Tag Archiv: Baggersee

© TVO / Symbolbild

Oberwallenstadt: 19-Jähriger findet bewusstlose Frau am Badesee

Am Mittwochnachmittag (26. Juni) informierte ein 19-Jähriger die Rettungskräfte über eine bewusstlose Frau am Baggersee im Lichtenfelser Stadtteil Oberwallenstadt. Die alarmierten Helfer brachten die Frau nach der notfallmedizinischen Versorgung vor Ort umgehend in ein Krankenhaus.

Weiterlesen

Tragisches Unglück in Breitengüßbach: 15-Jähriger ertrunken

Ein in der vergangenen Woche aus einem Baggersee bewusstlos geretteter 15-Jähriger ist am Montag (17. Juli) in einem Krankenhaus verstorben. Rechtsmedizinische Untersuchungen ergaben jetzt, dass der Junge ertrunken ist.

Weiterlesen

© TVO / Symbolbild

Baggersee Oberwallenstadt: Unbekannte stiehlt Geldbeutel

Eine Diebin stahl am späten Sonntagnachmittag (28. Mai) am Oberwallenstadter Baggersee (Landkreis Lichtenfels) den Geldbeutel einer 21-Jährigen, während diese sich im Wasser aufhielt. In der Geldbörse befanden sich neben persönlichen Papieren, der Personalausweis, der Studentenausweis, die EC-Karte, der Führerschein, die Zulassungsbescheinigung Teil I und rund 15 Euro Bargeld.

Weiterlesen

© News5 / Herse

Oberhaid (Lkr. Bamberg): Tödlicher Badeunfall am Baggersee

Am Donnerstagnachmittag (13. August) kam es kurz nach 14:00 Uhr zu einem tragischen Badeunfall an einem Baggersee in Oberhaid (Landkreis Bamberg). Hierbei verstarb ein 25-jähriger Mann. Derzeit gehen die Beamten davon aus, dass der Mann ertrunken ist.

Weiterlesen

Breitengüßbach (Lkr. Bamberg): Leiche in Baggersee gefunden

Am Montagnachmittag entdeckt ein Passant eine tote Person im Unteroberndorfer Baggersee bei Breitengüßbach im Landkreis Bamberg. Während eines Spaziergangs findet er den Leichnam und verständigt die Polizei. Die tote Person kann im Anschluss durch die Wasserschutzpolizei und die Wasserwacht geborgen werden. Erste Ermittlungen zur Todesursache deuten nicht auf eine Fremdeinwirkung hin. Eine Obduktion der vermutlich weiblichen Leiche soll weiteren Aufschluss über die genauen Umstände geben, die zum Tod geführt haben. Auch die Identität der Person muss noch geklärt werden. Die rechtsmedizinischen Untersuchungen gestalten sich aufgrund des Zustandes des Leichnams als schwierig und werden einige Zeit andauern.

69-jährige Frau seit Dezember vermisst

Seit Dezember des vergangenen Jahres wird im Bereich Breitengüßbach eine 69-Jährige Frau vermisst. Speziell ausgebildete Suchhunde verfolgten zum damaligen Zeitpunkt eine Spur bis in den Ortsteil Unteroberndorf. Umfangreiche Suchmaßnahmen nach der Vermissten blieben jedoch ergebnislos. Die weiteren Ermittlungen müssen nun ergeben, ob es sich bei der toten Person um die vermisste Frau handelt. 

 


 

 

Breitengüßbach: Keine konkreten Hinweise zum Tod des Ertrunkenen

Noch immer gibt es keine konkreten Hinweise, die am Samstag zum Tod eines 21-jährigen in Breitengüßbach bei Bamberg führten. Wie berichtet, war der junge Mann mit einer Gruppe von Freunden am Samstag gegen 19 Uhr im Rahmen einer Geburtstagsfeier im Baggersee schwimmen. Wie Augenzeugen schildern, ist der See mit dem Main durch Hochwasser verbunden. Plötzlich riefen mehrere Personen im Wasser um Hilfe, weitere Badegäste schwammen zu der Gruppe, unter anderem mit einem Schlauchboot. Sie suchten nach einem Schwimmer aus der Gruppe, der plötzlich unter Wasser gezogen worden sei und nicht mehr aufgetaucht war. Offenbar wurde der 21-jährige von einer Strömung erfasst. Nach etwa einer Stunde intensiver Suche durch Wasserwacht, Feuerwehr, Malteser, Polizei und Rettungstaucher wurde die Leiche des Vermissten im Uferbereich gefunden, zirka 150 Meter vor der Stelle entfernt, wo er in die Tiefe gezogen worden sei. Eine Obduktion soll jetzt Aufschlüsse zum Unfallhergang geben.