Tag Archiv: Betzenstein

© Polizeipräsidium Oberfranken / Archiv

Oberfranken: Unbekannte brechen in Wohnhäuser ein

Unbekannte Männer drangen am Montagvormittag (22. Juni) in insgesamt drei Wohnanwesen in Betzenstein und Mistelgau (Landkreis Bayreuth) und Gößweinstein (Landkreis Forcheim) ein. Die Kripo Bayreuth hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Hinweise.

Weiterlesen

Betzenstein (Lkr. Bayreuth): Glätteunfälle auf der A9

Nichtangepasste Geschwindigkeit auf schneebedeckter und vereister Fahrbahn führte am Sonntagnachmittag (11. Januar) innerhalb kürzester Zeit zu zwei Verkehrsunfällen auf der Autobahn A9 mit einem Gesamtschaden von etwa 12.000 Euro. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Weiterlesen

Betzenstein (Lkr. Bayreuth): Gaststätte brennt komplett nieder

Ein Großbrand hat heute in den frühen Morgenstunden in Betzenstein im Landkreis Bayreuth für ein Großaufgebot der Feuerwehren gesorgt. Bisher ist davon auszugehen, dass das Feuer offenbar als Schwelbrand im Wohnbereich des Gasthauses ausbrach. Die 170 Einsatzkräfte vor Ort konnten nicht verhindern, dass sich die Flammen durch die hölzernen Zwischendecken bis ins Dachgeschoss ausbreiteten. Ein offener Brand des Dachstuhls war die Folge, der dann auch ein benachbartes Wohnhaus in Mitleidenschaft zog. Verletzt wurde niemand, die Bewohner konnten sich rechtzeitig in Sicherheit bringen. Das Gaststättengebäude ist vollkommen zerstört, die Polizei geht vorläufig von mehr als 200.000 Euro Sachschaden aus. Was die genaue Ursache des Feuers ist, müssen nun die Experten klären.

 



 

A9 / Betzenstein (Lkr. Bayreuth): Auffahrunfall mit vier Beteiligten

Am Abend des gestrigen Sonntags (24. November) kam es auf der A9 bei Betzenstein im Landkreis Bayreuth zu einem Auffahrunfall, an dem insgesamt vier Fahrzeuge beteiligt waren. Drei Fahrzeuge mussten verkehrsbedingt auf dem linken Fahrstreifen stehen bleiben, was ein heranfahrender Audi-Fahrer zu spät erkannte und mit hoher Geschwindigkeit in die Gruppe krachte. Die Wucht des Aufpralls schob die Fahrzeuge dann ineinander, wobei einer der Insassen leicht verletzt wurde. Die anderen beiden Fahrzeugführer sowie der Unfallverursacher kamen ohne Verletzungen davon. Der insgesamt entstandene Sachschaden summiert sich auf etwa 35.000 Euro.

 


 

 

Betzenstein (Lkr. Bayreuth): Unfall im Kletterpark – Mitarbeiter stürzt in die Tiefe

Am Donnerstagabend zog sich ein 32-jähriger Mitarbeiter des Kletterparks Betzenstein (Landkreis Bayreuth) bei einem Absturz schwere Verletzungen zu. Der Mann wollte einem zwischen zwei Blattformen hängendem Mädchen zu Hilfe eilen.

Acht Meter tiefer Sturz

Kurz vor 17.30 Uhr war das Mädchen zwischen zwei Baumplattformen hängen geblieben und kam nicht mehr weiter. Der 32-jährige Seilgartenbetreuer wollte sie aus ihrer misslichen Lage befreien. Hierzu war er im Begriff von einem Felsen auf die Plattform zu springen und zu dem im Klettergurt fest hängenden Mädchen zu gelangen. Beim Absprung rutschte der Helfer jedoch aus und stürzte etwa acht Meter in die Tiefe. Er zog sich beim Aufprall schwere Kopfverletzungen zu und musste mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen werden.

Mann schwebt in Lebensgefahr

Der Mann schwebt in Lebensgefahr. Der Sachbearbeiter für Kletterunfälle der Bayreuther Kripo hat vor Ort die Ermittlungen zu dem Unglücksfall aufgenommen.

 


 

 

Betzenstein (Lkr. Bayreuth): Zeugen nach Waldbrand gesucht

Ein Waldbrand im Veldensteiner Forst nahe Weidensees sorgte am Donnerstagabend für einen Feuerwehreinsatz. Die Kripo bittet um Hinweise aus der Bevölkerung. Gegen 18.15 Uhr bemerkte ein aufmerksamer Autofahrer die Rauchentwicklung im Wald nahe der Anschlussstelle Weidensees an der Autobahn A9 und verständigte die Pegnitzer Polizei. Den alarmierten Feuerwehren aus der näheren Umgebung gelang es, das Feuer auf einer Fläche von rund 600 Quadratmetern rasch unter Kontrolle zu bringen. Es entstand ein Sachschaden von geschätzten 3.000 Euro.

Die Kripo Bayreuth hat die Ermittlungen zur Brandursache übernommen und fragt: 

–          Wem sind verdächtige Personen und/oder Fahrzeuge im Bereich des Veldensteiner Forstes aufgefallen?

–          Wer kann sonst Hinweise zur Entstehung des Brandes geben?

Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Bayreuth unter der Tel.-Nr. 0921/506-0 entgegen.

 


 

 

Betzenstein (Lkr. Bayreuth): Mehrere Fälle von Meningitis

Drei Kinder und drei Erwachsene aus dem Raum Betzenstein im Landkreis Bayreuth sind an Meningitis erkrankt. Klaus von Stetten, der Leiter des Bayreuther Gesundheitsamts, betont aber, daß es sich nicht um die gefährliche Meningokokken-Meningitis sondern um eine harmlosere Form der Hirnhautentzündung handelt. Schwere Verläufe oder gar Folgeschäden sind damit nicht zu befürchten. Allerdings sollten Schwangere und Neugeborene nicht mit den Erregern in Kontakt kommen. Die sechs  Erkrankten aus Betzenstein werden im Moment vorsorglich im Bayreuther Klinikum behandelt und sind auf dem Weg der Besserung.

 


 

 

Betzenstein (Lkr. Bayreuth): Scheune brennt nieder – 100.000 EUR Schaden

Im Betzensteiner Ortsteil Münchs (Landkreis Bayreuth) löste ein Scheunenbrand am Sonntagabend gegen 20.00 Uhr einen Großeinsatz der Polizei aus. Acht Feuerwehren aus dem südlichen Landkreis Bayreuth mit Unterstützung des THW Pegnitz waren schnell an der Brandstelle, konnten jedoch den Vollbrand der Scheune nicht mehr retten. In dem landwirtschaftlichen Gebäude lagerten Heuballen und landwirtschaftliche Gerätschaften, die alle verbrannten. Lediglich ein Traktor konnte noch rechtzeitig ins Freie gebracht werden.

Keine Personen verletzt / Hoher Sachschaden

Glücklicherweise wurden keine Personen verletzt. Auch befanden sich keine Tiere in der Scheune. Der Sachschaden wird auf rund 100.000 Euro geschätzt. Die Ermittlungen zur genauen Brandursache übernimmt die Kriminalpolizei in Bayreuth.

 


 

 

A9/Betzenstein: Polizei sucht Zeugen

Am Dienstag, gegen 16.10 Uhr, war ein 29-Jähriger mit seinem grünen BMW auf der Autobahn in Richtung Nürnberg unterwegs. In Höhe des Parkplatzes Sperbes scherte unmittelbar vor ihm der Fahrer eines hellen Kombis zum Überholen aus. Der BMW-Fahrer wich aus, geriet ins Schleudern, drehte sich mehrfach und krachte schließlich in die Betonleitwand. Hierbei entstand wirtschaftlicher Totalschaden von etwa 5.000 Euro, der 29-Jährige blieb unverletzt. Der Kombi-Fahrer setzte seine Fahrt ohne Anzuhalten fort. Hinweise erbittet die Verkehrspolizei Bayreuth, Tel. 0921/506-2310.

 


 

 

Betzenstein: „Häuser“ in der letzten Woche gestohlen

Im Zeitraum vom vergangenen Samstag, 06.04.13, bis zum darauffolgenden Freitag Mittag wurde in Betzenstein die Dekoration von den Fensterbrettern eines Ferienhauses in der Hauptstraße entwendet. Es handelte sich dabei um drei auffallend bunte Häuschen, die aus Teilen eines Holzbalkens gefertigt und bemalt waren. Interessant in diesem Zusammenhang ist für die Polizei auch ein gelber Kleinwagen mit dem Kennzeichenfragment PA-…, PAF-…  oder ähnlich. Hinweise in dieser Sache nimmt die Polizeiinspektion Pegnitz unter der Rufnummer 09241/9906-0 entgegen.

1 2 3