Tag Archiv: Baubranche

Bayerische Wirtschaft: Wachstum im Jahr 2013 von 1,0 Prozent

Die Wirtschaft in Bayern ist im vergangenen Jahr um 1,0 Prozent im Vergleich zu 2012 gestiegen. Das geht aus einer Mitteilung des Bayerischen  Landesamts für Statistik und Datenverarbeitung hervor. Der Freistaat erzielte dabei von allen Flächenländern auf Bundesebene das höchste Wachstum. Einzig Berlin übertraf mit 1,2 Prozent den bayerischen Wert. Deutschlandweit betrug das Wachstum der Volkswirtschaft 0,4 Prozent.

 

Ein Boom in Bayern erlebte das Baugewerbe. Diese Sparte verzeichnete ein Plus von 8,4 Prozent. Der Dienstleistungssektor legte um 1,1 Prozent zu, das Verarbeitende Gewerbe stagnierte bei +0,1 Prozent. Ein Minus gab es im Bereich Land- und Forstwirtschaft, Fischerei. Hier fiel der Wert um 2,9 Prozent.

 

Seit dem Jahr 2005 stieg damit das Bayerische Bruttoinlandsprodukt in Bayern trotz der Rezession im Jahr 2009 um 17,2 Prozent. Dies ist der zweithöchste Wert von allen Bundesländern hinter Berlin mit +18,8 Prozent.