Tag Archiv: BA36

© News5 / Merzbach

Bischberg: Fünf Verletzte nach zwei Zusammenstößen!

Ein Rentner verursachte beim Abbiegen gleich zweimal für Kollision, als er am Mittwochabend (12. Dezember) von der Bundesstraße B26 bei Bischberg (Landkreis Bamberg) auf die Kreisstraße BA36 in Richtung Gaustadt (Landkreis Bamberg) einfahren wollte und dabei einen vorfahrtsberechtigten Pick-Up-Fahrer übersah. Mehrere Personen wurden durch den Unfall verletzt. Der entstandene Gesamtschaden liegt im fünfstelligen Bereich.

74-Jähriger wird mit seinem Pkw auf die Gegenfahrbahn geschleudert und erwischt zweites Auto 

Gegen 17:55 Uhr befuhr der 74-jährige VW-Fahrer die B26 und wollte auf die BA36 in Fahrtrichtung Gaustadt abbiegen. Hierbei übersah er den 40-jährigen Ford Pick-Up-Fahrer der auf der Vorfahrtsstraße in Richtung Gaustadt unterwegs war. Dort kam es zu einem Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Durch die Wucht des Zusammenpralls wurde der Rentner auf die Gegenfahrbahn geschleudert. Diesmal kollidierte er mit seinem Pkw mit der 37-jährigen BMW-Fahrerin, die aus der Richtung Gaustadt fuhr.

 

 

© News5 / Merzbach © News5 / Merzbach © News5 / Merzbach © News5 / Merzbach © News5 / Merzbach © News5 / Merzbach © News5 / Merzbach

Fünf Personen werden verletzt

Im Auto des Rentners befanden sich noch drei weitere Insassen. Seine Beifahrerin (73) erlitt leichte Verletzungen. Beide wurden durch die eintreffenden Rettungskräfte in ein Klinikum gebracht. Sowohl der 40-jährige Pick-Up Fahrer, als auch die BMW-Fahrerin mit ihrem Sohn (8), zogen sich ebenfalls leichte Verletzungen zu. Die drei Unfallbeteiligten konnte im Anschluss selbstständig in ärztliche Behandlung gehen.

35.000 Euro Schaden nach zweifachem Zusammenstoß

Während den Bergungsarbeiten wurde die BA36 zwischen Gaustadt und Bischberg für zwei Stunden vollgesperrt. Eine Reinigungsfirma beseitigte die ausgelaufenen Betriebsstoffe auf der Fahrbahn. Alle Fahrzeuge mussten vor Ort abgeschleppt werden. Laut Polizei wird der Sachschaden auf 35.000 Euro beziffert.