Tag Archiv: Bratwürste

Genussregion Oberfranken: Mehr regionale Produkte fürs Schulessen

Der Verein Genussregion Oberfranken ist in seiner Form deutschlandweit einzigartig. In nur 6 Jahren ist es gelungen ein Netzwerk aufzubauen, in dem Lebensmittelproduzenten, Spezialitätenanbieter aber auch Ämter und Institutionen aus ganz Oberfranken eng miteinander zusammenarbeiten. Das Ziel: die Qualität, Vielfalt und Kultur regionaler Spezialitäten zu fördern und somit das kulinarische Erbe Oberfrankens zu erhalten. Trotz eines geringen Budgets, dafür aber mit engagierten Mitgliedern, gelingt es dem Verein dieses Ziel jedes Jahr ein Stück weiter zu verfolgen. So auch 2013. Was erreicht wurde und was der Verein noch vor hat, kam nun in Bayreuth auf den Tisch. Sie erfahren es ab 18:00 Uhr in „Oberfranken Aktuell„.

 


 

 

Drei Engel für Forchheim – Weihnachtsmarkt startet am 01. Dezember

Der Rathausadventskalender auf dem Forchheimer Weihnachtsmarkt ist überregional bekannt. Pünktlich am 01. Dezember geht es auch dieses Jahr wieder los, diesmal unter dem Titel „Forchheimer Adventskalender – der schönste der Welt“.

Ab dann wird sich jeden Tag um 18.30 (Am Heiligen Abend schon um 12.00 Uhr) ein Rathausfenster öffnen und ein Forchheimer Engel feierlich den Prolog sprechen. Die neuen Engel sind in diesem Jahr Julia Bytomski (18 Jahre), Rebecca Hecht (19 Jahre) und Franziska Weber (15 Jahre). Neben dem Adventskalender gehören auch Besuche in Kindergärten und Altenheimen zu den Aufgaben der „Drei Engel für Forchheim“.

Der Forchheimer Weihnachtsmarkt ist aber auch einen Besuch wert, wenn gerade kein Engel aus dem Fenster schaut, versichert das Stadtmarketing. Es werde großer Wert auf ein traditionelles Warenangebot mit regionaltypischen Spezialitäten gelegt. Dazu gebe es Weihnachtsschmuck, Spielzeug, Süßwaren und Kunstgegenstände – und natürlich nicht zuletzt fränkische Bratwürste und Glühwein.

 

TVO stellt die Forchheimer Engel am morgigen Donnerstag ab 18.00 Uhr in „Oberfranken Aktuell“ vor.

 


 

 

Dominik Maldoner: DER Bier-Experte in Deutschland

Wir Oberfranken schreiben uns ja einige Kernkompetenzen zu. Die berühmten drei B: Bratwürste, Backwaren – und Bier. Nirgends ist die Brauereidichte höher als bei uns, nirgends schmeckt das Bier besser – und nirgendwo kennen sich die Menschen besser mit Bier aus. Das ist seit dem Wochenende amtlich. Denn da hat in Hallerndorf bei Forchheim die Deutsche Meisterschaft der Biersommeliers stattgefunden. 25 ausgewiesene Kenner des Gerstensafts haben sich zusammengefunden. Am Ende jubelt mit Dominik Maldoner ein Bamberger. „Prost“ sagen wir ab 18.00 Uhr „Oberfranken Aktuell“.