Tag Archiv: Bühne

© Pixabay/Symbolbild

Bezirk Oberfranken: Die vier R.I.O.!-Bands stehen nun fest

Vier Bands für das R.I.O.! Rock in Oberfranken stehen nun fest und haben die Chance, "Oberfrankens Band des Jahres 2021" zu werden. Die Auserwählten sind: Jack Torrance, Ink4Ivy, Corvidae und Maximilian Adler & THE SPLIDER PHASER NAKED BAND, die auf der R.I.O.!-Rock in Oberfranken-Tour gegeneinander antreten werden. Als Special Guest zeigt Samu Neves sein musikalisches Können auf der Bühne.

Die Bands bekommen professionelles Feedback und Preisgeld

Es ist geplant, im Sommer die R.I.O.!-Tour möglicherweise auf oberfränkischen Freilichtbühnen durchzuführen.

„Trotz der derzeitigen Ungewissheit wollen wir versuchen ein Live-Event auf die Beine zu stellen. Wie üblich soll der Eintritt frei sein und jedem Gast die Möglichkeit geboten werden über seinen Favoriten abzustimmen“

(Henry Schramm, Bezirkstagspräsident)

Sollten die fünf Konzerte dieses Jahr nicht stattfinden können, gehen die qualifizierten Bands im Frühjahr 2022 auf Tour. Nach jedem Auftritt erhalten die Musikerinnen und Musiker professionelles Feedback und Tipps. Neben der gewonnenen Bühnenerfahrung und einer Tourgage kann sich die Siegerband auf ein Preisgeld in Höhe von 1.000 Euro freuen.

Vorentscheidung durch eine Online-Jury getroffen

Eine Vorentscheidung wurde dieses Jahr im Rahmen einer Online-Jurysitzung getroffen. Die Jury wählte je eine Band aus den Regionen Coburg/Kronach/Lichtenfels, Bamberg/Forchheim, Kulmbach/Bayreuth und Hof/Wunsiedel anhand von Video- und Tonmaterial aus.

Das sind die Bands:
© Bezirk Oberfranken
Ink4Ivy
© Bezirk Oberfranken
Jack Torrance
© Bezirk Oberfranken
Maximilian Adler & THE SPLIDER PHASER NAKED BAND
© Bezirk Oberfranken
Corvidae

Wunsiedel: Michael Lerchenberg trägt sich ins Goldene Buch ein

Michael Lerchenberg hat sich am Montagvormittag (07. August) in das Goldene Buch der Stadt Wunsiedel eingetragen. Damit will sich die Festspielstadt von dem langjährigen Intendanten der Luisenburg verabschieden.
Weiterlesen

Hof: Angela Merkel wird mit Spannung erwartet

Mit großer Spannung wird heute Bundeskanzlerin Angela Merkel in Hof erwartet. Zusammen mit dem bayerischen Ministerpräsidenten Horst Seehofer und CSU-Europakandidatin Monika Hohlmeier hält sie eine Rede. Die Bühne wird seit 7 Uhr in der Altstadt vor der Marienkirche aufgebaut, um 16 Uhr beginnt das Vorprogramm, bevor dann ab 17 Uhr die Redner auf die Bühne kommen. Im Publikum gibt es einen Sitz-Bereich für geladene CSU-Mitglieder und weiter hinten einen öffentlichen Bereich mit einer Leinwand, auf der die Veranstaltung übertragen wird. Wir berichten heute ausführlich ab 18:00 Uhr in „Oberfranken Aktuell“.  


 

Coburg: Landestheater muss auf anderer Bühne spielen

Wasserschaden im Coburger Landestheater. Bei Wartungsarbeiten an der Sprinkleranlage wurden versehentlich die Hauptbühne, der Orchestergraben und Flure im Mitarbeiterbereich unter Wasser gesetzt. Die Vorstellungen müssen jetzt auf einer Notbühne gespielt werden. Mehr dazu ab 18:00 Uhr in „Oberfranken Aktuell„.