Tag Archiv: Blitz

© Polizeipräsidium Oberfranken

Auf dem Radar – Der TVO-Blitzdienst für die 36. Woche

Die überhöhte Geschwindigkeit stellt nach wie vor eine der Hauptunfallursachen dar. Die Polizei Oberfranken und TVO wollen das Geschwindigkeitsverhalten der Kraftfahrer präventiv positiv beeinflussen. Deshalb werden unter tvo.de wöchentlich mehrere Kontrollpunkte der Polizei veröffentlicht*.

Kontrollen im Raum Bamberg / Forchheim
  • Montag (03.09.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B4 im Bereich Rattelsdorf
  • Dienstag (04.09.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B22 im Bereich Bamberg
Kontrollen im Raum Bayreuth / Kulmbach
  • Montag (03.09.): Geschwindigkeitskontrollen in Kulmbach
  • Dienstag (04.09.): Abstandskontrollen auf der A9 zwischen Gefrees & Hormersdorf
Kontrollen im Bereich von Coburg / Kronach / Lichtenfels
  • Montag (03.09.): Geschwindigkeitskontrollen auf der Kreistraße CO11 zwischen Neustadt bei Coburg & Rödental
  • Dienstag (04.09.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B4 in Coburg
  • Mittwoch (05.09.): Geschwindigkeitskontrollen auf der Kreisstraße KC25 im Bereich Kronach
  • Donnerstag (06.09.): Geschwindigkeitskontrollen auf der Staatsstraße 2207 in Bereich Nordhalben
Kontrollen im Bereich Hof / Wunsiedel
  • Montag (03.09.): Geschwindigkeitskontrollen zwischen Helmbrechts & Presseck
  • Montag (03.09.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B15 im Bereich Wölbattendorf
  • Dienstag (04.09.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B289 zwischen Münchberg & Kulmbach
  • Dienstag (04.09.): Geschwindigkeitskontrollen in Thiersheim
  • Mittwoch (05.09.): Abstandskontrollen auf der A9 zwischen Bayreuth & Hof
  • Mittwoch (05.09.): Geschwindigkeitskontrollen auf der Staatsstraße 2194 im Bereioch Autobahnausfahrt Münchberg-Nord
  • Donnerstag (06.09.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B15 zwischen Hof & Leupoldsgrün
  • Donnerstag (06.09.):geschwindigkeitskontrollen auf der B173 zwischen Hof & Naila
  • Donnerstag (06.09.): Laserkontrollen in der "Brucker Senke"
  • Freitag (07.09.): Alkohol- und Drogenkontrollen im Bereich der B303
  • Freitag (07.09.): Geschwindigkeitskontrollen in Helmbrechts
  • Samstag (08.09.): Alkohol- und Drogenkontrollen in Hof
  • Samstag (08.09.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B289 zwischen Münchberg & Kulmbach

 

FAHRT VORSICHTIG UND KOMMT SICHER ANS ZIEL!!!

 

*Die Messstellen werden weder in der Örtlichkeit genau bestimmt, noch sind es die gesamten Kontrollmaßnahmen der oberfränkischen Polizei an dem jeweiligen Tag!

© TVO

Oberfranken: Unwetterwarnung vor Gewitter & Starkregen

Für Oberfranken gilt am heutigen Montag (23. April) eine Unwetterwarnung vor Gewitter im Starkregen. Teile Oberfrankens haben bereits Stufe Orange und damit eine aktive Unwetterwarnung erreicht. Eine Unwetter-Vorwarnung der Stufe Gelb gilt für ganz Oberfranken. Die Warnung gilt bis Dienstag 24:00 Uhr.

  • Derzeit gilt für den Landkreis Bayreuth Warnstufe Rot

Weiterlesen

© Privat

Speichersdorf: Drei Kälber sterben bei Scheunenbrand

Völlig ausgebrannt ist am Montagmorgen (10. Juli) eine Scheune im nordöstlichen Gemeindegebiet von Speichersdorf. Ein Großaufgebot von Einsatzkräften verhinderte das Übergreifen der Flammen auf angrenzende Gebäude, für drei Kälber kam allerdings jede Hilfe zu spät. Nach ersten Erkenntnissen von Brandfahndern der Kripo Bayreuth könnte ein Blitzeinschlag ursächlich für das Feuer gewesen sein. Es entstand ein enorm hoher Sachschaden.

Scheune in Vollbrand

Gegen 6:00 Uhr brach der Brand in der Scheune in der Ringstraße in Speichersdorf aus und griff rasch auf das ganze Gebäude über. Als die ersten der rund 250 Einsatzkräfte von Feuerwehr, Polizei Bayreuth-Land und Rettungsdienst nur wenige Minuten später eintrafen, stand die unter anderem als Stall genutzte Halle bereits vollständig in Flammen.

Drei Kälber konnten nicht gerettet werden

Die verschiedenen Feuerwehren aus Speichersdorf und den umliegenden Ortschaften brachten den Brand rasch unter Kontrolle. Personen wurden zwar glücklicherweise nicht verletzt, jedoch konnten die Einsatzkräfte und auch ein Veterinär, der vor Ort unterstützte, drei Kälber nicht mehr retten.

100.000 Euro Sachschaden

Die Scheune brannte vollkommen nieder und auch das Dach eines benachbarten Gebäudes wurde leicht in Mitleidenschaft gezogen. Insgesamt verursachten die Flammen einen Sachschaden in Höhe von rund 100.000 Euro. Spezialisten der Kripo Bayreuth übernahmen noch am Montagvormittag die weiteren Ermittlungen zur Brandursache. Demnach gibt es Hinweise auf einen Blitzeinschlag in der Scheune, der möglicherweise das Feuer ausgelöst haben könnte.

Scheunen-Brand in Speichersdorf: Drei Kälber sterben in den Flammen
© Freiwillige Feuerwehr Stadt Hallstadt

Brand in Viereth-Trunstadt: Blitzeinschlag in der Nacht

Heftige Gewitter zogen in der Nacht von Donnerstag auf Freitag (06./07. Juli) über Oberfranken hinweg und hinterließen ihre Spuren. In Viereth-Trunstadt (Landkreis Bamberg) schlug der Blitz in ein Bürogebäude ein und löst einen Dachstuhlbrand aus.

Dachstuhlbrand durch Blitzeinschlag

Durch einen Blitzeinschlag geriet Freitagnacht der Dachstuhl eines Bürogebäudes in der Industriestraße in Viereth-Trunstadt in Brand. Die freiwilligen Feuerwehren Trunstadt, Viereth und Hallstadt waren vor Ort und konnten den Brand glücklicherweise schnell löschen. Nichtsdestotrotz entstand ein Sachschaden von rund 60.000 Euro.

© Freiwillige Feuerwehr Stadt Hallstadt© Freiwillige Feuerwehr Stadt Hallstadt© Freiwillige Feuerwehr Stadt Hallstadt
© Instagram / chris.pix89

Hof: Blitzeinschläge beeinträchtigen Zugverkehr

Durch die heftigen Gewitter am Dienstagmorgen (30. Mai) in Oberfranken kam es auf der Zugstrecke zwischen Lichtenfels und Hof zu deutlichen Verzögerungen aufgrund von technischen Störungen.

Weiterlesen

Oberfranken: Unwetterwarnung vor Gewitter

Für Oberfranken besteht eine Unwetter-Vorwarnung* vor Gewitter. Sie ist aktiv bis in den frühen Freitagmorgen (5. Mai) 2:00 Uhr. Hierbei ist die Warnstufe ORANGE möglich.

Lokale Gewitter möglich

Örtlich können lokale Gewitter mit Starkregen, kleinkörnigen Hagel und stürmischen Böen von bis zu 60 km/h auftreten. Bei der Gefahr von Platzregen sind Regenmengen zwischen 15 bis 30 Liter pro Quadratmeter in einer Stunde möglich. Die Vorwarnung gilt für alle Höhenstufen!

Aktive Unwetterwarnung für Gewitter (17:00 Uhr)

  • Südöstlicher und östlicher Landkreis Wunsiedel (Stufe Orange)
  • Südöstlicher und östlicher Landkreis Forchheim (Stufe Orange)

Hochwasserwarnung vor Ausuferungen und Überschwemmungen im Landkreis Forchheim

Laut dem Wasserwirtschaftsamt Kronach werden derzeit am Mittel- und Oberlauf der Aisch noch leicht steigende Wasserstände verzeichnet. Der aktueller Prognose nach kann am Pegel Laufermühle /Aisch (Landkreis Forchheim) im Laufe des Tages noch knapp die Meldestufe 2 erreicht beziehungsweise überschritten werden. Die Warnung ist gültig bis Freitag, 11:00 Uhr.

Aktueller Pegelstand (Stand 17:00 Uhr)

  • Meldestufe 2: Laufermühle / Aisch: 436 cm 
    (Meldestufe 1 ab 400 cm, Meldestufe 3 ab 480 cm)

*Vorwarnungen / Warnungen sind keine Garantie für ein tatsächlich auftretendes Wetterereignis. Diese Meldungen dienen lediglich als ein Hinweis auf mögliche Gefahren bei einem „Kann-Szenario“.

Die TVO-Wetteraussichten vom 4. Mai 2017