Tag Archiv: Besucher

© Florian Miedl

Luisenburg Festspiele Wunsiedel: Programm für 2018 vorgestellt

Nach Ende der diesjährigen Spielzeit übernimmt Birgit Simmler als neue künstlerische Leitung den Stab auf der Luisenburg-Bühne in Wunsiedel. Bereits jetzt steht fest, welche Stücke im nächsten auf der Felsenbühne gespielt werden. Mit Andreas Hofer, Sherlock Holmes, dem Dschungelbuch, My Fair Lady, Gräfin Mariza und La Traviata setzt Simmler, wie die Festspiele vermelden, auf den bewährten Luisenburg-Mix.

Weiterlesen

© Jannik Metz / TVO

Kronach: Der Circus Voyage gastiert in der Stadt

Für Kinder sind Besuche im Zirkus immer etwas ganz Besonderes. Die Kunststücke, Seilakrobatik und natürlich die Tiere in der Manege – wirklich beeindruckend eine solche Show.

Doch beim Thema Zirkus gehen die Meinungen oft auseinander. Denn ein großer Konflikt ist die artgerechte Haltung der Tiere, vor allem der Wildtiere. In Kronach hat der Circus Voyage jetzt sein Zelt aufgeschlagen. Der hat natürlich auch einige exotische Wildtiere mit dabei und da sind vor allem die Tierschützer von Peta nicht begeistert.

Helmbrechts (Lkr. Hof): Walter Böhm wird vermisst

Seit Dienstagvormittag wird der 42 Jahre alte Walter Böhm vermisst. Gegen 11 Uhr ist er zum letzten Mal von Bekannten gesehen worden. Am Mittwoch erscheint er dann nicht wie verabredet zum Mittagessen. Erste Suchmaßnahmen am Wohnanwesen des Vermissten bleiben ergebnislos. Am Mittwochabend erfolgt dann eine großangelegte Suchaktion, bei der auch Personensuchhunde aus dem Bereich Kronach, sowie die Bergwacht Fichtelgebirge mit Spezialfahrzeugen und Wärmebildkameras eingesetzt sind. Bislang fehlt jede Spur von Walter Böhm.

 

Beschreibung von Walter Böhm

Walter Böhm ist 190 Zentimeter groß und von schlanker Statur. Er hat braune, etwas längere Haare und dürfte mit einer schwarzen Jacke, einer blauen Jeans und braunen Schuhen bekleidet sein. Vermutlich ist er zu Fuß oder mit einem Fahrrad unterwegs. Hinweise nimmt die Polizei in Münchberg unter der Telefonnummer 09251/870040 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

 


 

 

Forchheim: Pfalzmuseum verzeichnet Besucherrekord

Erneute Rekordzahlen im Pfalzmuseum Forchheim: 2013 besuchten insgesamt 58.000 Interessierte die vier Spezialmuseen. Bereits im Jahr zuvor wollten 55.000 Besucher die Sammlungen und Ausstellungen besichtigen – ein neuer Rekord, der nun also erneut um 3.000 Menschen erhöht wurde. 

Bestärkt durch die guten Zahlen startet Museumsleiterin Susanne Fischer mit guten Vorsätzen in das neue Jahr: „Das Interesse des Publikums bestärkt uns in unserer Arbeit. Wir nehmen unseren Auftrag sehr wichtig und werden auch in Zukunft auf ein hohes Niveau unserer Veranstaltungen und Sonderausstellungen Wert legen.“

 


 

 

Wagner-Festspiele Bayreuth: Voller Service für die Gäste

Es ist angerichtet für die Gäste der Wagner-Festspiele in Bayreuth. Das Service-Personal auf dem Grünen Hügel hat im Vorfeld sein Möglichstes getan, damit die Prominenz am Donnerstagabend und die Besucher in den kommenden Festspielwochen neben den Aufführungen rundum versorgt werden. Wir blicken ab 18.00 Uhr hinter die Kulissen und zeigen in „Oberfranken Aktuell“ welch Aufwand für die Wagner-Gäste betrieben wird.

 


 

 

Bad Steben: Tausende Besucher beim Biedermeierfest

Alle zwei Jahre feiert das Bayerische Staatsbad Bad Steben im Landkreis Hof ein Biedermeierfest. Ein Wochenende lang werden die Besucher im Kurpark in die Zeit um 1832 zurückversetzt. Damals hat König Ludwig der Erste von Bayern den kleinen Ort zum Staatsbad erhoben. Eine kleine Reise in die Vergangenheit gibt’s ab 18:00 Uhr in „Oberfranken Aktuell„.

 


 

 

Bayreuth: „Wagner für alle“ begeistert Tausende Besucher

Einen der Höhepunkte im Richard-Wagner-Jubiläumsjahr haben am gestrigen Sonntag Tausende Besucher in der Bayreuther Innenstadt miterlebt. Im Ehrenhof des Alten Schlosses spielte die Weimarer Staatskapelle unter freiem Himmel Stücke aus Wagners Werken. Das Open Air stand unter dem Motto „Wagner für alle“. Mehr dazu ab 18:00 Uhr in „Oberfranken Aktuell„.

 


 

 

Bayreuth: Countdown zur Volksfest-Eröffnung läuft

In der Wagnerstadt laufen die Aufbauten zum Start des 104. Bayreuther Volkfestes. Am Freitagabend (17. Mai) öffnen sich die Tore zu den 60 Schaustellern. Zudem lockt die Oberfranken-Ausstellung ab kommenden Samstag Besucher an. In sieben Hallen präsentieren 250 Aussteller alles rund um die Themen Wohnen und Freizeit sowie Energie und Bauen. Wir zählen den Countdown ab 18.00 Uhr in „Oberfranken Aktuell“ herunter.