Tag Archiv: Autofahrer

© TVO / Symbolbild

Streit in Bamberg eskaliert: Radfahrer bedroht Autofahrer mit Messer

Ein Radfahrer und ein Autofahrer gerieten bereits am Donnerstag (20. Mai) in einen heftigen Streit, wie die Polizei nun mitteilte. Bei der Auseinandersetzung wurde der 63 Jahre alte Autofahrer bespuckt und mit einem Messer bedroht. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise.

Weiterlesen

© Shutterstock / Stockfoto / Symbolfoto

Streit in Himmelkron eskaliert: 59-Jähriger schießt auf Auto eines 21-Jährigen

Nachdem sich ein 59-Jähriger von der Fahrweise eines 21-Jährigen gestört fühlte, verfolgte dieser den jungen Mann bis nach Himmelkron (Landkreis Kulmbach) auf einen Parkplatz eines Schnellrestaurants. Dort schoss der ältere Mann auf das Fahrzeug des 21-Jährigen. Die Polizei ermittelt unter anderem wegen einem Verstoß gegen das Waffengesetz und sucht nach einem wichtigen Zeugen. Weiterlesen

© Shutterstock / Stockfoto / Symbolbild

A9/Berg: Zu betrunken zum Laufen – 57-Jähriger fährt trotzdem Auto

Sturzbetrunken fuhr ein Autofahrer bereits am Samstag (15. Mai) mehrfach gegen eine Absperrung auf der Ratsanlage Frankenwald bei Berg (Landkreis Hof) , wie die Polizei heute mitteilte. Ein aufmerksamer Zeuge musste schließlich eingreifen und beendete die gefährliche Fahrt. Seinen Rausch musste der Mann im Krankenhaus ausschlafen.

Weiterlesen

© TVO

Nerven liegen blank: Schlagabtausch zwischen Biker und Autofahrer endet in Coburg blutig

Am Montagmittag (10. Mai) lagen in Coburg bei zwei Verkehrsteilnehmern die Nerven sprichwörtlich blank. An der Gaudlitz-Kreuzung kam es zu einer handfesten Auseinandersetzung zwischen einem Autofahrer und einem Motorradfahrer. Nun ermittelt die Polizei wegen einer Körperverletzung.

Weiterlesen

© TVO / Symbolbild

Wintereinbruch in Münchberg: Sieben Verkehrsunfälle in der Nacht

Der Wintereinbruch in Münchberg (Landkreis Hof) führte in der Nacht zum Dienstag (06. April) zu sieben Verkehrsunfällen. Bei allen Autofahrern war die Ursache für den Unfall die zu hohe Geschwindigkeit auf den glatten und schneebedeckten Fahrbahnen. Weiterlesen

© TVO / Symbolbild / Archiv

Landkreis Coburg: Wintereinbruch verursacht 18 Verkehrsunfälle

Wie die Coburger Polizei mitteilte, kam es durch den Schneefall am Dienstagmorgen (06. April) zu 18 Verkehrsunfällen mit insgesamt zwei Verletzten. Die häufigsten Gründe für die Unfälle waren zum einen die glatten Straßen und zum anderen die bereits aufgezogenen Sommerreifen der Autos. Der entstandene Schaden geht in den sechsstelligen Bereich. Weiterlesen

© TVO / Symbolbild

Kronach: Autofahrer (33) prallt ungebremst gegen die Hauswand einer Praxis

Beim Ausparken erlitt ein 33 Jahre alter Autofahrer in Kronach gesundheitliche Probleme und prallte daraufhin gegen die Hauswand einer Physiotherapie-Praxis. Verletzt wurde niemand. Der Unfallschaden geht in die Zehntausende, so die Polizei am Freitag (02. April).
Weiterlesen

© News5 / Merzbach

Lichtenfels: Nach medizinischem Notfall – Autofahrer verstirbt im Krankenhaus

UPDATE (16:40 Uhr)

Nach einem schweren Verkehrsunfall am Montagnachmittag (15. März) im Lichtenfelser Stadtgebiet verstarb ein Autofahrer im Krankenhaus. Der 86 Jahre alte Mann war nach einem medizinischen Notfall mit seinem Auto gegen eine Hauswand geprallt. 

86-Jähriger verliert Kontrolle über sein Fahrzeug 

Gegen 13:00 Uhr fuhr der 86-Jährige mit seinem Volkswagen die Bamberger Straße in Lichtenfels entlang. Vermutlich aus gesundheitlichen Gründen verlor der Mann auf Höhe der Kreuzung zur Alten Bamberger Straße die Kontrolle über sein Fahrzeug und fuhr frontal gegen eine Hauswand. Alarmierte Einsatzkräfte der Feuerwehr befreiten den eingeklemmten Fahrer. Ein alarmierter Notarzt versorgte den Mann vor Ort, bis Mitarbeiter des Rettungsdienstes ihn in ein Krankenhaus transportierten. Trotz sofortiger medizinischer Betreuung verstarb der 86-Jährige in dem Klinikum. Weitere Personen wurden durch den Unfall nicht verletzt, insgesamt entstand ein Sachschaden von etwa 30.000 Euro.

Erste Bilder von der Einsatzstelle:
© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach

UPDATE (14:00 Uhr):

Wie die Polizei am Montagmittag (15. März) mitteilte, ereignete sich in Lichtenfels, im Bereich der Bamberger Straße / Alte Bamberger Straße, ein schwerer Verkehrsunfall. Ersten polizeilichen Informationen zufolge ist eine Person verletzt, nachdem dort ein Autofahrer frontal gegen eine Hauswand fuhr.

Fahrer kommt von der Straße ab

Nach Angaben von vor Ort, war der Fahrer ein 86 Jahre alter Mann, der wegen eines medizinischen Notfalls nach links von der Straße abgekommen sei, so News5. Das Fahrzeug fuhr über die Gegenfahrbahn, krachte gegen eine Betontreppe und kam schlussendlich an einer Einmündung zum Stehen. Der Fahrer musste von den Rettungskräften aus dem Wagen befreit werden. Zum gesundheitlichen Zustand liegen derzeit (Stand: 14 Uhr) keine Informationen vor. Aktuell kommt es im Unfallbereich zu Verkehrsbehinderungen.

  • Offizielle Polizeimeldung steht noch aus

 

 


EILMELDUNG (15. März, 13:40 Uhr):

Wie die Polizei gerade mitteilte, erlitt ein Autofahrer am Montagmittag (15. März) in Lichtenfels einen schweren Verkehrsunfall. Laut ersten polizeilichen Informationen prallte dieser im Bereich der Bamberger Straße / Alte Bamberger Straße frontal gegen eine Hauswand. Eine Person wurde hierbei verletzt. Weitere Details zum Unfall sind bislang nicht bekannt. Zahlreiche Rettungskräfte sind derzeit vor Ort. Bitte achten Sie in diesem Bereich auf den Verkehr und bilden Sie eine Rettungsgasse.

  • Weitere Informationen folgen

Hiltpoltstein: Frau stellt Raser zur Rede und wird ins Gesicht geschlagen

Von einem Unbekannten ins Gesicht geschlagen wurde eine Fußgängerin in der Straße „Spießmühle“ in Hiltpoltstein im Landkreis Forchheim, weil die Dame den Autofahrer auf sein Fehlverhalten aufmerksam machte. Die Polizei ist nun dabei, den Täter zu ermitteln. Weiterlesen
© Pixabay

Rehau: Freilaufende Pferde auf der B289 sorgen für Chaos

Zwei freilaufende Pferde sorgten auf der B289 in Rehau (Landkreis Hof), im Bereich der Abzweigung Wurlitz, für Verkehrschaos, so die Polizei am Dienstag (02. März). Ein Autofahrer konnte nur durch eine Vollbremsung einen Zusammenstoß mit den Tieren vermeiden. Weiterlesen
© Lucas Drechsel / Symbolbild / Archiv

Pegnitz: Zweijährige wird angefahren und von Autofahrer verletzt liegen gelassen

Eine Zweijährige wurde am Samstagnachmittag (20. Februar) von einem Autofahrer, auf Höhe des Rathauses in Pegnitz (Landkreis Bayreuth), auf der Hauptstraße angefahren. Das Kind stürzte zu Boden und erlitt Verletzungen. Ohne sich um das Mädchen zu kümmern, setzte der Fahrer seine Fahrt fort. Die Polizei sucht nun Zeugen zum Unfall. Weiterlesen
© Lucas Drechsel / Symbolbild / Archiv

Radfahrer wird in Bayreuth angefahren und verletzt: Autofahrer setzt Fahrt fort

Frontal wurde ein Radfahrer (32) von einem Auto am Dienstagabend (02. Februar) in Bayreuth angefahren und verletzt. Ohne sich um seine Pflichten zu kümmern, setzte der bislang unbekannte Pkw-Fahrer seine Fahrt fort. Die Polizei sucht derzeit nach Zeugenhinweise. Weiterlesen
© Lucas Drechsel / Symbolbild / Archiv

Bad Staffelstein: Kollision im Kreuzungsbereich fordert Schwerverletzte

Zu einem Zusammenstoß zweier Pkw kam es am Montagvormittag (25. Januar) im Kreuzungsbereich in Bad Staffelstein (Landkreis Lichtenfels). Zwei Personen wurden verletzt und mussten aus dem Wrack befreit werden. Der entstandene Schaden liegt im fünfstelligen Bereich. Weiterlesen
© Pixabay /  CC0 Public Domain / Symbolbild

Bayreuth: Zwei 14-jährige Radfahrer (14) nach Kollision mit Pkw schwer verletzt

Ein schwerer Verkehrsunfall mit zwei jugendlichen Radfahrern ereignete sich auf der Spinnereistraße in Bayreuth. Zwei 14-Jährige wurden nach einem Zusammenstoß mit einem Fahrzeug schwer verletzt, so die Polizei am Donnerstag (07. Januar). Die Beamten suchen zum Unfallhergang Zeugenhinweise. Weiterlesen

B15 / Hof: Autofahrer versperren Geisterfahrerin (82) den Weg

Aufmerksame Autofahrer versperrten am Montagmittag (19. Oktober) auf der B15 bei Moschendorf (Landkreis Hof) einer 82-jährigen Geisterfahrerin den Weg und verhinderten somit Schlimmeres. Die Polizei sucht derzeit nach Verkehrsteilnehmern, die gefährdet wurden. Weiterlesen
12345