Tag Archiv: Bundesstraße

© Shutterstock / Stockfoto / Symbolfoto

Vollsperrung der B289: Fahrbahn bei Marktleugast wird erneuert

Ab dem 03. Mai beginnen die Bauarbeiten für zwei Fahrbahnerneuerungen auf der Bundesstraße B289 im Landkreis Kulmbach. Dies teilte das Staatliche Bauamt Bayreuth mit. Die Bundesstraße erhält ab Mannsflur bis nach Sauerhof (ohne die Ortsdurchfahrt Marktleugast) auf einer Länge von rund 4,8 Kilometer eine neue Fahrbahndecke.

Weiterlesen

© TVO / Symbolbild

Bayreuth / Hof / Kulmbach / Wunsiedel: Straßenverkehrszählung 2021 startet

Das Staatliche Bauamt Bayreuth führt von April bis Oktober 2021 die turnusmäßige Zählung des Straßenverkehrs an Bundes-, Staats- und Kreisstraßen in den Landkreisen Bayreuth, Kulmbach, Hof und Wunsiedel durch. Die Zählungen beginnen am kommenden Sonntag (18. April).

Weiterlesen

© Polizei

Auf dem Radar – Der TVO-Blitzdienst für die 14. Woche

Die überhöhte Geschwindigkeit stellt nach wie vor eine der Hauptunfallursachen dar. Die Polizei Oberfranken und TVO wollen das Geschwindigkeitsverhalten der Kraftfahrer präventiv positiv beeinflussen. Deshalb werden unter tvo.de wöchentlich mehrere Kontrollpunkte der Polizei veröffentlicht*.

Kontrollen im Raum Bamberg / Forchheim
  • Montag (05.04.): Geschwindigkeitskontrollen auf der A70 zwischen Bamberg und Coburg
  • Dienstag (06.04.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B505 zwischen Bamberg und Pommersfelden
Kontrollen im Raum Bayreuth / Kulmbach
  • Montag (05.04.): Geschwindigkeitskontrollen im Bereich der Fränkischen Schweiz
  • Dienstag (06.04.): Geschwindigkeitskontrollen im Stadtgebiet Bayreuth
  • Mittwoch (07.04.): Geschwindigkeitskontrollen im Stadtgebiet Kulmbach
  • Donnerstag (08.04.): Geschwindigkeitskontrollen auf der A9 zwischen Gefrees und Bayreuth
Kontrollen im Bereich von Coburg / Kronach / Lichtenfels
  • Montag (05.04.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B303 zwischen Kronach und Schweinfurt
  • Dienstag (06.04.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B85 zwischen Kronach und Saalfeld
  • Mittwoch (07.04.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B4 zwischen Bamberg und Neustadt bei Coburg
  • Donnerstag (08.04.): Geschwindigkeitskontrollen auf der Staatsstraße 2202 zwischen Coburg und Weitramsdorf
Kontrollen im Bereich Hof / Wunsiedel
  • Montag (05.04.): Geschwindigkeitskontrollen auf der Staatsstraße 2180 zwischen Weißenstadt und Gefrees
  • Dienstag (06.04.): Abstandskontrollen auf der A9 zwischen Landesgrenze Thüringen und Gefrees
  • Mittwoch (07.04.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B303 zwischen Bad Berneck und Marktredwitz
  • Donnerstag (08.04.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B289 zwischen Rehau und Kulmbach

FAHRT VORSICHTIG UND KOMMT SICHER ANS ZIEL!!!

 

*Die Messstellen werden weder in der Örtlichkeit genau bestimmt, noch sind es die gesamten Kontrollmaßnahmen der oberfränkischen Polizei an dem jeweiligen Tag!

© TVO

Halbseitige Sperre der B303: Brücken-Neubau in Marktredwitz

Bis Mai 2022 wird die Brücke über die Thölauer Straße in Marktredwitz (Landkreis Wunsiedel) im Bereich der Bundesstraße B303 erneuert. Dies teilte das Staatliche Bauamt Bayreuth mit. Das Bauwerk aus dem Jahre 1961 ist so stark beschädigt, dass nur eine komplette Erneuerung in Frage kommt. Um den öffentlichen Verkehr um die Baustelle leiten zu können, wird im Vorfeld zum Brückenneubau eine Behelfsumfahrung mit Behelfsbrücke über die Thölauer Straße errichtet. Weiterlesen
© News5 / Merzbach

B26: Zwei Schwerverletzte nach Unfall zwischen Viereth und Trunstadt

UPDATE (15:04 Uhr):

Zwei Schwerverletzte und ein Sachschaden in Höhe von etwa 40.000 Euro waren die Bilanz eines Verkehrsunfalls auf der Bundesstraße B26 am Mittwochnachmittag (31. März) zwischen Viereth und Trunstadt (Landkreis Bamberg). Dies teilte die Polizei am Nachmittag mit.

34-Jährige wird von der Feuerwehr aus dem Unfallwrack befreit

Gegen 12:50 Uhr bog ein Polo-Fahrer (20) auf der B26, von Viereth kommend, mit seinem Volkswagen nach links in die Trunstadter Hauptstraße ab. Aus bislang noch ungeklärter Ursache kollidierte er dabei mit einem entgegenkommenden Hyundai einer 34-Jährigen. Aufgrund der starken Deformation ihres Wagens wurde die Frau im Fahrzeug eingeklemmt und musste von den Feuerwehrkräften befreit werden. Beide Unfallbeteiligte erlitten durch den Zusammenstoß schwere, aber nicht lebensbedrohliche Verletzungen. Der Rettungsdienst brachte beide Unfallopfer nach einer ersten medizinischen Versorgung in das Krankenhaus.

40.000 Euro Unfallschaden

Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten durch einen Abschleppdienst geborgen werden. Für die Unfallaufnahme sowie Bergung der Fahrzeuge wurde die B26 gesperrt. Insgesamt entstand durch den Verkehrsunfall ein Sachschaden in Höhe von etwa 40.000 Euro.

Bilder von der Unfallstelle
© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach

UPDATE (14:20 Uhr):

Laut News5-Informationen befuhr ein 20-jähriger Polo-Fahrer die B26, von Viereth kommend, und wollte an einer Abzweigung nach links abbiegen. Hierbei übersah er wohl einen entgegenkommenden Hyundai. Die beiden Fahrzeuge kollidierten frontal miteinander. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Hyundai in den Grünstreifen geschleudert. Die Autofahrerin wurde in ihrem Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Beide Personen erlitten den Angaben nach schwere Verletzungen. Während der Unfallaufnahme war die B26 in beide Richtungen gesperrt.

 

  • Ein offizieller Polizeibericht zu dem Unfall steht noch aus!

EILMELDUNG (13:39 Uhr):

Wie die Polizei aktuell mitteilte, ereignete sich auf der Bundesstraße B26 am Mittwochmittag (31. März) ein schwerer Verkehrsunfall. Der Unfallort liegt zwischen Viereth und Trunstadt im Landkreis Bamberg. Nach einer ersten Meldung vom Unfallort kollidierten zwei Pkw bei einem Abbiegen miteinander. Zwei Pkw-Insassen sollen verletzt worden sein. Derzeit kommt es in diesem Bereich zu Verkehrsbehinderungen. Einsatzkräfte sind vor Ort tätig.

30.000 Euro Schaden: Auffahrunfall auf der B303 bei Weitramsdorf

Auf der Bundesstraße B303 bei Weitramsorf (Landkreis Coburg) kam es am Dienstag (30. März) zu einem schadensträchtigen Unfall. Bei einer Kollision zwischen einem Lkw und einem Transporter entstand ein Schaden in mittlerer fünfstelliger Höhe. Verletzt wurde niemand. Weiterlesen
© TVO / Staat. Bauamt BA

Coburg: Vorbereitungen für die B4-Großbaustelle werden abgeschlossen

Das Staatliche Bauamt Bamberg wird in den kommenden Tagen mit den umfangreiche Brücken- und Fahrbahninstandsetzungsarbeiten an der Bundestraße B4, im Bereich der Anschlussstelle der Staatsstraße 2202 (Anschlussstelle “Gaudlitz“) in Coburg beginnen. Wir berichteten! Die Arbeiten sollen voraussichtlich bis Dezember andauern. Die vorbereitenden Arbeiten kommen jetzt zum Abschluss.

Baustellenampeln ab Freitagabend in Betrieb

Wie die Baubehörde mitteilte, findet die Einrichtung von Baustellenampeln an den Kreuzungspunkten K1, K8 und K6 (siehe Grafik) bis Freitagabend (26. März) ihren Abschluss. An den beiden B4-Kreuzungen - die Abfahrten zur Rodacher Straße (K1 und K8) - gehen die Ampeln dann in Betrieb. Die untergeordneten Privat- und Anlieger-Zufahrten können laut Bauamt nicht mit einer Ampel ausgestattet werden, deshalb ist hier nur ein Rechtseinbiegen möglich.

Vollsperrung der Callenberger Unterführung wird aufgehoben

Die mit einer Baustellenampel ausgestattete Einmündung K6 geht zusammen mit dem geänderten Ampelprogramm am Knoten K7 ebenfalls am Freitag in Betrieb. Aus Gründen der Leistungsfähigkeit wird die Callenberger Straße ab der Kreuzung mit der Lossaustraße / Kanonenweg dann in Richtung Innenstadt als Einbahnstraße betrieben. Die derzeitige Vollsperrung der Callenberger Unterführung / Abfahrt von der B4 wird bis Freitagabend aufgehoben. Dadurch ist der P+R-Parkplatz an der B4 wieder erreichbar.

Restliche Arbeiten bis Dienstagabend

Die vorbereitenden Arbeiten an der Kreuzung K3 sowie zur Fertigstellung der Umleitungsbeschilderung für die Teilsperrung der Anschlussstelle Gaudlitz sollen spätestens am Dienstagabend (30. März) beendet sein, um die Anschlussstellen-Teilsperrung in Betrieb zu nehmen.

Hinweis an alle Verkehrsteilnehmer

Durch die neuen temporären Ampeln entstehen für alle Verkehrsteilnehmer veränderte Situationen, die anfangs eine erhöhte Aufmerksamkeit erfordern - so das Staatliche Bauamt Bamberg abschließend.

Grafik zu den Vorarbeiten
Quelle: Staatliches Bauamt Bamberg
Grafik zur bevorstehenden Baustelle
Quelle: Staatliches Bauamt Bamberg
© TVO

Erneuerung bei Burgkunstadt: Wiederaufnahme der Arbeiten an der B289

Aufgrund eines Böschungsrutsches wurde die Bundesstraße B289 zwischen Burgkunstadt (Landkreis Lichtenfels) und Theisau im Oktober 2020 erneuert. Ein restlicher Bauabschnitt wird in den kommenden Osterferien jetzt nachgeholt, so das Staatliche Bauamt Bamberg. Weiterlesen
© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Bad Berneck: Felssicherung entlang der B303

Am heutigen Montag (22. März) beginnen die Arbeiten zur Instandsetzung der Felsvernetzung zwischen dem westlichen Ortsausgang von Bad Berneck (Landkreis Bayreuth) und dem Weiler Rosengarten im Bereich der Bundesstraße B303. Hierbei werden bis zum Freitag (26. März) Fehlstellen im Netz geschlossen und die Seilverspannungen gestrafft. Weiterlesen
© Polizei

Auf dem Radar – Der TVO-Blitzdienst für die 12. Woche

Die überhöhte Geschwindigkeit stellt nach wie vor eine der Hauptunfallursachen dar. Die Polizei Oberfranken und TVO wollen das Geschwindigkeitsverhalten der Kraftfahrer präventiv positiv beeinflussen. Deshalb werden unter tvo.de wöchentlich mehrere Kontrollpunkte der Polizei veröffentlicht*.

Kontrollen im Raum Bamberg / Forchheim
  • Montag (22.03.): Geschwindigkeitskontrollen auf der A73 im Bereich Autobahnkreuz Bamberg
  • Dienstag (23.03.): Geschwindigkeitskontrollen auf der A70 zwischen Bamberg und Stadelhofen
Kontrollen im Raum Bayreuth / Kulmbach
  • Montag (22.03.): Abstandskontrollen auf der A9 zwischen Schnaittach und Bayreuth
  • Dienstag (23.03.): Geschwindigkeitskontrollen auf der A9 zwischen Schnaittach und Bayreuth 
  • Donnerstag (25.03.): Geschwindigkeitskontrollen im Stadtgebiet Bayreuth
Kontrollen im Bereich von Coburg / Kronach / Lichtenfels
  • Montag (22.03.): Geschwindigkeitskontrollen auf der Staatsstraße 2200 zwischen Sonnefeld und Theisenort
  • Dienstag (23.03.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B303 zwischen Sonnefeld und Oberelldorf
  • Mittwoch (24.03.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B289 zwischen Untersiemau und Mainklein
  • Donnerstag (25.03.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B4 zwischen Coburg und Bamberg
Kontrollen im Bereich Hof / Wunsiedel
  • Montag (22.03.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B15 zwischen Hof und Leupoldsgrün
  • Montag (22.03.): Überwachung des Überholverbots auf der Staatsstraße 2461 zwischen Hof und Münchberg
  • Dienstag (23.03.): Geschwindigkeitskontrollen im Stadtgebiet Selb
  • Dienstag (23.03.): Geschwindigkeitskontrollen im Bereich Schwarzenbach / Wald
  • Mittwoch (24.03.): Geschwindigkeitskontrollen auf der Staatsstraße 2177 zwischen Wunsiedel und Brücklas
  • Mittwoch (24.03.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B289 zwischen Rehau und Kulmbach
  • Donnerstag (25.03.): Geschwindigkeitskontrollen im Stadtgebiet Münchberg
  • Donnerstag (25.03.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B173 zwischen Hof und Kronach
  • Freitag (26.03.): Geschwindigkeitskontrollen im Bereich Selb
  • Freitag (26.03.): Geschwindigkeitskontrollen auf der A9
  • Samstag (27.03.): Geschwindigkeitskontrollen auf der Staatsstraße 2180 zwischen Gefrees und Weißenstadt
  • Samstag (27.03.):Alkohol- und Drogenkontrollen im Bereich Münchberg

 

FAHRT VORSICHTIG UND KOMMT SICHER ANS ZIEL!!!

 

*Die Messstellen werden weder in der Örtlichkeit genau bestimmt, noch sind es die gesamten Kontrollmaßnahmen der oberfränkischen Polizei an dem jeweiligen Tag!

© TVO / Staat. Bauamt BA

Coburg: Vorbereitungen für B4-Großbaustelle beginnen am Montag

Das Staatliche Bauamt Bamberg wird voraussichtlich ab Ende März bis Dezember 2021 umfangreiche Brücken- und Fahrbahninstandsetzungsarbeiten an der Bundestraße B4 in der Anschlussstelle der Staatsstraße 2202 (Anschlussstelle “Gaudlitz“) in Coburg durchführen. Wir berichteten! Ab Montag (15. März) beginnen die Vorarbeiten auf den Umleitungsstrecken zwischen den B4-Anschlussstellen “Bahnhof“ und “Rodacher Straße“.

Aufbau von Ampelanlagen

Die Umleitungsstrecken über die Rodacher Straße / Callenberger Straße sind stark frequentierte Straßen. Durch die Teilsperrung der Anschlussstelle entsteht ein zusätzlicher Verkehr auf den Umleitungsstrecken. Um diesen zu bewältigen, werden die vier Knotenpunkte (Kreuzungen K3, K1 und K8 sowie Einmündung K6) mit Baustellenampeln ausgestattet. Die vorbereitenden Arbeiten umfassen neben dem Aufbau und Verkabelung der Baustellenampelanlagen auch die notwendigen Markierungs- und Beschilderungsmaßnahmen.

Sperre der B4-Anschlussstelle “Bahnhof“ ab Montag

Für diese Arbeiten, sowie zur Durchführung von Sanierungsmaßnahmen wird die Callenberger Unterführung sowie die B4-Anschlussstelle “Bahnhof“ ab Montag (15. März) circa 09:00 Uhr für einen Zeitraum von maximal zwei Wochen für den gesamten Verkehr gesperrt. Von der Sperrung ist auch der P+R-Parkplatz an der B4 betroffen. Die notwendigen Umleitungen werden entsprechend ausgeschildert (siehe beigefügte Grafik). An den übrigen drei Kreuzungen (K3, K1 und K8) sollen die Arbeiten laut Baubehörde unter weitgehender Aufrechterhaltung des Verkehrs durchgeführt werden.

Grafik zu den Vorarbeiten am Montag
Quelle: Staatliches Bauamt Bamberg

Grafik zur bevorstehenden Baustelle
Quelle: Staatliches Bauamt Bamberg

Coburg: Zwei Verletzte nach Unfall auf der „Stadtautobahn“

Zwei Leichtverletzte und ein Gesamtschaden von rund 12.000 Euro waren die Bilanz eines Unfalls zwischen einem Lkw und einem Pkw auf der Bundesstraße B4, unweit der Frankenbrücke, in Coburg. Im Rahmen der Unfallaufnahme kam es am Donnerstagnachmittag (11. März) zu Verkehrsbehinderungen.

Weiterlesen
© PI Pegnitz

Pegnitz: Mehrere hundert Pakete aus GLS-Containern gestohlen

Auf einem Parkplatz an der Bundesstraße B2 bei Pegnitz (Landkreis Bayreuth) stahlen Unbekannte am Dienstag (09. März) aus zwei Containern des Paketdienstleisters GLS Logistik mehrere hundert Pakete. Die Täter entkamen mit ihrer Beute unerkannt. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Weiterlesen
© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Vollsperrung in Bad Berneck: Lärmsanierung im Bereich der B303 beginnt am Montag

Das Staatliche Bauamt Bayreuth beginnt am kommenden Montag (15. März) mit der Lärmsanierung der Ortsdurchfahrt in Bad Berneck (Landkreis Bayreuth). Hier ist vorgesehen, vom Knotenpunkt der Bundesstraße B303 und der Bahnhofsstraße nach Osten bis etwa 700 Meter nach der Ortstafel von Bad Berneck einen lärmmindernden Asphalt aufzubringen. Laut Baubehörde wird dafür der gesamte Baubereich für den überörtlichen Verkehr gesperrt. Weiterlesen
12345