Tag Archiv: Bratwurst

© Symbolbild / Pixabay

Einbruch in Feuerwehrhaus in Hirschbrunn: Kühlschrank leer geräumt

Anscheinend sehr hungrige Diebe machten sich im Zeitraum von Sonntagnachmittag (01. Juli) bis Montagnachmittag (02. Juli) über das Feuerwehrhaus in Hirschbrunn (Landkreis Bamberg) her. Die Polizei ermittelt.

Weiterlesen

© Symbolbild / Pixabay

Bamberg: Verbrannte Bratwürste bringen jungen Mann in missliche Lage

Eine späte Mahlzeit wurde einem jungen Mann in Bamberg am Donnerstagabend (24. Mai) zum Verhängnis. Denn statt seine Würstchen zu genießen, hat er nun verbrannten Geruch in der Wohnung und Anzeigen an der Backe. Weiterlesen

© Bursch / Genussregion

Pegnitz (Lkr. Bayreuth): Bratwurst-Verein gegründet

Der Verein zur Förderung der fränkischen Bratwurstkultur e.V. wurde am Freitag (09. Oktober) im Altenstädter Schloß in Pegnitz (Landkreis Bayreuth) gegründet. Die zwölf Gründungsmitglieder wählten in der konstituierenden Mitgliederversammlung den Vorstand. Dieser wird von Uwe Raab (1. Bürgermeister von Pegnitz) HWK-Präsident Thomas Zimmer vom oberfränkischen Bezirksheimatpfleger Günther Dippold besetzt.

Weiterlesen

Von Grob bis Fein: Fränkischer Bratwurstgipfel in Pegnitz

Grob oder fein – nur zwei von vielen Varianten, die am Wochenende beim Fränkischen Bratwurstgipfel in Pegnitz (Landkreis Bayreuth) angeboten wurden. 15 Metzger stellten sich dafür der fachkundigen Jury und grillten um die Krone des Bratwurstkönigs. So viel Genuss lockt die Besucher an. Und so wurden bei der diesjährigen Auflage des Bratwurstgipfels tausende Gäste gezählt. Unser Team war vor Ort und hat sich den Bauch vollgeschlagen. Mehr ab 18:00 Uhr in „Oberfranken Aktuell„.

 



 

Bad Steben: Das Schwedische Königspaar landet in einem Gasthaus

Das schöne Wetter in Oberfranken genießen, dass wollte vor einigen Tagen auch ein ganz besonderes Paar. Die Wirtsleute Uwe und Sylvia Hägel staunten nicht schlecht als am vergangenen Montag zwei schwedenblaue Ferrari vor ihr Gasthaus in Bad Steben fuhren. Heraus stiegen – ihre Majestäten Königin Silvia und König Carl Gustaf von Schweden höchstpersönlich. Eine kleine Pause hatten sie machen wollen – und was gäbe es da für die Schwedische Königsfamilie besseres als eine waschechte fränkische Bratwurst mit Sauerkraut im Gasthaus Hubertus. Die ganze Geschichte ab 18:00 Uhr bei „Oberfranken Aktuell„.

 


 

 

Hof: Wer räkelt sich denn da im „Playboy“…!?

Diese Wurst ist verdammt heiß: Die Hofer Bratwurst hat es in den „Playboy“ geschafft. In einem „Grill-Spezial“ des Männermagazins wird die Hofer Bratwurst als „oberfränkische Alternative zur Nürnberger und Thüringer“ gepriesen. Das haben wir überprüft. Zur Fleischbeschau sind wir denn auch gleich in die Hofer Innenstadt gezogen. Diese gibt es ab 18.00 Uhr in „Oberfranken Aktuell“ zu sehen.

 


 

 

Pegnitz: Leckereien beim Bratwurstgipfel 2013

Es ist schon lange kein Geheimnis mehr, dass Oberfranken eine wahre Genussregion ist. In Sachen Brauerei-, Bäckerei-, und Metzgereidichte macht uns weltweit keiner was vor. Dass aus Oberfranken auch der künftige fränkische Bratwurstkönig kommt, dafür messen sich die heimischen Metzger mit den Kollegen aus Unter- und Mittelfranken. Beim dritten fränkischen Bratwurstgipfel treten insgesamt 12 Meister gegeneinander an. In Pegnitz dreht sich einen Tag lang alles um die Wurst. Da darf auch ein eigens komponierter Bratwurstsong nicht fehlen. Wer das Rennen um die beste Wurst gemacht hat, das sehen Sie ab 18.00 Uhr  in „Oberfranken Aktuell“.

 

Teilen Sie uns Ihren Bratwurst-Liebling auf Facebook mit: HIER der LINK!!!

 


 

 

Pegnitz: 3. Fränkischer Bratwurstgipfel am 12. Mai

Der Fränkische Bratwurstgipfel – organisiert von der Genussregion Oberfranken und der Stadt Pegnitz, – ist bereits Tradition. Dieses Jahr werden zum dritten Mal 20.000 Besucher in der oberfränkischen Stadt Pegnitz den Fränkischen Bratwurstkönig mit ermitteln. Am 12. Mai 2013 treffen sich wieder 16 fränkische Metzgereien zu einem ausgeklügelten Bratwurstwettbewerb, bei dem jede teilnehmende Metzgerei zwei Bratwurstspezialitäten ins Rennen schickt: eine Kreativbratwurst und eine klassische Bratwurst. Erlaubt ist, was schmeckt. Gebraten werden in diesem Jahr in der Kategorie Kreativbratwurst eine Winzerbratwurst mit Silvaner, Bruschettta Bratwurst, eine Bamberger Zwiebelbratwurst, eine vegetarische Bratwurst und vielerlei mehr.

 

In der Kategorie klassische Bratwurst werden unter anderem eine Coburger Bratwurst, traditionell auf Kiefernzapfen gegrillt, angeboten, eine Original Würzburger Bratwurst –  und es gibt zum ersten Mal auch echte Nürnberger Bratwürste! Ebenfalls erstmalig wird beim Bratwurstgipfel ein Nachwuchspreis mit eigenem Pokal ausgelobt, hier geht stellvertretend für die anderen Nachwuchsfleischer die Staatliche Berufsschule Bamberg ins Rennen. Außerdem mit am Grill: der letztjährige Bratwurstkönig und Lokalmatador Klaus Lindner, er tritt in diesem Jahr außer Konkurrenz an und wird bei sich im Zelt auch noch einen Metzger aus Assisi präsentieren. Die Bratwurst ist auch international!

 

Begleitet wird die außergewöhnliche Mischung aus Bratwurstwettbewerb und Genussfest wieder mit einem bunten Rahmenprogramm mit Live-Musik von der „Peterlesboam Revival Band“, dem Kabarettisten „Mäc Härder“ und  Moderation durch Bernd Rasser. Die Tourismusbörse der Metropolregion Nürnberg rundet das Angebot ab.