Tag Archiv: Bahnunglück

© News5 / Merzbach

Bad Staffelstein: 50-Jährige von Regionalzug erfasst

Auf der Bahnstrecke zwischen Bad Staffelstein (Landkreis Lichtenfels) und Zapfendorf (Landkreis Bamberg) ereignete sich am Mittwochabend (28. Dezember) ein Unfall. Hierbei wurde eine 50-jährige Frau im Ortsbereich von Bad Staffelstein von einer ankommenden Regionalbahn erfasst und schwer verletzt. Sie kam mit dem Rettungsdienst in das Klinikum Lichtenfels. Lebensgefahr bestand nicht.

Streit mit dem Ehemann

Die Frau verließ nach einem Ehestreit am Mittwochabend die gemeinsame Wohnung und ging zu Fuß die Auwaldstraße entlang. Ihr Ehemann (52)  fuhr ihr mit dem Fahrzeug hinterher, hielt auf gleicher Höhe an und forderte seine Ehefrau durch das geöffnete Fenster auf, in den Wagen zu steigen. Wie der Ehemann dann weiter der Polizei berichtete, drehte sich seine Frau daraufhin um und wollte über die Bahngleise stadteinwärts laufen. Hierbei übersah sie einen aus Bad Staffelstein in Richtung Ebensfeld fahrenden Zug und wurde von diesem erfasst.

 

© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach

Bahnstrecke rund zwei Stunden gesperrt

Aufgrund des Unfalls war die Bahnstrecke am Mittwochabend für rund zwei Stunden komplett gesperrt. Die Feuerwehr brachte die Zugreisenden aus der Bahn. Für die Fahrgäste wurde ein Schienenersatzverkehr zwischen Bad Staffelstein und Zapfendorf eingerichtet.