Tag Archiv: Berliner Ring

Bamberg: Fahrradfahrer kommt nach Frontalcrash mit PKW mit schwersten Verletzungen ins Krankenhaus

Zu einem schweren Verkehrsunfall ist es am Samstag (18.05.2019) gegen ca. 14.30 Uhr auf dem Berliner Ring in Bamberg gekommen. Ein 43-Jähriger überfuhr eine rote Ampel und wurde dabei frontal von einem PKW erfasst.

Weiterlesen

© Polizei

Crash in Bamberg: Alkoholisierter Fahrer missachtet rote Ampel!

Zu einem Zusammenstoß zwischen zwei Fahrzeugen kam es am Dienstagabend (29. Januar) an der Einmündung Berliner Ring / Zeppelinstraße in Bamberg. Im weiteren Verlauf der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass der Unfallverursacher alkoholisiert war. Laut Polizei entstand ein Sachschaden im fünfstelligen Bereich.  Weiterlesen

© TVO

Bamberg: Illegales Autorennen auf dem Berliner Ring

Am Freitagmorgen (21. Dezember) fielen einer zivilen Polizeistreife auf dem Berliner Ring, Höhe Geisfelder Straße, in Bamberg zwei Fahrzeuge auf, die dort dem Anschein nach ein illegales Autorennen veranstalteten. Die beiden Fahrer erzielten laut Polizei teilweise Höchstgeschwindigkeiten von bis zu 110 km/h.

Weiterlesen

© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Bamberg: Illegales Autorennen auf dem Berliner Ring?

Fand am frühen Sonntagmorgen (16. Dezember) auf dem Berliner Ring in Bamberg ein illegales Rennen zwischen drei Autofahrern statt? Gegen 03:30 Uhr berichtete ein Zeuge der Polizei, wie drei Fahrzeuge mehrfach den Berliner Ring in beide Fahrtrichtungen mit sehr hoher Geschwindigkeit befuhren und sich hierbei zwischen anderen Verkehrsteilnehmern durchschlängelten.

Weiterlesen

© Polizei

Bamberg: Polizei sucht Zeugen zum Unfallhergang!

Am Dienstagabend (11. Dezember) wurde die Polizei über einen stark beschädigten Wagen verständigt, welcher sich zwischen der Moosstraße und der Starkenfeldstraße am Fahrbahnrand des Berliner Rings in Bamberg befand. Nach Eintreffen der Beamten trafen sie auf zwei stark betrunkene Männer, bei der sich einer verbal und körperlich gegen die Polizei wehrte. Zur Aufklärung des Unfallhergangs werden Zeugen gesucht. Weiterlesen

© nordbayern-aktuell / Archiv / Symbolbild

Bamberg: Alkoholunfall mit vier schwerverletzten Personen

Sonntagnacht (28.10.2018) ignorierte ein Betrunkener 21-jähriger eine rote Ampel auf dem Berliner Ring. Dabei kam es zu einem frontal Zusammenstoß mit einem entgegenkommenden Fahrzeug. Die drei Insassen und der Unfallverursacher wurden schwer verletzt und mussten in umliegende Krankenhäuser gebracht werden.

Weiterlesen

© Pixabay

Bamberg: Mit 3,8 Promille hatte er noch nicht genug getankt!

Auf der Suche nach weiterem Alkohol scheiterte am späten Donnerstagabend (30. August) ein 54-Jähriger bei einem versuchten Diebstahl in einer Tankstelle im Bereich des Berliner Rings in Bamberg. Sein Begleiter, ebenfalls bereits bestens abgefüllt, bekam von alledem vor der Tür nichts mit. Weiterlesen

© TVO / Symbolbild

Bamberg: Schadensträchtiger Unfall auf dem Berliner Ring

Auf dem Berliner Ring in Bamberg kam es am Dienstagmittag (13. März) zu einem Unfall mit hohem Sachschaden. Der Unfallverursacher, der leicht verletzt wurde, stand unter Alkoholeinfluss. Zur genauen Klärung des Unfallherganges sucht die Polizei noch Zeugen.

Weiterlesen

© News5 / Merzbach

Bamberg: Schwerer Unfall auf dem Berliner Ring – Zeugen gesucht!

Bei einer heftigen Kollision zwischen einem Pkw und einem Lkw wurden am 22. Dezember 2017 auf dem Berliner Ring in Bamberg drei Personen schwer verletzt. (Wir berichteten!) Der genaue Unfallhergang ist noch nicht eindeutig geklärt. Die Polizei Bamberg sucht nun nach zwei Radfahrerinnen, die eventuell zur Aufklärung des Unfallgeschehens beitragen könnten.

BMW kollidiert mit Lkw

Am Freitagmorgen vor Weihnachten kam es auf dem Berliner Ring auf Höhe der Moosstraße zu einem schweren Unfall. Ein BMW krachte in einen abbiegenden Lkw. Die drei Insassen des BMW wurden schwer verletzt, der eingeklemmte Fahrer musste durch die Feuerwehr mit schwerem Gerät gerettet werden. Während der Unfallaufnahme war der Berliner Ring im Bereich der Unfallstelle für den Verkehr über drei  Stunden komplett gesperrt.

Mögliche Zeugen gesucht!

Im Rahmen der Ermittlungen wurde nun bekannt, dass sich an der Unfallstelle zwei Radfahrerinnen aufhielten, die eventuell als Zeuginnen zum Unfallgeschehen in Frage kommen könnten.

Die beiden Frauen werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Bamberg-Stadt unter der Telefonnummer 0951/9129-210 in Verbindung zu  setzen.

© News5 / Merzbach
© News5 / Merzbach

Schwere Kollision in Bamberg: Drei Personen schwer verletzt

UPDATE

Drei schwer verletzte Personen, 50.000 Euro Schaden und eine Sperrung des Berliner in Rings in Bamberg sind tragische Bilanz eines schweren Verkehrsunfalls am Freitagmorgen (22. Dezember). Ein BMW prallt gegen das Heck eines Lkw.

Heftige Kollision im Kreuzungsbereich

Gegen 05:35 Uhr, befuhr ein 26-Tonen-Lkw den Berliner Ring in Richtung Hallstadt und wollte auf Höhe der Moosstraße in diese nach links abbiegen. Im Kreuzungsbereich musste der 44-jährige Fahrer seinen Lkw aufgrund eines auf dem Radweg entgegenkommenden Radfahrers anhalten. Ein 44-jähriger BMW-Fahrer, der den Berliner Ring geradeaus in Richtung  Nürnberg befuhr, bemerkte den haltenden Lkw zu spät und prallte auf dessen Heck. Durch die Wucht des Anstoßes wurde der BMW auf die Gegenfahrbahn und dort auf einen auf der Linksabbiegerspur stehenden Opel geschleudert.

Vier verletzte Personen

Die drei Insassen des BMW,der Fahrer, ein 38-Jähriger und ein 52-jähriger Mann, wurden schwer verletzt. Der eingeklemmte Fahrer musste von der Feuerwehr mit schwerem Gerät aus dem Unfallwrack befreit werden. Auch der 52-jährige Fahrer des Opels wurde bei dem Unfall verletzt. Der Fahrer des Lkws erlitt einen schweren Schock. Alle fünf Unfallbeteiligten aus Bamberg und dem Landkreis wurden in das Klinikum gebracht.

Sperrung im Berufsverkehrs

Während der Unfallaufnahme war der Berliner Ring im Bereich der Unfallstelle für den Verkehr mehr als drei Stunden komplett gesperrt, es wurden Umleitungen eingerichtet. Der Gesamtsachschaden wird auf etwa 50.000 Euro geschätzt.

ERSTMELDUNG

Am Freitagmorgen (22. Dezember) ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall auf dem Berliner Ring in Bamberg. Ein BMW-Fahrer krachte in das Heck eines Lkw. Der Aufprall war derart heftig, dass der BMW zurück gestoßen und gegen ein weiteres Auto geprallt ist. Zwei Fahrzeuginsassen wurden in dem Unfallwrack eingeklemmt und schwer verletzt. Zwei weitere Personen trugen ebenfalls Verletzungen davon. Der Berliner Ring musste im Berufsverkehrs zeitweise komplett gesperrt werden. Die genauen Ermittlungen zum Unfallhergang dauern an. Bei dem Unfall entstand ein hoher Sachschaden.

© News5 / Herse

Bamberg: Schwerer Crash auf dem Berliner Ring

Am Mittwoch (20. Dezember) ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall auf dem Berliner Ring in Bamberg. Zwei Mercedes stießen heftig zusammen. Bei dem Unfall wurden vier Personen verletzt, eine davon schwer.

Gegenverkehr übersehen

Zwei nicht mehr fahrbereite Fahrzeuge, Sachschaden in Höhe von etwa 20.000 Euro, drei leicht- und eine schwerverletzte Personen sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Mittwochmittag an der Kreuzung Berliner Ring / Geisfelder Straße ereignet hatte. Auslöser für den schadensträchtigen Unfall war, ein Mercedes-Fahrer, der beim Linksabbiegen einen entgegenkommenden Pkw übersehen hatte. Der Mercedes kracht mit voll Wucht gegen die Beifahrerseite seines Unfallgegners. Der Aufprall war derart heftig, dass beide Fahrzeuge erst am Rande der Fahrbahn zum Stehen kamen. Während der Unfallaufnahme musste der Kreuzungsbereich teilweise gesperrt werden; die Feuerwehr war bei Aufräumarbeiten und Sperrmaßnahme mit eingebunden.

1 2 3