Tag Archiv: Bulgarien

© Pixabay / Wikipedia / Gemeinfrei

Ebersdorf bei Coburg: Freundlicher Helfer wird bei Panne abgezockt

Ein 71-jähriger Autofahrer, der am Sonntagmittag (5. November) dem Fahrer eines Pannen-Pkw auf der Bundesstraße B303 helfen wollte, wurde von diesem buchstäblich abgezockt. Als der Mann über die Täuschung aufgeklärt wurde, war der Betrüger bereits über alle Berge.

Weiterlesen

© TVO

A9/Berg: Zöllner stellen 85.000 Euro Falschgeld sicher

Das richtige Gespür bewiesen Zollbeamte aus Plauen bei der Kontrolle bulgarischer Staatsangehöriger am Montagvormittag (31.10.). Dabei kamen insgesamt rund 85.000 Euro Falschgeld zum Vorschein. Nach umfassenden Ermittlungen von Kripo Hof und Staatsanwaltschaft befindet sich ein 34-jähriger Tatverdächtiger inzwischen in Untersuchungshaft.

Weiterlesen

Koalitionszoff: Debatte um Armutszuwanderung auch in Oberfranken

Es ist eine bundesweit geführte Debatte, die für einen heftigen Zoff innerhalb der gerade erst gebildeten großen Koalition aus Union und SPD sorgt. Die Diskussion um die sogenannte Armutszuwanderung nach Deutschland, angestoßen von der CSU. Seit 1. Januar 2014 dürfen Bürger aus Bulgarien und Rumänien in jedem EU-Mitgliedsland frei ihren Arbeitsplatz wählen. Die CSU befürchtet die Einwanderung in das deutsche Sozialsystem. Die SPD wirft der CSU unterdessen Panikmache vor. Die Causa war deshalb auch ein Gesprächsthema bei den Dreikönigstreffen der CSU- und der SPD-Ortsverbände in Oberfranken. Wir waren dabei und zeigen Meinungen und Reaktionen ab  18:00 Uhr in „Oberfranken Aktuell„.