Tag Archiv: Automobilzulieferer

© SMIA

Michelau: SMIA plant Stellenabbau

Der in Michelau (Landkreis Lichtenfels) ansässige Automobilzulieferer Samvardhana Motherson Innovative Autosystems plant ab Juni 2019 einen Stellenabbau im indirekten Bereich. Gründe für den Abbau sind laut Pressemeldung die erheblich eingetrübten Marktbedingungen, mit deutlich reduzierten Kundenabrufen gegenüber der Planung und der Verlust von einigen wichtigen Folgeaufträgen im Rahmen der zurückliegenden Insolvenz. Weiterhin, so SMIA, sind in verschiedenen Bereichen Restrukturierungen notwendig, um das Unternehmen zur Sicherung der verbleibenden Arbeitsplätze für die Zukunft wettbewerbsfähig aufzustellen.

Weiterlesen

© Feuerwehr Stockheim

Stockheim: Drei verletzte Mitarbeiter nach Maschinenbrand

In einem Betrieb für Spritzgusstechnik in Stockheim (Landkreis Kronach) kam es am Montagabend (05. Dezember) zu einem Brand und infolgedessen zu drei Verletzten. In der Produktionshalle eines Automobilzulieferers entstand ein Metallbrand. Mehrere Feuerwehrkräfte waren im Einsatz.

Feuerwehr wurde zu schwierigem Brand gerufen

Am Montag, kurz vor 19:00 Uhr, wurde die Feuerwehr Stockheim zu einem Maschinenbrand in das Stockheimer Industriegebiet gerufen. Eine Spritzgussmaschine war nach dem Herunterfahren und Ausschalten in Brand geraten. Da sich das Feuer bereits unter der Maschinenanlage ausgebreitet hatte, gestalteten sich die Löscharbeiten sehr zeitaufwändig.

Drei Mitarbeiter verbrennen sich die Hände

Es entstand ein Sachschaden von rund 5.000 Euro. Beim Versuch den Brand zu löschen, zogen sich drei Firmenmitarbeiter leichte Brandverletzungen an den Händen zu.

© Feuerwehr Stockheim© Feuerwehr Stockheim© Feuerwehr Stockheim© Feuerwehr Stockheim

Frankfurt: Automobilzulieferer Brose auf der IAA

Frankfurt am Main wird zur Zeit wieder zum Mittelpunkt der Autowelt.  Sparsames, Neues, Innovatives, Begeisterndes – ist auf der IAA 2013 zu sehen. Neben den großen Weltpremieren stellen auch Hunderte Zulieferer ihre neuartigen und fortschrittlichen Idee vor. Da darf der oberfränkische Automobilzulieferer Brose natürlich nicht fehlen.

 

 


 

 

Bamberg: Brose will Namensrechte an Arena

Der Coburger Automobilzulieferer Brose will sich für die kommenden fünf Jahre die Namensrechte für die Bamberger Arena sichern. Das hat die Gesellschafterversammlung entschieden. Allerdings fordert Brose von der Stadt Bamberg Investitionen von rund 2,4 Millionen Euro. Noch muss der Bamberger Stadtrat zustimmen. Nächste Woche sind Beratungen angesetzt. mehr zu diesem Thema ab 18:00 Uhr in „Oberfranken Aktuell„.