Tag Archiv: Caddy

© Polizei

Reichenbach: VW Caddy samt Motorsägen aus Garage geklaut

Einen neuen roten VW Caddy erbeuteten bislang unbekannte Täter in der Nacht zum Donnerstag (15. Februar) in Reichenbach (Landkreis Kronach). An dem Wagen waren die Kennzeichen „R-SF 2382“ angebracht. Die Kriminalpolizei Coburg ermittelt und bittet um Mithilfe.

Weiterlesen

Trogen/Hof: Rasenmähertraktor gestohlen

In der vergangen Nacht (05./06. Juli) hat die Kripo Hof in zwei Fällen des Rasenmähertraktoriebstahls aufgenommen. Bei Fall Nummer eins in Hof wurden die Diebe durch einen Zeugen gestört, jedoch waren sie bei Fall Nummer zwei erfolgreich und nahmen in Trogen einen Traktor als Diebesgut mit.

Erster Diebstahlversuch missglückt

Zwei Diebe machten in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag gegen kurz vor 6:00 Uhr auf sich aufmerksam, als sie gerade versuchten einen Rasenmähertraktor von einem Grundstück in der Kulmbacher Straße in Hof zu entwenden und schließlich in einen weißen VW Caddy zu laden. Diese Straftat beobachtete ein Zeuge und gab sich lautstark zu erkennen. Die Räuber flüchteten ohne Diebesgut in ihrem Caddy, welcher ein Kennzeichen aus dem Zulassungsbereich Zwickau (Z) besaß.

Rasenmähertraktor aus Trogen muss dran glauben

In Trogen drangen die beiden unbekannten Männer in einen Container am Sportgelände ein und entwendeten einen hochwertigen Rasenmähertraktor im Wert von annähernd 10.000 Euro. Sie hinterließen einen Sachschaden in Höhe von etwa 200 Euro.

Straftäter mit gestohlenem Kennzeichen auf der Flucht

Nach ersten Ermittlungen der Kriminalpolizei Hof stellte sich heraus, dass das Kennzeichen des Täterfahrzeuges bereits 2015 gestohlen wurde. Jegliche Fahndungsmaßnahmen nach den Flüchtenden blieben bislang ohne Erfolg. Die Hofer Kripo bittet um Hinweise zu dem flüchtigen VW Caddy mit dem Zwickauer Kennzeichen, sowie zu Beobachtungen rund um das Sportgelände in Trogen unter der Telefonnummer 09281/704-0.

Hallstadt (Lkr. Bamberg): Vorfahrt missachtet – Zwei Verletzte

Am Samstagnachmittag (15. Februar) mussten zwei Personen mit leichten Verletzungen mit einem Krankenwagen ins Klinikum Bayreuth eingeliefert werden. Beim Einfahren auf die Staatsstraße übersah eine 52-jährige Hyundai-Fahrerin den vorfahrtsberechtigten Pkw eines 28-Jährigen und prallte mit dem VW-Caddy zusammen. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden in Höhe von 10.000 Euro.

 


 

 

Strullendorf (Lkr. Bamberg): Hoher Sachschaden bei Unfall am Montag

In Strullendorf geriet am Montagmorgen ein 22-jähriger VW-Lupo-Fahrer nach links auf die Gegenfahrbahn und streifte einen entgegenkommenden 48-jährigen VW-Caddy-Fahrer. Dieser versuchte auszuweichen und stieß dabei gegen einen Leitpfosten. Der Lupo-Fahrer zog sich leichte Verletzungen zu. Die beiden Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Der Schaden beträgt circa 12.500 €.