Tag Archiv: Brasilien

© TVO

Hof: Komplize des Ex-NKD-Managers zu drei Jahren Haft verurteilt

Nach nur zwei Verhandlungstagen wurde der Komplize des wegen Untreue verurteilten Ex-Managers der Textilkette NKD am Donnerstag (26. Januar) vor dem Landgericht Hof zu einer Freiheitsstrafe von drei Jahren verurteilt.

Angeklagter bereits nach zwei Prozesstagen verurteilt

Der 38-jährige Michael J. hatte bereits am ersten Verhandlungstag gestanden, dem bereits Verurteilten geholfen zu haben rund 3,7 Millionen Euro aus der NKD-Kasse auf Privatkonten geschleust zu haben. Wir berichteten. Nachdem er bereits mehr als ein Jahr in Untersuchungshaft in den Vereinigten Arabischen Emiraten sowie in Brasilien saß, wird ihm diese Zeit wegen der erschwerten Haftbedingungen im Verhältnis von 1:2 angerechnet. Somit wird ein Jahr in Brasilien gleichgesetzt mit zwei Jahren Haft in Deutschland. Die Reststrafe wird  zur Bewährung ausgesetzt. Das Urteil ist rechtskräftig.

© TVO

Hof: NKD-Mammutprozess geht in die zweite Runde

Der NKD-Mammutprozess am Landgericht Hof geht in eine zweite Runde. Seit dem heutigen Donnerstag (19. Januar) steht der mutmaßliche Komplize des wegen Untreue verurteilten Ex-Managers der Textilkette vor Gericht. Gleich zu Beginn der Verhandlung legte der Angeklagte Michael J. ein Geständnis ab.

Michael J. wurde in Brasilien festgenommen

Dem 38-Jährigen wird von der Anklage vorgeworfen, dem bereits Verurteilten geholfen zu haben, rund 3,7 Millionen Euro aus der NKD-Kasse auf Privatkonten geschleust zu haben. Nachdem der Angeklagte seit Jahren per internationalem Haftbefehl gesucht wurde, nahmen ihn Polizisten Ende 2015 in Brasilien fest. Dort saß er ein Jahr lang im Gefängnis. Kurz vor Weihnachten wurde er nach Deutschland ausgeliefert.

Urteil schon nächsten Donnerstag?

Die erschwerten Haftbedingungen in Brasilien könnten sich wohlmöglich auf das Strafmaß gegen J. auswirken. Dieses bewegt sich laut dem Gerichtssprecher zwischen einem Monat und siebeneinhalb Jahren. Das Urteil wird am 2. Februar erwartet. Wegen des abgelegten Geständnisses ist die Urteilsverkündung aber auch schon nächsten Donnerstag möglich.

Urteil im ersten NKD-Prozess (28. April 2015)
Landgericht Hof: Sechs Jahre Haft für Ex-NKD-Chef
© Archiv

Bayreuth: Anne Haug für Olympia 2016 qualifiziert

Die Bayreuther Triathletin Anne Haug hat das Ticket für die Olympischen Sommerspiele 2016 in Rio de Janeiro (Brasilien) gelöst. Beim Testwettkampf auf der künftigen Olympia-Strecke war dazu ein 8. Platz erforderlich. Haug schaffte als beste Deutsche den siebten Rang bei dem Wettbewerb.

Weiterlesen

Oberfranken: „Mister Fußballer Wade 2014“ steht fest

>>> Heute ab 18:00 Uhr in „Oberfranken Aktuell„! <<<

 

Am Freitag (18. Juli) zeigen wir das Gesicht zur oberfränkischen Fußballerwade 2014. Stefan Greiner gewann die Abstimmung auf unserer Facebook-Seite. Wir haben ihn heute getroffen und die Wade nochmals persönlich begutachtet. Das Alles ab 18:00 Uhr in „Oberfranken Aktuell“….

„MISTER FUSSBALLER – WADL 2014“

 

TV Oberfranken wird zum Terrier!

Wir suchten im Rahmen der Fußball WM in Brasilien DIE oberfränkische Fußballer-Wade 2014.

 

Final-Abstimmung:

Aus den Einsendungen trafen wir eine Vorauswahl. Auf unserer Facebook-Seite fand die Final-Abstimmung statt. Für ein „Gefällt mir“ gab es 3 Punkte, für ein „Geteilt“ 1 Punkt! Danke an ALLE, die an der Abstimmung teilnahmen.

 

Sieger wurde Stefan, er erhält als Preis:

Eine einstündige Relax-Massage für Rücken und Beine, bereitgestellt von der Privatpraxis für Physiotherapie rebalance Bayreuth

   Anzeige

 

Sven,

Spieler-Trainer bei der SG Gattendorf II

 

134 Punkte

Stefan,

Spieler bei SC Sylvia Ebersdorf

 

473 Punkte

 


 

Marktleugast: WM-Wimpel made in Oberfranken

Die AFW Creativstickerei in Marktleugast (Landkreis Kulmbach) ist Cheflieferant des Deutschen Fußball-Bundes (DFB). Die Firma lieferte unter anderem den Wimpel, den Kapitän Philipp Lahm vor Spielbeginn an den portugisischen Spielführer Christiano Ronaldo übergeben wird. Weiterlesen
© Stadt Kulmbach

Ihr Gutes Recht: WM-Feiern – Was geht, was nicht???

Der WM-Countdown tritt in die finale Phase. Ab dem 12. Juni fiebern die Fans in aller Welt wieder mit ihren Teams. Allerdings ticken die Uhren in Brasilien anders! Was es beim „Public Viewing“ oder „Private Viewing“ zu später Stunde zu beachten gilt, dies klären wir in dieser Ausgabe von „Ihr Gutes Recht“. Wir sprechen zu diesem Thema mit Holger Baumgartl von der Kanzlei Stock, Tengler und Kollegen aus aus Bamberg und Scheßlitz.  


 

Coburg: Heiße Rhythmen beim Samba-Festival

3.000 Sambistas aus zehn Nationen – das ist das Samba-Festival in Coburg. Und es nicht nur irgendein Fest. Es ist das größte Samba-Festival außerhalb Brasiliens. Farbenprächtigen Kostüme, phantasievolle Shows und heiße Rhythmen laden zum Tanzen und Mitfeiern ein. Einen Vorgeschmack auf das Highlight in Coburg gibt’s ab 18:00 Uhr in „Oberfranken Aktuell“.