Tag Archiv: Bierkönigin

© Stadt Forchheim

Forchheim: Melanie L. ist die neunte Bierkönigin!

Die neunte Forchheimer Bierkönigin heißt Melanie Lucius. Die 34-jährige Notarfachangestellte setzte sich gegen sieben weitere Bewerberinnen durch. Die Bierkönigin darf bis April 2023 ihr Amt antreten. Ein Jahr mehr als sonst. Der Grund sei die Corona-Pandemie, die dafür sorgt, dass im ersten Jahr der Bierkönigin viele Termine ausfallen. Unter anderem das Annafest.

Neue Bierkönigin per Livestream vorgestellt

Anders als sonst wurde die neue Bierkönigin nicht im Rahmen der Bierkeller Saisoneröffnung vorgestellt, sondern per Livestream aus dem Kellerwald. Die Jury setzte sich zusammen aus den Vertretern der vier Forchheimer Brauereien, Oberbürgermeister Uwe Kirschstein, Bürgermeister Franz Streit, der bisherigen Bierkönigin Miriam I. und dem Leiter der Tourist-Information Nico Cieslar. Insgesamt acht Kandidatinnen kämpften um den Titel der neuen Forchheimer Bierkönigin.

Jede Bierkönigin soll zweimal das Annafest in ihrer Amtszeit haben

Aufgrund der aktuellen Lage beträgt die Amtszeit der neuen Bierkönigin, Melanie Lucius, drei Jahre. Forchheimer Bürgermeister Franz Streit begründet dies so:

" Im ersten Jahr hat unsere neue Bierkönigin leider nun aufgrund der Corona-Pandemie so gut wie keine Termine. Das größte Highlight für jede Bierkönigin ist immer unser Annafest. Das soll jede Bierkönigin auch zwei Mal in ihrer Amtszeit haben, deshalb werden wir die Amtszeit dieses Mal um ein Jahr verlängern“

Melanie Lucius präsentiert künftig die vier Forchheimer Brauereien Hebendanz, Neder, Eichhorn und Greif sowie die Stadt Forchheim auf verschiedensten Veranstaltungen und Messen.

© Stadt Forchheim© Stadt Forchheim
© Kulmbacher Brauerei

Kulmbach: „Bierprinzessinnen“ auf Brauereitour

Im Rahmen ihres „Trainings“ besuchten die Amtsanwärterinnen auf den Titel der Bierkönigin das Bayerische Brauereimuseum im Kulmbacher Mönchshof am Donnerstag und Freitag (27./28. April). Hier vertieften die „Bierprinzessinnen“ ihr Wissen in Sachen Bier und erwarben wichtige Kenntnisse zur Biersensorik. Außerdem konnten sie den Brauprozess hautnah in der Gläsernen Brauerei des Bayerischen Brauereimuseums miterleben.

Weiterlesen

© Bayerischer Brauerbund

München / Coburg: Die Suche nach der neuen Bierkönigin

Der Bayerische Brauerbund sucht nach einer neuen Bierkönigin. Im letzten Jahr hat es Sabine –Anna Ullrich aus Unterfranken auf Platz 1 geschafft- jetzt werden die Karten neu gemischt. Und auch Oberfranken hat in diesem Jahr wieder Chancen auf den Titel.

Sieben Finalistinnen stehen fest

Von 126 Bewerbungen aus allen Regierungsbezirken, haben es sieben junge Frauen aus Oberfranken in die letzten 24 geschafft. Am Donnerstag (23. März) haben die Damen am Nachmittag in München um den Einzug ins Finale gekämpft. Unter ihnen ist auch eine junge Frau aus Oberfranken: Melanie Fraas aus Coburg.

Im Mai wird die Siegerin gekürt

Bei einem Gala-Abend am 18. Mai soll die Bayerische Bierkönigin 2017 gekürt werden. Im Finale müssen die Frauen bei einer Bierverkostung ihr Wissen unter Beweis stellen und Fragen einer Jury beantworten. Ab dem 18. April können Fans auf der Internetseite "www.bayerisch-bier.de" für ihre Favoritin abstimmen. Wir drücken für unsere Teilnehmerin Melanie natürlich alle Daumen.

© Bayerischer Brauerbund e. V.

Bayerische Bierkönigin 2016: Christina Pollnick gewinnt Online-Voting

Bei der Wahl zur Bayerischen Bierkönigin 2016 hat die oberfränkische Kandidatin Christina Pollnick die erste Hürde mit Bravour gemeistert. Bei dem am Montagmittag (9. Mai) zu Ende gegangenen Online-Voting landet die Münchbergerin mit 42,62 Prozent aller abgegebenen Stimmen auf dem ersten Platz. Pollnick erhielt 15.386 Stimmen. Damit lag sie 521 Stimmen vor der Zweitplatzierten, Sabine-Anna Ullrich aus Unterfranken, die  14.865 Stimmen (41,17 Prozent) erhielt. Die beiden Kandidatinnen setzten sich deutlich von der übrigen Konkurrenz ab.

 

  • 1. Platz: Christina Pollnick: 42,62 Prozent / 15.386 Stimmen
  • 2. Platz: Sabine-Anna Ullrich 41,17 Prozent / 14.865 Stimmen
  • 3. Platz: Bianca Wenzel: 9,21 Prozent / 3.324 Stimmen
  • 4. Platz: Stefanie Komeyer: 2,45 Prozent / 884 Stimmen
  • 5. Platz: Angelina Köpf: 1,81 Prozent / 653 Stimmen
  • 6. Platz: Stefanie Bücheler: 1,78 Prozent / 643 Stimmen
  • 7. Platz: Jacqueline Geiger: 0,96 Prozent / 348 Stimmen

 

Das Ergebnis fließt zu einem Drittel in die Entscheidung ein. Die fällt am kommenden Donnerstag (12. Mai) in München, wenn zum einen die Gäste der Festveranstaltung und zum anderen eine Jury ihre Stimme abgeben. Die 24-jährige Studentin Christina Pollnick (English & American Studies & Pädagogik, Lehramt für Grundschule, abgeschlossen) will die Nachfolge von Tina-Christin Rüger antreten, die für Oberfranken im Jahr 2014 den Thron bestieg.

Die Finalistinnen:

  • Wenzel, Bianca:
    27 Jahre aus Neufahrn bei Freising,
    Oberbayern (1)
  • Köpf, Angelina:
    23 Jahre aus Augsburg,
    Schwaben (2)
  • Komeyer, Stefanie:
    30 Jahre, Sauerlach,
    Oberbayern (3)
  • Geiger, Jacqueline:
    23 Jahre aus München,
    Oberbayern (4)
  • Bücheler, Stefanie:
    26 Jahre aus München,
    Oberbayern (5)
  • Pollnick, Christina:
    24 Jahre aus Münchberg,
    Oberfranken (6)
  • Ullrich, Sabine:
    23 Jahre aus Bürgstadt,
    Unterfranken (7)
© Bayerischer Brauerbund e. V.© Bayerischer Brauerbund e. V.© Bayerischer Brauerbund e. V.© Bayerischer Brauerbund e. V.© Bayerischer Brauerbund e. V.© Bayerischer Brauerbund e. V.© Bayerischer Brauerbund e. V.
Christina Pollnick im TVO-Portrait
Kandidatinnen besuchen Kulmbach
© Stadtmarketing Forchheim

Forchheim: Neue Bierkönigin – Carina II. regiert

Die Stadt Forchheim hat am Mittwoch (20. April) ihre neue Bierkönigin gekrönt. Die 25-jährige Carina Schneider hat sich bei einem Jury-Entscheid gegen zwei Konkurrentinnen durchsetzen können. Dabei beurteilte die Jury nach Kategorien wie Aussehen, Ausstrahlung und Aussprache.

Siebte Botschafterin für das Forchheimer Bier

Die 25-jährige Bankkauffrau ist schon die siebte oberste Botschafterin für das Forchheimer Bier. Ihre Amtszeit als Majestät „Carina die Zweite“ ist zwei Jahre. Gleichzeitig ist sie die erste oberfränkische Bierkönigin.

Zahlreiche Auftritte mit Carina II.

Neben der Bierkellereröffnung, dem Tag der offenen Brauereien oder auch dem Annafest gehört der Auftritt bei etwa 15 weitere Veranstaltungen und Messen zu ihren Aufgaben. Dadurch soll sie die Stadt Forchheim und die oberfränkische Heimat mit ihrer vielfältigen Bierkultur repräsentieren.

© Stadtmarketing Forchheim
© Bayerischer Brauerbund e. V.

Bayerische Bierkönigin 2016: Christina Pollnick aus Münchberg im Finale

Dem diesjährigen Aufruf des Bayerischen Brauerbundes zur Wahl der Bayerischen Bierkönigin folgten 116 Damen aus ganz Bayern. Hierbei waren Bewerberinnen aus allen bayerischen Regierungsbezirken vertreten. In einer internen Vorauswahl wählte die Jury 24 Damen aus. Diese wurden nun zum Casting in das GOP Varieté-Theater nach München eingeladen.

Bei dem Casting am heutigen Donnerstag (10. März) sammelten die Bewerberinnen erste Bühnenerfahrung und präsentierten sich einzeln vor der Jury. Die Entscheidung, welche der 24 Bewerberinnen am 12. Mai auf der Bühne der Alten Kongresshalle in München im Finale stehen, gab die Jury direkt im Anschluss an das Casting bekannt. Mit im Finale dabei ist Christina Pollnick aus Münchberg. Die 24-jährige Studentin (English & American Studies & Pädagogik, Lehramt für Grundschule, abgeschlossen) will die Nachfolge von Tina-Christin Rüger antreten, die für Oberfranken im Jahr 2014 den Thron bestieg.

Die Finalistinnen:

  • Wenzel, Bianca:
    27 Jahre aus Neufahrn bei Freising,
    Oberbayern (1)
  • Köpf, Angelina:
    23 Jahre aus Augsburg,
    Schwaben (2)
  • Komeyer, Stefanie:
    30 Jahre, Sauerlach,
    Oberbayern (3)
  • Geiger, Jacqueline:
    23 Jahre aus München,
    Oberbayern (4)
  • Bücheler, Stefanie:
    26 Jahre aus München,
    Oberbayern (5)
  • Pollnick, Christina:
    24 Jahre aus Münchberg,
    Oberfranken (6)
  • Ullrich, Sabine:
    23 Jahre aus Bürgstadt,
    Unterfranken (7)
© Bayerischer Brauerbund e. V.© Bayerischer Brauerbund e. V.© Bayerischer Brauerbund e. V.© Bayerischer Brauerbund e. V.© Bayerischer Brauerbund e. V.© Bayerischer Brauerbund e. V.© Bayerischer Brauerbund e. V.

Brauerpräsident Friedrich Düll bedankte sich bei allen Bewerberinnen und betonte, wie schwer es doch sei, sich zwischen so vielen bierbegeisterten und hübschen Bewerberinnen entscheiden zu müssen.

Auf der Website der Bayerischen Bierkönigin bayerische-bierkönigin.de wird es ab dem 11. April (12:00 Uhr) ein Online-Voting für die sieben Finalistinnen geben. Letztendlich wird die Wahl zur Bayerischen Bierkönigin durch das Online-Voting, durch die Jurystimme und durch die Stimmen der Gäste im Saal in der Wahlnacht zu je einem Drittel Gewichtung entschieden.

Karten für das Finale am 12. Mai 2016 in der Alten Kongresshalle können in Kürze über muenchenticket.de gebucht werden.

© Bayerischer Brauerbund e. V.
© Bayerischer Brauerbund e. V.
© www.bayerisch-bier.de

Finale zur Bayerischen Bierkönigin ohne Beteiligung aus Oberfranken!

Dem Aufruf des Bayerischen Brauerbundes „Willst Du Bayerns Königin werden?“ folgten bis zum Ende der Bewerbungsfrist am 21. März 2015 66 Damen aus ganz Bayern. Es waren Bewerberinnen aus allen bayerischen Regierungsbezirken vertreten.

Weiterlesen

München/Kronach: WIR SIND BIERKÖNIGIN!

Wir sind Bierkönigin! Und genau das muss natürlich gefeiert werden! Mit einem rauschenden Fest ist die frisch gekrönte Tina-Christin Rüger am Abend in ihrer Heimat Neuses bei Kronach empfangen worden. Zünfitg mit Musik und natürlich Bier ist die 25-jährige willkommen geheißen worden. Auch wir waren mit unseren Kameras dabei. Hier unser Bericht.
Tina-Christin Rüger aus Kronach hat es geschafft: Nach dem Gewinn des Online-Votings setzte sich die Oberfränkin am Dienstagabend (3. Juni) in München bei der Wahl zur Bayerischen Bierkönigin 2014/2015 gegen vier andere Kandidatinnen durch.
 


 

Breitengrüßbach: Oberfränkische Bierkönigin tauft Biertanks

Gerade mal ein Jahr ist die kleine Brauerei von Jörg Binkert in Breitengüßbach alt und schon mussten neue Kapazitäten her – in Form von zwei großen neuen Lagertanks. Gesegnet wurden die beiden Tanks dann natürlich auch ganz passend – mit einer Flasche Bier. Dazu wurde extra die amtierende Oberfränkische Bierkönigin, Sabrina Lang, zur Biertanktaufe am gestrigen Tag des Bieres eingeladen.  Eine dreifache Premiere: Die – nach Binkerts Recherche – erste Biertanktaufe der Welt, die erste Taufe für Königin Sabrina und das erste Mal, dass die Bierkönigin für eine Brauerei im Bamberger Raum aktiv werden konnte. Nach der erfolgreichen Taufe stießen Brauer und Bierkönigin erst einmal miteinander auf das neue Bier an.

 


 

 

Forchheim: Neue Bierkönigin – Laura Kreppelt trägt die Schaumkrone

Laura Kreppelt ist die 6. Forchheimer Bierkönigin. Heute wurde die 19-Jährige vor dem Forchheimer Rathaus vorgestellt. Die angehende Bankkauffrau setzt sich gegen fünf weitere Bewerberinnen durch und überzeugt die Jury mit ihrer frischen und unkomplizierten Art. Die zukünftige Majestät soll die Stadt Forchheim sowie die oberfränkische Heimat mit der vielfältigen Bierkultur auch bei Veranstaltungen und Messen repräsentieren. Ob das Bierland Oberfranken dieses Jahr eine weitere erste oberfränkische Bierkönigin kürt, bleibt abzuwarten. Vielleicht bleibt uns ja der Bierköniginnenstreit dieses Jahr erspart.

 


 

Kulmbach: Kandidatinnen zur Bayerischen Biergönigin zu Gast

Die sieben Kandidatinnen zur Wahl der Bayerischen Bierkönigin 2013 besuchten am Freitag die „Bierhauptstadt“ Kulmbach. Die jungen Damen waren in der Kulmbacher Mönchshof-Brauerei zu Gast. Im Bayerischen Brauereimuseum vertieften die Kandidatinnen, unter ihnen die Coburgerin Sabrina Lang (Foto), ihre Kenntnisse in Sachen Bierkultur und Biergenuss.

Mehr dazu heute ab 18.00 Uhr in „Oberfranken Aktuell“.

 

Hier können Sie am Online-Voting zur Wahl der „Bayerischen Bierkönigin teilnehmen:
www.bayrisch-bier.de/bayerische-bierkoenigin/wer-soll-bayerische-bierkoenigin-werden/voting/

 

Bis zum 8. April 2013, 12:00 Uhr, kann über eine Online-Wahl jeder mit entscheiden, wer Bayerns nächste (Bier-)Königin werden soll. Zudem haben Sie die Möglichkeit, selbst am Festabend anlässlich der Wahl der Bayerischen Bierkönigin am 11. April 2013 in der Alten Kongresshalle zu München teilzunehmen und Ihre Publikumsstimme abzugeben. Vielleicht schafft es die Coburgerin Sabrina Lang am Ende, sich die Krone der Bayerischen Bierkönigin 2013/2014 aufzusetzen.