Tag Archiv: Biber

© Pixabay / Symbolbild

Pegnitz: Unter Naturschutz stehende Biber tot aufgefunden

Ein bislang Unbekannter legte offenbar zwei tote Biber neben der Ortsverbindungsstraße zwischen Neuhof und Seidwitz (Landkreis Bayreuth) ab. Dies wurde der Polizei Pegnitz von einem Biberbeauftragten des Landratsamtes Bayreuth mitgeteilt. Die Nagetiere stehen unter dem Tierschutzgesetz. Die Polizei bittet Zeugen um Hinweise. Weiterlesen

© Pixabay / Symbolbild / TVO / Collage

Fischteich in Neustadt bei Coburg trockengelegt: Der Biber war´s

Die Trockenlegung eines Fischteiches sorgte im Stadtteil Wildenheid von Neustadt bei Coburg (CO) für ein Fischsterben. Dies rief die Polizei auf den Plan, die die Ermittlungen aufnahm. Der tierische Täter wurde jetzt in Thüringen ausgemacht!

Weiterlesen

© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Pegnitz: Biber hält Polizei und Feuerwehr auf Trab

Einen nicht alltäglichen Einsatz erlebte die Pegnitzer Polizei und Feuerwehr am Freitag (2. November). Wegen Niedrigwasser waren zahlreiche Einsatzkräfte damit beschäftigt einen Biber zu retten.

Biber kommt nicht mehr weg

Einem aufmerksamen Mitbürger war das Tier aufgefallen, welches den abgepumpten Mühlbach-Düker aufgrund des niedrigen Wasserstandes nicht mehr verlassen konnte. Da die Polizei den Biber nicht  von seinem Fleck bekam, nahm sich die Feuerwehr der Bergung des Tieres an. Trotz der zunehmenden Erschöpfung konnte sich der Nager immer wieder mit letzter Kraft dem Zugriff entziehen.

Biberspezialist empfiehlt Rampenbau

Letztendlich mussten die Bergungsmaßnahmen mit Einbruch der Dunkelheit eingestellt werden. Da man das unter Artenschutz stehende Tier aber natürlich nicht sich selbst überlassen wollte, wurde kurzerhand ein Biberspezialist zu Rate gezogen. Dieser empfahl den Einsatzkräften den Ausstieg des Bibers anhand einer Rampe zu ermöglichen. Auch hier zeigten die Kameraden der Feuerwehr handwerkliches Geschick, indem sie mit Hilfe einiger Bretter kurzerhand eine Ausstiegsmöglichkeit schufen.

Polizei schaut noch einmal nach dem Tier

Seitens der Pegnitzer Polizei wird nun in den kommenden Tagen überwacht, ob der Biber bereit ist, seinen neuen Wohnort wieder zu räumen.

© Feuerwehr Lichtenfels

Lichtenfels: Feuerwehr rettet Biber aus misslicher Lage

Zu einer speziellen Tierrettung wurde die Lichtenfelser Feuerwehr am Donnerstag (2. März) gerufen. Am gestrigen Nachmittag ging bei der Polizeiinspektion der Korbstadt die Mitteilung ein, dass ein Biber im Pumpwerk am Bürgermeister-Dr.-Hauptmann-Ring eingesperrt sei.

Weiterlesen

Marktleuthen (Lkr. Wunsiedel): Biberfieber ist ausgebrochen!

In Marktleuthen im Landkreis Wunsiedel ist das Biberfieber ausgebrochen! Allerdings nicht, weil Teenie-Schwarm Justin Bieber zu Gast ist. Nein, die Stadt hat momentan einen ganz besonderen Besucher. Von den Bürgern wird er liebevoll „Hansi“ genannt und von vorne bis hinten mit Karotten verwöhnt. Ronja Schultz hat sich auf den Weg gemacht und das Tier besucht. Mehr ab 18:00 Uhr in „Oberfranken Aktuell„.