Tag Archiv: Biker

Schneckenlohe: Biker im Tiefflug über die Landstraße

Bei einer Verkehrskontrolle auf der Staatsstraße 2202 zwischen Schneckenlohe und Johannistal (Landkreis Kronach) notierte die Verkehrspolizei Coburg am Mittwoch (25. Mai) zwölf Anzeigen und 22 Verwarnungen. Spitzenreiter bei der Kontrolle war dabei ein Motorradfahrer.

Weiterlesen

© News5 / Fricke

B15 / Rehau: Frontalcrash zwischen Motorradfahrer & Pkw

Bei einem Frontalzusammenstoß zwischen einem Motorradfahrer und einem Pkw auf der Bundesstraße B15 bei Rehau (Landkreis Hof) hat sich der Biker am Mittwochabend (4. Mai) schwere Verletzungen zugezogen. Insgesamt wurden drei Verkehrsteilnehmer verletzt. Es entstand ein Schaden von rund 30.000 Euro.

Weiterlesen

Seßlach (Lkr. Coburg): Biker überschlägt sich mit 2,5 Promille

Mehrere Schutzengel hatte am Mittwochmorgen (29. April) ein 42-jähriger Motorradfahrer bei einem Unfall auf der Kreisstraße kurz vor Seßlach (Landkreis Coburg). Einen spektakulären Sturz überlebte der Mann fast unverletzt, der im Vollrausch auf zwei Rädern unterwegs war.

Weiterlesen

Kronach: Motorradfahrer stirbt bei Unfall auf Kreisstraße

Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Kreisstraße KC12 verstarb am Donnerstagnachmittag (26. März) ein 49-jähriger Motorradfahrer. Der Zweiradfahrer stieß zwischen Kronach und Fischbach gegen einen VW Golf. Die Kreisstraße ist aktuell (Stand: 17:10 Uhr) für den Verkehr in diesem Bereich voll gesperrt.

Weiterlesen

Kulmbach: 14. Motorradsternfahrt bietet umfangreiches Programm

Größtes Motorradtreffen Süddeutschlands

Die frühlingshaften Temperaturen nutzen bereits viele Motorradbegeisterte, um ihre Maschinen aus dem Winterschlaf zu holen und erste Ausfahrten zu unternehmen. Um möglichst gefahrlos in die Saison zu starten, laden die oberfränkische Polizei, der Landesverband der Bayerischen Fahrlehrer und das bayerische Innenministerium gemeinsam mit der Kulmbacher Brauerei sowie der Stadt und dem Landkreis Kulmbach zur Motorradsternfahrt, dem größten Motorradtreffen Süddeutschlands, in die „heimliche Hauptstadt der Biker“ ein. Zum 14. Mal gibt die Motorradsternfahrt am 26. und 27. April den Startschuss zum Auftakt in die Zweiradsaison.  Engagiertes Ziel der Veranstaltung ist es, alle Verkehrsteilnehmer für ein verantwortungsvolles Verhalten im Straßenverkehr zu sensibilisieren.

Kostenlose Sicherheitstrainings

Unter dem Motto „ANKOMMEN STATT UMKOMMEN“ haben sich vor allem die kostenlosen Fahrsicherheitstrainings im Vorfeld der Motorradsternfahrt als wichtiger Baustein zur Verkehrssicherheitsarbeit etabliert, um die Biker auf die anstehende Motorradsaison vorzubereiten. Wann und wo diese Trainings durchgeführt werden, finden Sie im Internet auf der Homepage der Motorradsternfahrt unter www.motorradsternfahrt.de.

Vielfältiges Rahmenprogramm am Bikerwochenende

Die Kulmbacher Brauerei bietet den Bikern und Besuchern an beiden Veranstaltungstagen auf dem Gelände an der Lichtenfelser Straße erneut ein unterhaltsames Show- und Musik-Programm, unter anderem mit mehreren Rockbands und der Motorradshow „Globe of Speed“. Besonderer Beliebtheit erfreut sich alljährlich auch die mit neuesten Informationen gespickte Verkehrssicherheits- und Verkaufsmesse auf dem Veranstaltungsgelände. Wie die vergangenen Jahre zeigten, werden erneut mehrere Zehntausend Besucher zum Biker-Event nach Kulmbach kommen. Angeführt vom bayerischen Innenminister Joachim Herrmann startet schließlich am Sonntagmittag traditionell der Motorrad-Korso mit mehr als 10.000 Bikern, quer durch Kulmbach.

 


 

Kulmbach: Biker-Hauptstadt am Wochenende

Das größte Motorradtreffen Süddeutschlands fand am Wochenende in Kulmbach statt. Bereits zum 13. Mal veranstalteten die oberfränkische Polizei und das Bayerische Innenministerium zusammen mit der Kulmbacher Brauerei die Motorradsternfahrt in der „heimlichen Hauptstadt der Biker“. Die Motorradsternfahrt galt als Auftakt der bayernweiten Verkehrssicherheitsaktion „Ankommen statt Umkommen“. Am Zielort, dem Brauereigelände der Kulmbacher Brauerei, boten die Veranstalter den Bikern und Besuchern ein unterhaltsames Show- und Musik-Programm. Einzelheiten dazu ab 18.00 Uhr in “Oberfranken Aktuell”.

Kulmbach: Motorradsternfahrt am letzten April-Wochenende

Das größte Motorradtreffen Süddeutschlands findet in diesem Jahr am 27. und 28. April in Kulmbach statt. Bereits zum 13. Mal veranstalten die oberfränkische Polizei und das Bayerische Innenministerium zusammen mit der Kulmbacher Brauerei die 13. Motorradsternfahrt in der „heimlichen Hauptstadt der Biker“. Ziel ist es, alle Verkehrsteilnehmer für ein verantwortungsvolles Verhalten im Straßenverkehr zu sensibilisieren. Die Motorradsternfahrt gilt als Auftakt der bayernweiten Verkehrssicherheitsaktion „Ankommen statt Umkommen“. Am Zielort, dem Brauereigelände der Kulmbacher Brauerei, bieten die Veranstalter den Bikern und Besuchern ein unterhaltsames Show- und Musik-Programm. Zu dem Event fand am Montagvormittag eine Pressekonferenz in Kulmbach statt. Einzelheiten dazu ab 18.00 Uhr in „Oberfranken Aktuell“.

Kulmbach: Motorradsternfahrt am 27.-28. April

Das größte Motorradtreffen Süddeutschlands findet in diesem Jahr am 27. und 28. April in Kulmbach statt. Bereits zum 13. Mal veranstalten die oberfränkische Polizei und das Bayerische Innenministerium zusammen mit der Kulmbacher Brauerei die 13. Motorradsternfahrt in der „heimlichen Hauptstadt der Biker“. Ziel ist es, alle Verkehrsteilnehmer für ein verantwortungsvolles Verhalten im Straßenverkehr zu sensibilisieren. Die Motorradsternfahrt gilt als Auftakt der bayernweiten Verkehrssicherheitsaktion „Ankommen statt Umkommen“. Am Zielort, dem Brauereigelände der Kulmbacher Brauerei, bieten die Veranstalter den Bikern und Besuchern ein unterhaltsames Show- und Musik-Programm. 2012 waren weit mehr als 40.000 Besucher nach Kulmbach zum Biker-Event gekommen. Heuer erwarten die Veranstalter einen erneuten Rekord, bei zahlreichen Veranstaltungen und Highlights, die über das Wochenende hinweg geboten werden.

Motorrad-Korso durch Kulmbachs Innenstadt

Traditionell startet am Sonntag um 12.00 Uhr der Motorrad-Korso mit mehr als 10.000 Bikern, angeführt vom Bayerischen Innenminister Joachim Herrmann, quer durch Kulmbach. Nach dem positivem Feedback im letzten Jahr wird es am Sonntag zudem auch wieder einen Motorradgottesdienst am Vormittag geben. Dieser ist komplett auf die Biker abgestimmt und wird mit Live-Musik der Band „Made for Rock“ ergänzt.

12345