Tag Archiv: Beamte

© Bundespolizei

B303 / Stadtsteinach: Mann überschlägt sich mit Pkw & wird schwer verletzt!

Aus bislang unerklärlichen Gründen verlor ein 31-Jähriger am Dienstagnachmittag (29. Oktober) zwischen dem Stadtsteinacher Ortsteil Oberzaubach und Rugendorf (Landkreis Kulmbach) auf der Bundesstraße B303 die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam von der Straße ab. Ein Gaffer bereitete den Einsatzkräfte während der Unfallaufnahme noch zusätzlich Probleme.

Weiterlesen

© Polizei

Bayreuth: Verkehrsunfälle wegen Trunkenheit am Steuer!

Zweimal krachte es am Sonntagabend (27. Oktober) im Bayreuther Stadtgebiet. Grund hierfür war der Alkoholpegel der Autofahrer. Beide Unfallverursacher schafften gemeinsam einen stolzen Wert von über drei Promille. Glücklicherweise wurden bei den Unfällen niemand verletzt.

Weiterlesen

© Bundesfinanzverwaltung

Hof: Familienvater (42) schießt mit Böllern um sich

Aufgrund mehrerer Schüsse alarmierten einige besorgte Anwohner im Bereich der Hofer Ferdinand-Porsche Straße am Sonntagabend (20. Oktober) die Polizei. Schnell stellte sich heraus, dass es sich dabei um einen Familienvater handelte, der ohne Erlaubnis pyrotechnische Gegenstände abbrannte.

Weiterlesen

Pegnitz: Polizei schnappt Diebesbande!

Wie die Polizei am späten Dienstagnachmittag (15. Oktober) bekannt gab, gelang es ihnen, heute in den frühen Morgenstunden, Mitglieder einer Diebesbande festzunehmen. Anwohner der Straße „Am Kellerberg“ in Pegnitz (Landkreis Bayreuth) hatten Beamten zuvor zwei verdächtige Personen gemeldet.

Weiterlesen

© Stadt Hof

Hof: Beamte bringen weitere 18 Tiere in Sicherheit!

Wie wir bereits letzte Woche (19. August) berichteten, fand die Polizei in der Hofer Wohnung einer 54-Jährigen zehn verwahrloste Hunde vor. Nun sorgt die Frau für weitere Schlagzeilen. Die Beamten entdeckten aufgrund eines Verdachtes weitere Tiere der gleichen Besitzerin. Auch diese Haustiere befanden sich in einem schlechten Zustand und kamen in das Tierheim.

Beamte finden in der alten Wohnung Katzenfutter

Nachdem die Polizei zehn verwahrloste Hunde in der alten Wohnung der 54-Jährigen in der Lorenzstraße von Hof auffand, wurde gegen die vermeintliche Tierliebhaberin ein unbeschränktes Tierhaltungsverbot ausgesprochen.

Verdacht auf weitere verwahrloste Tiere

Die Beamten des Hofer Ordnungsamtes sowie des Veterinäramtes suchten die 54-Jährige in ihrer neuen Wohnung auf, um ihr das Verbot gegen sie persönlich zuzustellen. Des Weiteren leitete ein Verdacht die Beamten zu der Frau, nachdem man in der alten Bleibe auch Katzenfutter fand.

© TVO© TVO© TVO© TVO© TVO© TVO© TVO© TVO© TVO© TVO© TVO© TVO© TVO© TVO

Weitere Tiere im verwahrlosten Zustand

In der neuen Wohnung der 54-Jährigen fanden die Beamten weitere neun Hunde und neun Katzen in einem verwahrlosten Zustand vor! Zudem war die Wohnung mit Kot und Urin verschmiert. Für die Tiere gab es erneut keinen Auslauf.

Tiere werden in ein Tierheim gebracht

Auch diese insgesamt 18 Haustiere wurden in das Hofer Tierheim gebracht. Dort befinden sich nun insgesamt 28 Hunde und Katzen der 54-jährigen Hoferin. Diese zeigte sich gegenüber den Beamten uneinsichtig. Einen Mitarbeiter des Hofer Ordnungsamtes bezeichnete sie als "gefühllosen Paragraphenreiter".

Tierdrama in Hof: 54-Jährige hortete weitere 18 Haustiere
(Aktuell-Bericht vom 24.08.2018)
Aktuell-Bericht vom Montag (20. August 2018)
Tierdrama in Hof: Verwahrloste Hunde in Innenstadt-Wohnung gefunden
© TVO / Symbolbild

627 Angriffe in 2017: Steigende Gewalt gegen Oberfrankens Polizisten

Im Jahr 2017 gab es 627 Attacken gegen oberfränkische Polizisten. Dies belegt das aktuelle Statistik „Gewalt gegen Polizeibeamte“. Im Vergleich zu 2016 bedeutete dies für Oberfranken eine Steigerung um 3,8 Prozent (Vorjahr: 604). 178 Beamte zogen sich bei den körperlichen Übergriffen zum Teil schwere Verletzungen zu.

Weiterlesen

© Polizeipräsidium Oberfranken

Bayreuth: Polizeipräsidium bekommt Verstärkung

Der oberfränkische Polizeipräsident Reinhard Kunkel hat am Donnerstag (3. März) 39 neue Kolleginnen und Kollegen im Polizeipräsidiums Oberfranken in Bayreuth begrüßt. Die neuen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter leisten seit 1. März Dienst bei der oberfränkischen Polizei.

Weiterlesen

Bamberg: Französischer Student bespuckt Polizist

So etwas hatten die Polizisten auch noch nicht erlebt! Durch die geöffnete Seitenscheibe eines Polizeiautos bespuckte am Dienstagfrüh (20. Oktober) ein 19-jähriger Student aus Frankreich einen Beamten. Zudem teilte er Beleidigungen aus. Der junge Mann rechnete aber nicht mit den Sprachkünsten der Beamten!

Weiterlesen

© Polizeipräsidium Oberfranken

Sonnefeld: Polizisten als „Kasper & Drecksäcke“ beleidigt

Am Samstagnachmittag (23. Mai) kontrollierte eine Polizeistreife einen Pkw am Marktplatz in Sonnefeld (Landkreis Coburg). Die Fahrerin war nicht angeschnallt und hatte zudem ihren Hund nicht gesichert. Während der Kontrolle kam der Ehemann zu Fuß hinzu und verhielt sich wenig freundlich.

Weiterlesen

© Polizeipräsidium Oberfranken

Polizei: Größter Crystal-Fund in Bayreuth!

Am Dienstag (03. März) gelang der Kriminalpolizei Bayreuth der bisher größte Crystal-Fund. Rund 520 Gramm Crystal und zusätzlich 200 Gramm Marihuana fanden sich bei einem 37-jährigen. Der Schmuggler und Dealer sitzt bereits in Untersuchungshaft. Weiterlesen

A9/Bayreuth: Beamte mit Messer bedroht

Am Donnerstagnachmittag (19. Februar) lief ein 43-Jahre alter Mann aus Weiden von der einen Seite des Parkplatzes Sophienberg quer über die Autobahn zur gegenüberliegenden Seite. Als ihn eine zufällig vorbeikommende Streife auf sein Fehlverhalten ansprach, zog der Weidener ein Taschenmesser heraus und bedrohte die Beamten damit. Weiterlesen
1 2