Tag Archiv: Bauarbeiten

© Deutsche Bahn AG / Claus Weber

Bahnhof Hallstadt: Umbau der Oberleitungsanlagen der Bahn für zusätzliche Gleise

Für den Ausbau der Bahnstrecke München – Berlin werden am kommenden Wochenende (16- und 17. November) im Bahnhof Hallstadt (Landkreis Bamberg) umfangreiche Arbeiten an der Oberleitung durchgeführt. Wie die Deutsche Bahn am Montag mitteilte, müssen sogenannte Querfelder, die mehrere Gleise überspannen, aufgelöst werden.

Weiterlesen

© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

B173: Bauarbeiten an der Anschlussstelle Hof-Nord der A72

Das Staatliche Bauamt Bayreuth führt am kommenden Donnerstag (14. November) Instandsetzungsarbeiten an der Bundesstraße B173, im Bereich der A72-Anschlussstelle Hof-Nord durch. Die Sperrung wird am darauffolgenden Tag, im Laufe des Freitagvormittags, wieder aufgehoben.

Weiterlesen

© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Hof/West: A9-Anschlussstelle ab Montag dicht / B15 wird gesperrt

Das Staatliche Bauamt Bayreuth führt ab dem kommenden Montag (28. Oktober) Straßenbauarbeiten an der Bundesstraße B15 im Bereich der A9-Anschlussstelle Hof-West durch. Während der Bauzeit ist das Befahren der B15 in dem Streckenbereich nicht möglich. Das Auf- und Abfahren an der Anschlussstelle Hof-West ist dann nur von der A9, von Bayreuth kommend, nach Hof möglich.

Bauarbeiten nur unter Vollsperrung

Nach Abschluss der der Brückensanierung durch die Autobahndirektion Nordbayern wird abschließend eine neue Fahrbahndecke an der Anschlussstelle aufgebracht. Die Arbeiten können laut der Behörde nur unter einer Vollsperrung durchgeführt werden.

Umleitungsstrecken für Autobahn- und Durchgangsverkehr

Die Anfahrt zum Autobahnnetz erfolgt über die umliegenden Autobahnanschlussstellen Hof-Nord (A72), Naila/Selbitz (A9) und Münchberg-Nord (A9). Der Durchgangsverkehr von Leupoldsgrün nach Hof wird über die Kreisstraße HO 7 und die Staatsstraße 2461 über Konradsreuth nach Hof umgeleitet.

Die Bauarbeiten beginnen am Montag, den 28.10.2019 und sollen bis Mittwoch, den 06.11.2019 beendet sein.

© News5 / Fricke

Hof: Angestellte entdeckt plötzlich eine Leiche auf dem Dach

UPDATE (12:03 Uhr):

Auf einem Flachdach entdeckte plötzlich am Montagmorgen (14. Oktober), eine Angestellte einer Metzgerei in der Kreuzsteinstraße in Hof, eine Leiche. Die Kripo Hof nahm hierzu die Ermittlungen auf. Der Tod des Mannes, deute nach ersten Angaben der Polizei, auf eine medizinische Ursache.

Notarzt kann dem 59-jährigen Hofer nicht mehr helfen

Gegen 8:30 Uhr fand die Angestellte den 59-Jährigen leblos auf dem Dach. Der hinzugerufene Notarzt konnte dem Mann aus Hof nicht mehr helfen. Der Firmenangestellte befand sich zuvor, im Zusammenhang mit Arbeiten an einem Klimagerät, auf dem Dach eines Hinterhofes. Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei liegen keine Hinweise auf Fremdeinwirkung vor.

© News5 / Fricke © News5 / Fricke © News5 / Fricke

Laut ersten Angaben der Polizei soll am Montagmorgen (14. Oktober) ein Mann im mittleren Alter während Bauarbeiten in der Hofer Altstadt gestorben sein. Auf Nachfrage von TVO gab die Polizei an, dass der Mann für eine Privatperson Bauarbeiten durchführte und dabei plötzlich tot umgefallen sei. Mit hoher Wahrscheinlichkeit handelt es sich hierbei um keinen Arbeitsunfall. Weitere Informationen zu dem Vorfall sind bislang nicht bekannt.

© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

„Frankenwaldstraße“ wird saniert: Sperrung der Kreisstraße HO33

Der Landkreis Hof saniert ab dem kommenden Montag (16. September) die sogenannte „Frankenwaldstraße“, die Kreisstraße HO33, zwischen Selbitz und Marlesreuth (Landkreis Hof). Dabei wird hauptsächlich die verschlissene Fahrbahndecke erneuert. Auf Grund der Arbeiten muss die Kreisstraße in diesem Zeitraum komplett gesperrt werden.

Sperre bis 21. September

Die Umleitungsstrecke wird über Naila führen und ausgeschildert sein. Siehe Foto! Die Sperre soll laut Landkreis Hof bis voraussichtlich 21. September andauern.

Umleitungsstrecke (Quelle: Landkreis Hof)
© Landkreis Hof
© Deutsche Bahn

Bahnstrecke Hof – Bayreuth – Nürnberg: Brückenbauarbeiten sorgen für Sperrungen

Zugreisende müssen sich von Mitte August bis Mitte September auf weitreichende Beeinträchtigungen auf der Bahnstrecke Bayreuth – Nürnberg einstellen. Aufgrund von Sanierungsarbeiten an maroden Brückenbauwerken kommt es auf der Strecke zwischen Freitag (23.08. / 20:00 Uhr) bis Dienstag (10.09. / 04:00 Uhr) zu baubedingten Fahrplanänderungen. Weiterlesen
© TVO

Falschfahrer-Problematik im Bereich A73 / B303: Umbau der Anschlussstelle Ebersdorf bei Coburg

Seit dem Umbau der A73-Anschlussstelle Ebersdorf bei Coburg wurden in diesem Bereich wiederholt Falschfahrer festgestellt, die an der Ostrampe (Autobahn-Ausfahrt) falsch auf die Autobahn auffuhren. Der letzte Vorfall dieser Art ereignete sich am 22. Juni. Das Staatliche Bauamt Bamberg reagiert nun auf diese Fälle. Weiterlesen
© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Schwarzenbach am Wald / Straßdorf: Vollsperrung der B173!

Wie das Staatliche Bauamt Bayreuth mitteilte, wird die Bundesstraße B173 ab dem kommenden Montag (08. Juli) im Bereich der Anschlussstelle Schwarzenbach am Wald / Straßdorf (Landkreis Hof) voll gesperrt. Grund sind Asphaltierungsarbeiten. Die Vollsperrung dauert voraussichtlich bis zum Samstag (13. Juli).

Weiterlesen
© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Buch bei Ebrach: Ortsdurchfahrt für ein halbes Jahr gesperrt!

Vom 13. Juni bis voraussichtlich 24. Dezember 2019 werden in der Ortsdurchfahrt Buch bei Ebrach (Staatsstraße 2258) Kanal- und Straßenbauarbeiten durchgeführt. Für die Zeit der Bauarbeiten muss die Ortsdurchfahrt für den Durchgangsverkehr komplett gesperrt werden. Der Anliegerverkehr wird bis zur Baustelle zugelassen. Weiterlesen
© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Autobahn A9: Sperrung der Anschlussstelle Trockau

Im Zuge der bereits laufenden Fahrbahnerneuerung und Instandsetzung von Bauwerken zwischen dem Parkplatz Sophienberg und der Tank- und Rastanlage Fränkische Schweiz auf der Autobahn A9 wird nun die Sperrung der Anschlussstelle Trockau (Landkreis Bayreuth) in Fahrtrichtung Berlin erforderlich. Diese teilte die Autobahndirektion Nordbayern am Donnerstag (06. Juni) mit. Weiterlesen
© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

B289 / Burgkunstadt: Ampelanlagen werden umgebaut

Im Zeitraum vom 20. Mai bis voraussichtlich zum 19. Juli werden die Ampelanlagen zwischen den Kreuzungen Bahnhofstraße und dem Gewerbegebiet „In der Au“ in Burgkunstadt (Landkreis Lichtenfels) umgebaut. Laut dem Staatlichen Bauamt in Bamberg kann es in diesem Zeitraum vor Ort zu Verkehrsbehinderungen kommen. Weiterlesen
© News5 / Merzbach

Ex-US-Kasernengelände in Bamberg: Alte Munition gefunden & gesprengt

Gegen 14:30 Uhr fand man am Mittwochnachmittag (6. März) bei Bauarbeiten auf dem ehemaligen US-Kasernengelände in der Weißenburgstraße von Bamberg Munitionsreste aus dem 2. Weltkrieg. Ein vor Ort tätiger Sprengmeister identifizierte insgesamt vier Panzerfaustsprengköpfe, die nicht abtransportiert werden konnten. So musste vor Ort eine Sprengung ausgelöst werden.

Mehrere Gebäude kurzzeitig evakuiert

Da nach Einschätzung des Sprengmeisters ein Radius von weniger als 200 Meter hierfür ausreichend war, um eine Gefährdung für die Bevölkerung auszuschließen, wurden die Sprengköpfe in dem Baustellengelände so positioniert, dass lediglich umliegende Behörden, wie die Generalstaatsanwaltschaft, einzelne Gebäude des Bundespolizeiaus- und Fortbildungszentrums, die Bayerische Bereitschaftspolizei sowie ein Wohngebäude mit rund 40 Anwohnern, kurzfristig geräumt werden mussten.

Verkehr an der Örtlichkeit kurzzeitig gesperrt

Die Maßnahmen am Nachmittag wurden von den relevanten Sicherheitsbehörden betreut, die von der Feuerwehr Bamberg unterstützt wurden. Für die Dauer der eigentlichen Sprengung wurde die Weißenburgstraße - zwischen der Zollner Straße und der Pödeldorfer Straße - kurzzeitig für den Durchgangsverkehr gesperrt. Zu Verkehrsstörungen kam es nicht.

Einsatz gegen 17:30 beendet

Die Sprengung der Panzerfaustköpfe verlief nach Polizeiangaben planmäßig und war nach außen hin kaum wahrnehmbar. Die Maßnahmen waren gegen 17:30 Uhr am späten Mittwochnachmittag beendet. Eine Gefährdung für die Bevölkerung bestand zu keinem Zeitpunkt.

Bilder von der Einsatzstelle
© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach
© Privat via Facebook

A9 / Talbrücke Lanzendorf: Vorarbeiten für die Mega-Sanierung beginnen

Die Talbrücke Lanzendorf zwischen den A9-Anschlussstellen Bad Berneck und Bindlacher Berg (Landkreis Bayreuth) wird im kommenden Jahr instand gesetzt. Aufgrund des großen Umfangs der Baumaßnahme werden erste Vorarbeiten an der Brücke noch in diesem Jahr durchgeführt. Die komplette Sanierungsmaßnahme wird im Februar 2019 beginnen und bis Ende des kommenden Jahres andauern.

Weiterlesen

© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Wegen Bauarbeiten: B4 zwischen Gleußen und Rossach wird gesperrt

Aufgrund von Bauarbeiten zwischen dem Itzgrunder Ortsteil Gleußen und Rossach, einem Ortsteil von Großheirath (Landkreis Coburg), wird in diesem Bereich die Bundesstraße B4 ab dem kommenden Freitag (21. September) voll gesperrt. Dieser Abschnitt ist ein Teilstück der Erneuerung der B4 zwischen Kaltenbrunn und Untersiemau (Landkreis Coburg).

Vollsperrung vom 21. September bis 22. Oktober

Im Zuge der Vollsperrung zwischen Gleußen und Rossach wird eine weiträumige Umleitung notwendig (siehe Bild / Anklicken für größere Darstellung). Die Umleitung in beide Richtungen führt über die Strecken: Staatsstraße 2204 Gleußen – Bad Staffelstein – Autobahn A73 – Bundesstraße B289. Die bisherige Vollsperrung für den Abschnitt zwischen Rossach und Untersiemau wird mit Einschränkungen wieder aufgehoben, so das Staatliche Bauamt Bamberg in der Mitteilung. Die Vollsperrung wird am 21. September eingerichtet und dauert voraussichtlich bis zum 22. Oktober 2018.

Übersichtskarte (Quelle: Staatliches Bauamt Bamberg)
© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Weismain: Kreisstraße wird für Sanierungsarbeiten gesperrt

Die Kreisstraße LIF22 in Weismain (Landkreis Lichtenfels), an der Abzweigung Baiersdorf, wird in der kommenden Woche für Asphaltierungsarbeiten voll gesperrt werden. Die Vollsperrung erfolgt vom Dienstag (18. September) bis Freitag (21. September).

Weiterlesen

1 2 3 4 5