Tag Archiv: Baumaschinen

© Polizei

Coburg / Kronach: Polizei verhaftet Baustellen-Einbrecher auf frischer Tat

Bereits in der Nacht zum Mittwoch (24. März) nahm die Coburger Polizei einen 36-Jährigen aus Thüringen nach einem Einbruchsversuch auf einer Baustelle im Landkreis Coburg fest. Gegen den Mann sowie dessen Komplizen wird nun wegen einer Vielzahl von Baustelleneinbrüchen in den Landkreisen Coburg und Kronach ermittelt. Die Verdächtigen sitzen in Untersuchungshaft.

Baumaschinen und Baumaterialien gestohlen

Wie die Polizei am Montag (29. März) berichtete, werden dem Thüringer mindestens zehn Einbrüche auf verschiedenen Baustellen in Coburg, Kronach und Neustadt bei Coburg zur Last gelegt. Der im Raum stehende Entwendungsschaden liegt im mittleren fünfstelligen Euro-Bereich. An den Objekten zudem ein Gesamtschaden von rund 1.000 Euro. Von den Baustellen entwendeten die Einbrecher hochpreisige Baumaschinen und Baumaterialien. Von einer Baustelle in Niederfüllbach (Landkreis Coburg) stahlen die Diebe sogar eine komplette Gasbrennwerttherme im Wert von 6.000 Euro.

Festnahme nach Einbruchsversuch in Niederfüllbach

Die Festnahme glückte den Coburger Polizisten am Mittwochmorgen um 3.20 Uhr im südlichen Landkreis Coburg. Während eines Einbruchsversuchs auf einer Baustelle in Niederfüllbach wurden der 36-Jährige und der gleichaltrige Mittäter von einem Anwohner bemerkt, der die Polizei verständigte. Den Einbrechern gelang zunächst die Flucht. Sie konnten aber wenig später im Bereich des Tatorts festgenommen werden. Im Fahrzeug der Männer entdeckten die Polizisten das Aufbruchswerkzeug. Das Fahrzeug wurde sichergestellt. Der Fahrer stand während der Fahrt zudem unter Drogeneinfluss und war nicht mehr im Besitz einer Fahrerlaubnis.

Drogen und Waffen bei Hausdurchsuchung entdeckt

Bei einer Durchsuchung des Wohnanwesens des 36-Jährigen im Landkreis Sonneberg entdeckten die Ermittler aus Bayern und Thüringen neben einem Teil des Diebesguts eine größere Menge Rauschgift sowie mehrere scharfe Schusswaffen und eine Mörsergranate.

Haftbefehle erlassen

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Coburg wurde der 36-jährige am Donnerstag (25. März) dem Ermittlungsrichter am Amtsgericht Kronach vorgeführt. Dieser erließ einen Untersuchungshaftbefehl gegen den Thüringer. Der Mann sitzt nun in Untersuchungshaft. Die Ermittlungen wegen gewerbsmäßigem Einbruchdiebstahl dauern an.

Bilder des sichergestellten Diebesgutes
© Polizei© Polizei© Polizei
© Pixabay /  CC0 Public Domain / Symbolbild

Mainleus: Unbekannte stehlen hochwertige Baumaschinen

Auf professionelle Baumaschinen einer Zimmerei hatten es Unbekannte in der Nacht zum Samstag (9. Februar) bei einem Einbruch in eine Lagerhalle im Mainleuser Ortsteil Schimmendorf (Landkreis Kulmbach) abgesehen. Die Kripo Bayreuth ermittelt und bittet um Zeugenhinweise.

Weiterlesen

© Pixabay /  CC0 Public Domain / Symbolbild

Ebersdorf bei Coburg: Werkzeugmaschinen im Wert von 10.000 Euro gestohlen

Mit einer Beute im Wert von mindestens 10.000 Euro entkamen Unbekannte nach dem Aufbruch von vier Baucontainern, die auf der Baustelle im zukünftigen Gewerbegebiet Ebersdorf-West abgestellt sind. Die Polizei sucht Zeugen des Vorfalls.

Weiterlesen

Betzenstein (Lkr. Bayreuth): Fahndung nach Dieben – Zeugen gesucht

Mit einem Großaufgebot fahndeten am frühen Dienstagmorgen (22.12.) Einsatzkräfte der oberfränkischen Polizei nach flüchtigen Dieben. Sie versuchten zuvor in der Gemeinde Betzenstein eine Baumaschine zu entwenden. Wie sich weiter herausstellte waren sie mit einem in Nürnberg gestohlenen Mercedes Sprinter unterwegs. Diesen und ein weiteres gestohlenes Fahrzeug fanden Fahndungskräfte am Friedhof in Pegnitz verlassen auf.

Weiterlesen

Buttenheim: Schweres Baugerät gestohlen

Unbekannte Täter hatten es am Wochenende auf große Baumaschinen am Kreisverkehr Buttenheim (Landkreis Bamberg) abgesehen und entkamen unerkennat mit Gerätschaften im Wert von 84.000 Euro. Bei der wieder eröffneten Baustelle in der Kellerstraße waren am Freitag von den Arbeitern ein orange-grauer Radlader der Marke Atlas und eine Rüttelplatte der Marke Wacker-Neuson abgestellt worden. Am Montagfrüh waren diese schweren Arbeitsmaschinen verschwunden. Zum Abtransport müssen die Täter ein entsprechend großes Fahrzeug verwendet haben.

 

Die Kripo Bamberg hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Hinweise unter der Telefon-Nr.: 0951 / 9129-491.

 

  • Wer hat zwischen Freitagvormittag und Montagfrüh im Bereich der Kreisverkehrbaustelle verdächtige Personen und / oder Fahrzeuge gesehen?
  • Wer kann Hinweise zum Verbleib dieser Arbeitsmaschinen und / oder deren derzeitigem Standort geben?