Tag Archiv: Bargeld

© Shutterstock / Stockfoto / Symbolfoto

Michelau: Einbrecher erbeuten Tresor aus einer Kellerwirtschaft

Auf einen Tresor mit Bargeld hatten es Einbrecher abgesehen, die in der Nacht zum Montag (12. April) in eine Kellerwirtschaft zwischen den Ortschaften Michelau und Schney (Landkreis Lichtenfels) eingestiegen waren. Die Kripo Coburg sucht nach Zeugen.

Weiterlesen

© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Vor der Freiheitshalle in Hof: Enkeltrick-Betrüger erbeuten fünfstellige Bargeldsumme

Erneut wurde eine Seniorin in Oberfranken das Opfer eines Enkeltrick-Betruges. Die Frau übergab am Mittwoch (19. März) einem Unbekannten eine fünfstellige Bargeldsumme. Die Kriminalpolizei Hof ermittelt. Auch in Weidenberg (Landkreis Bayreuth) waren gestern Enkeltrick-Betrüger erfolgreich. Wir berichteten!

Weiterlesen

© Polizeipräsidium Oberfranken

Landkreis Bamberg: Erneut Waffen- und Drogenhändler festgenommen!

Nach umfangreichen Ermittlungen von Kriminalpolizei und Staatsanwaltschaft Bamberg wurden am letzten Donnerstag (18. Februar) drei mutmaßliche Waffen- und Drogenhändler im Landkreis Bamberg festgenommen. Wie das Polizeipräsidium Oberfranken mitteilte, stellten die Beamten in einer großangelegten Durchsuchungs- und Festnahmeaktion zahlreiche Waffen und mehrere hundert Gramm Rauschgift sicher.

Bereits im Dezember 2020 nahmen die Ermittler vier Personen fest, die im dringenden Verdacht stehen, Betäubungsmittel und Waffen nach Deutschland geschmuggelt und hier verkauft zu haben. Auch damals wurden zudem mehrere hundert Gramm Methamphetamin, Bargeld im fünfstelligen Eurobereich und mehrere scharfe Schusswaffen sichergestellt. Wir berichteten!

Intensive Ermittlungen führen erneut zum Erfolg

Nach dem ersten Ermittlungserfolg durchleuchteten die Behörden in der Folgezeit weiter die kriminellen und personellen Strukturen. Hierbei kamen weitere Straftäter zum Vorschein. In einer konzertierten Aktion am 18. Februar schlugen die Einsatzkräfte von Kriminalpolizei, Spezialeinsatzkommando, Unterstützungskommando und Diensthundeführern bei mehreren Personen und Objekten im Landkreis Bamberg zu.

Zahlreiche Waffen und Drogen sichergestellt

In den frühen Morgenstunden drangen die Einsatzkräfte in sechs Wohnanwesen ein. Hierbei wurden zwei Männer im Alter von 38 und 48 Jahren festgenommen. Der 48-Jährige trat hierbei den Einsatzkräften mit einem Messer gegenüber, konnte aber von den Polizisten schnell überwältigt werden. Nach den Festnahmen durchsuchten die Einsatzkräfte die Wohnhäuser sowie Fahrzeuge und sonstige Gebäude von insgesamt sechs Tatverdächtigen. Dabei fanden sie zahlreiche scharfe Schusswaffen, größere Mengen Munition, mehrere Hieb- und Stoßwaffen sowie einige verbotene Gegenstände.

Weiterhin beschlagnahmten die Polizisten über 800 Gramm Amphetamin, 100 Gramm Haschisch und kleinere Mengen weiterer Drogen sowie entsprechende Utensilien für den Handel. Zudem stellten die Beamten Bargeld in fünfstelliger Höhe sicher.

Haftbefehle gegen drei Tatverdächtige

Aufgrund der Beweislage in der Wohnung eines 49-Jährigen Tatverdächtigen, erging am Freitag (19. Februar) auf Antrag der Staatsanwaltschaft Bamberg auch gegen ihn Haftbefehl. Alle drei Verhafteten kamen in verschiedenen Gefängnissen unter. Die umfangreichen Ermittlungen von Kriminalpolizei und Staatsanwaltschaft Bamberg dauern an.

Sichergestellte Waffen, Drogen und Bargeld
© Polizeipräsidium Oberfranken
waffen_drogen_bamberg.jpg
© Pixabay / Symbolbild

Coburg: Unbekannte brechen in Stadtgebiet mehrere Fahrzeuge auf

Bislang Unbekannte brachen in der Nacht zum Mittwoch (17. Februar) im Coburger Stadtgebiet sieben Autos auf und entwendeten Wertsachen sowie Bargeld im vierstelligen Bereich. Die Polizei nahm hierzu die Ermittlungen auf und bittet um Zeugenhinweise. Weiterlesen

Hiltpoltstein: Täter sprengen Geldautomaten und entkommen mit hoher Summe

Bislang Unbekannte sprengten in der Nacht zum Montag (28. Dezember) einen Geldautomaten in einer Bankfiliale in Hiltpoltstein im Landkreis Forchheim. Trotz sofortiger Fahndung flüchteten die Täter unerkannt mit einem Bargeldbetrag im fünfstelligen Bereich. Die Kripo Bamberg übernahm gemeinsam mit Unterstützung der Technischen Sondergruppe des Bayerischen Landeskriminalamts die Ermittlungen. Weiterlesen
© Polizeiliche Kriminalprävention

Kronach: Einbrecher entkommen mit mehreren Tausend Euro Bargeld

Bislang Unbekannte verschafften sich am Montag (07. Dezember) Zutritt in eine Wohnung in Kronach und entkamen unerkannt mit Bargeld und Schmuck. Die Kripo Coburg nahm hierzu die Ermittlungen auf und bittet um Zeugenhinweise. Weiterlesen

Bamberg: 39-Jähriger wird von drei Jugendlichen überfallen

Überfallen von drei bislang unbekannten Jugendlichen wurde am Samstagnachmittag (21. November) ein 39 Jahre alter Mann in Bamberg. Die Täter entkamen mit Bargeld. Die Kripo Bamberg übernahm die Ermittlungen und sucht nach Zeugenhinweise. Weiterlesen
© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Bayreuth / Stuttgart: Einbrecher verpfeift seinen Komplizen bei der Polizei…

Bayreuther Verkehrspolizisten nahmen am Montag (09. November) auf der Autobahn A9 einen 36-Jährigen fest, der im dringenden Verdacht steht, Mitte Oktober mit einem Komplizen, Geld aus dem Tresor eines Discounters in Stuttgart gestohlen zu haben. Nun klickten bei Bayreuth die Handschellen und dies nur, weil der 36-Jährige verraten wurde! Weiterlesen
© Pixabay /  CC0 Public Domain / Symbolbild

Redwitz an der Rodach: Hoher Schaden nach Einbruch in den Kindergarten

Im Zeitraum von Freitag (06. November / 18:00 Uhr) bis Montag (09. November / 7:00 Uhr) brach ein Unbekannter in den evangelischen Kindergarten in Redwitz an der Rodach (Landkreis Lichtenfels) ein.Auf der Suche nach Bargeld hinterließ der Täten einen immensen Sachden. Weiterlesen
© Pixabay

Serieneinbrecher in Weismain unterwegs?: Unbekannter wird gesucht!

In der Nacht zum Donnerstag (29. Oktober) kam es zu mehreren Einbrüchen und Einbruchsversuchen in Weismain im Landkreis Lichtenfels. Die Polizei Lichtenfels nahm hierzu die Ermittlungen auf und sucht den Unbekannten mit einer Täterbeschreibung. Weiterlesen
© Pixabay /  CC0 Public Domain / Symbolbild

Zell im Fichtelgebirge: Einbrecher hinterlassen Schaden von 30.000 Euro

Bislang Unbekannte stiegen in der Nacht zum Freitag (23. Oktober) in das Gebäude einer Fensterbaufirma in Zell im Fichtelgebirge (Landkreis Hof) ein und hinterließen dort einen Schaden von mehreren Zehntausend Euro. Die Kriminalpolizei Hof nahm die Ermittlungen auf und sucht Zeugen. Weiterlesen
© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Bayreuth / Landkreis Forchheim: Haben es Serientäter auf Golfclubs abgesehen?

In der Nacht zum Sonntag (19. Oktober) brachen bislang Unbekannte im Landkreis Forchheim und in Bayreuth in Golfclubs ein. Die Täter brachen dabei Golfballautomaten auf. Der Entwendungsschaden ist bislang unbekannt. Auf Nachfrage von TVO teilte das Polizeipräsidium Oberfranken mit, das ein möglicher Tatzusammenhang zwischen den Fällen geprüft wird. Weiterlesen
© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Raubüberfall in Wunsiedel: 16-Jähriger bedroht Bäckerei-Angestellte mit einer Waffe!

Ein 16-Jähriger überfiel am Donnerstagnachmittag (15. Oktober) mit einer Waffe eine Bäckerei in Wunsiedel. Dies teilte die Polizei am Freitag (16. Oktober) mit. Der Tatverdächtige wurde vorläufig festgenommen. Weiterlesen
© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Rödental: Falsche Polizisten zocken 84-Jährige ab!

Telefonbetrüger erbeuteten in der Nacht zum Montag (05. Oktober) einen fünfstelligen Bargeldbetrag von einer 84-jährigen Frau aus dem Rödentaler Ortsteil Oeslau (CO). Die Täter nutzten eine bekannte Betrugsmasche am Telefon. Die Kriminalpolizei Coburg ermittelt. Weiterlesen
12345