Tag Archiv: Baukran

© News5 / Herse

Arbeitsunfall in Forchheim: Baukran stürzt auf Wohnhaus!

UPDATE (16:50 Uhr):

Einen Sachschaden von rund 100.000 Euro verursachte am Dienstagmittag (15. Januar) ein Baukran, der in Forchheim auf ein benachbartes Haus kippte. Wie die Polizei am Nachmittag mitteilte, wurden bei dem Arbeitsunfall keine Personen verletzt.

Anwohner & Arbeiter bleiben unverletzt

Gegen Mittag wollten Arbeiter den auf einer Baustelle in der Forchheimer Schützenstraße errichteten Kran samt Ausleger zurückbauen. Als sie den bereits auf zehn Meter eingefahrenen 30-Meter-Kran mit Hilfe eines Autokranes herausziehen und umlegen wollten, geriet die gesamte Baumaschine ins Kippen und stürzte auf den Giebel eines Nachbaranwesens, in dem sich im Erdgeschoss auch eine Arztpraxis befindet. Die Anwesenden konnten das im Dachbereich beschädigte Gebäude unverletzt verlassen. Auch die Arbeiter bleiben unverletzt.

Forchheim: 100.000 Euro Schaden nach Baukran-Sturz auf Wohnhaus!

Zahlreiche Rettungskräfte vor Ort

Neben zahlreichen Einsatzkräften der Feuerwehr und THW war vorsorglich auch der Rettungsdienst an die Unfallstelle vertreten. Nach ersten Maßnahmen durch die Forchheimer Polizei übernahm die Kripo Bamberg die weiteren Ermittlungen. Sie prüfen nun mit Hilfe eines technischen Sachverständigen, wie es zu dem Arbeitsunfall kommen konnte.


UPDATE (13:31 Uhr):

Am Dienstagmittag (15. Januar) kippte in der Schützenstraße in Forchheim ein Baukran um. Zum Zeitpunkt des Unglücks war das schwere Gerät etwa zu einem Drittel ausgefahren. Laut Angaben von News5 stürzte der Kran auf den Giebel eines Nachbarhauses. Wie die Polizei mitteilte, wurde zum Glück niemand dabei verletzt. Warum der Baukran umkippte, ist bislang noch unklar.

© News5 / Herse© News5 / Herse© News5 / Herse© News5 / Herse© News5 / Herse© News5 / Herse© News5 / Herse

EILMELDUNG (12:55 Uhr):

Wie die Polizei soeben mitteilte, kippte am heutigen Dienstagmittag (15. Januar) ein Baukran in der Schützenstraße in Forchheim um und stürzte daraufhin auf ein dortiges Wohnanwesen. Laut Polizei gibt es keine Verletzten. Zahlreiche Rettungskräfte befinden sich aktuell am Einsatzort. Die Unfallstelle ist derzeit komplett gesperrt. In diesem Bereich kann es zu Verkehrsbehinderungen kommen.

Aktuell-Bericht vom 15. Januar 2019
Forchheim: Baukran stürzt auf ein Nachbarhaus
© Stadt Kulmbach

Zentralparkplatz Kulmbach: Bauarbeiten gehen voran

Vollbeladene LKWs rollten vor wenigen Tagen durch die Kulmbacher Innenstadt. Ihr Ziel: der Zentralparkplatz. Ihre Ladung: die Fertigteilbinder für die Betonflachdecke.

Nächster Schritt in Angriff genommen

Betonbauteile von 16m Länge, 85cm Höhe, 30cm Breite und einem Gewicht von rund 10 Tonnen wurden in der Kulmbacher Innenstadt angeliefert. Circa 180 dieser Elemente müssen eingebaut werden. Der Hochbaukran inmitten der Baustelle bringt die Betonbauträger an den richtigen Platz und sorgt Stück für Stück für das Entstehen der neuen Tiefgaragen-Decke.  

Ein Dank an die Bauarbeiter

„Was die Bauarbeiter hier bei den zum Teil sehr winterlichen Wetterbedingungen leisten, verdient größten Respekt und Anerkennung. Danke für die tolle, geleistete Arbeit“, so Kulmbachs Oberbürgermeister Henry Schramm.

© Stadt Kulmbach