Tag Archiv: Beschwerde

Fall Peggy: Verdächtiger Manuel S. bleibt weiterhin auf freiem Fuß

Die Entscheidung über die Beschwerde der Bayreuther Staatsanwaltschaft gegen die Freilassung des im Fall Peggy Tatverdächtigen Manuel S. ist vom Amtsgericht Bayreuth an das dortige Landgericht weitergegeben worden. Der in das Visier der Ermittler gerückte Manuel S. aus Marktleuthen (Landkreis Wunsiedel) bleibt damit erstmal weiterhin ein freier Mann.

Weiterlesen

Fall Peggy: Staatsanwaltschaft legt Beschwerde gegen Entlassung von Manuel S. ein

Wie erwartet hat die Staatsanwaltschaft Bayreuth jetzt eine Beschwerde gegen die Entlassung des im Fall Peggy tatverdächtigen Manuel S. aus Marktleuthen (Landkreis Wunsiedel) aus der Untersuchungshaft eingelegt. S. kam am 24. Dezember 2018 aus der Untersuchungshaft frei. Wir berichteten!

Weiterlesen

© Lucas Drechsel / Symbolbild / Archiv

Oberkotzau: Ruhestörer schlägt 65-Jährigem ins Gesicht

Mit einem Faustschlag ins Gesicht endete am Montagabend (01. Mai) eine Ruhestörung in der Baugenossenschaftsstraße in Oberkotzau (Landkreis Hof). Mit der Beschwerde eines Nachbarn war der 29-jährige Ruhestörer gar nicht einverstanden.

Weiterlesen

Leupoldsgrün (Lkr. Hof): Motorradfahrer schwer verletzt

Am Dienstagnachmittag ist ein 48-jähriger Motorradfahrer in Leupoldsgrün mit einem Fiat Punto zusammengestoßen und erlitt dabei schwere Verletzungen. Die 20-jährige Autofahrerin wurde leicht verletzt. Es entstand Sachschaden von etwa 16.000 Euro. Kurz nach 16 Uhr kam es auf der Kreisstraße zwischen Konradsreuth und Leupoldsgrün zu dem folgenschweren Zusammenstoß. Die 20-Jährige fuhr mit ihrem Fahrzeug von Konradsreuth kommend in Richtung Leupoldsgrün. Vor ihr befand sich ein Traktor. An der Einmündung zur Konradreuther Straße bog die junge Frau mit ihrem Fahrzeug nach links ab und übersah hierbei den entgegenkommenden 48-jährigen Motorradfahrer. Durch den Zusammenstoß zog sich der Zweiradfahrer schwere, allerdings keine lebensgefährlichen Verletzungen zu. Er wurde mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht. Die 20-Jährige erlitt leichte Verletzungen. Eine Hofer Staatsanwältin kam an die Unfallstelle und machte sich vor Ort ein Bild über die Geschehnisse. Während der Unfallaufnahme musste die Kreisstraße gesperrt werden.

 

 


 

Bayreuth: Gustl Mollath erzielt Erfolg bei Beschwerde

Gustl Mollath kann einen Erfolg im Hinblick auf seine Beschwerde gegen die Unterbringung im Bezirkskrankenhaus Bayreuth verbuchen. Das Oberlandesgericht Bamberg hat die Entscheidung des Bayreuther Landgerichts, Mollath müsse in der forensischen Psychiatrie bleiben, zurückgewiesen. Erst nach einer aktuellen externen Untersuchung könne man darüber neu entscheiden. Das letzte externe Gutachten über Gustl Mollath wurde im Februar 2011 erstellt. Das Landgericht Bayreuth ist nun verpflichtet, ein neues in Auftrag zu geben. Daß sich Mollath selbst bislang gegen eine neue Untersuchung weigert, spielt bei der Entscheidung des Oberlandesgerichts Bamberg keine Rolle. Gustl Mollath fordert in seiner Beschwerde die „bedingungslose Entlassung“ aus dem BKH in Bayreuth.Das haben die Richter in Bamberg allerdings zurückgewiesen.

 


 

 

Coburg: NPD will Anzeige gegen den Landkreis erstatten

Die NPD plant offenbar rechtliche Schritte gegen das Landratsamt Coburg einzuleiten. Das teilt die Partei jetzt auf ihrer Homepage mit. Demnach will man „bei der Aufsichtsbehörde in Bayern Beschwerde einlegen und bei der Staatsanwaltschaft Coburg Anzeige erstatten“.

Hintergrund  ist die Absage für den am 06.-07. April geplanten Bundesparteitag der NPD in Rottenbach im Landkreis Coburg. Auf Grund von Bauarbeiten ist seit vergangener Woche die einzige Zufahrtstraße zu dem Veranstaltungsort nicht passierbar. Die NPD hatte daraufhin Klage beim Verwaltungsgericht in Bayreuth eingereicht – war aber schließlich gescheitert. Daraufhin hatte sie den Parteitag abgesagt.

Wir sprachen unter anderem mit dem Bürgermeiste von Lautertal, Hermann Bühling, über die möglichen rechtlichen Schritte. Unser Bericht dazu ab 18.00 Uhr in „Oberfranken Aktuell“.