht in Flammen auf

Am Dienstagabend (21. Mai) brannte ein Pkw auf der Autobahn A9 komplett aus. Der Vorfall ereignete sich zwischen den Anschlussstellen Naila und Berg (Landkreis Hof) in Fahrtrichtung Norden.

Qualm steigt aus Motorhaube auf

Der 55-jährige Autofahrer war gegen 19:30 Uhr in Richtung Berlin unterwegs, als er ein Geräusch an seinem Renault wahrnahm. Er hielt seinen Wagen, an den noch ein Anhänger gekoppelt war, am Standstreifen an. Unmittelbar nach dem Halt qualmte es aus dem Motorraum des Pkw.

Flammen breiten sich auf Fahrgastraum aus

Die Flammen breiteten sich rasant über den Motor- in den Fahrgastraum des Pkw aus. Personen kamen bei dem Feuer nicht zu Schaden. Die alarmierte Feuerwehr Selbitz konnte den Pkw-Brand vor Ort zügig unter Kontrolle bringen und löschen. Jedoch musste die Verkehrspolizei Hof für die Dauer der Löscharbeiten die Fahrbahn in Richtung Berlin komplett sperren. Es kam zu Verkehrsbehinderungen.

© FFW Selbitz© FFW Selbitz© FFW Selbitz
© News5 / Merzbach

+ EILMELDUNG + A73 / Buttenheim: Muldenkipper prallt gegen Mittelleitplanke

EILMELDUNG (15:40 Uhr):

Muldenkipper verteilt Bohrschlamm auf der Autobahn

Wie die Polizei soeben mitteilte, kam es auf der Autobahn A73, rund 700 Meter vor der Anschlussstelle Buttenheim (Landkreis Bamberg), zu einem schweren Unfall. Demnach prallte in Richtung Bamberg fahrend, ein Muldenkipper in die Mittelschutzplanke. Unfallursache war vermutlich ein geplatzter Reifen. Bei dem Unfall verlor der Lkw einen Teil seiner Ladung, nämlich Bohrschlamm, der wie Beton wirkt. Durch die Wucht des Aufpralls verteilte sich der Schlamm auch auf der Gegenfahrbahn.

Autobahn bleibt für mehrere Stunden gesperrt

In Richtung Bamberg ist die Autobahn zwischen Forchheim-Nord und Buttenheim derzeit voll gesperrt. Die Sperre in diese Richtung wird wahrscheinlich bis mindestens 19:00 Uhr andauern. Gegebenenfalls muss für die Reinigung der Fahrbahn eine Spezialfirma gerufen werden. In Richtung Nürnberg ist in diesem Bereich die linke Spur gesperrt. Verletzte gab es laut Polizei nicht.

 

  • Weitere Informationen folgen!
Bilder von der Unfallstelle
© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach
2 3 4 5 6