Tag Archiv: Chevrolet

© TVO / Symbolbild

Redwitz a. d. Rodach: Jaguar schiebt zwei Wagen ineinander

Am Freitag (27. Januar) um 11:40 Uhr kam es auf der B173 bei Redwitz auf Höhe des Umspannwerkes zu einem Verkehrsunfall mit drei beteiligten Pkw. Fünf Personen wurden leicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden von 16.000 Euro.

Weiterlesen

© nordbayern-aktuell

Döhlau (Lkr. Hof): Pkw-Fahrerin (19) überschlägt sich

Auf der Kreisstraße HO5 zwischen Oberkotzau und Kautendorf (Landkreis Hof) ereignete sich am Montagmittag (9. November) ein schwerer Unfall. Die junge Fahrerin konnte sich selbst aus dem beschädigten Fahrzeug befreien, musste aber ins Krankenhaus gebracht werden.

Weiterlesen

© Freiwillige Feuerwehr Ebersdorf

A73 / Ebersdorf: Schwerer Unfall – 54-Jährige übersieht Porsche

Ein schwerer Unfall ereignete sich am Dienstagvormittag (26. Mai) auf der Autobahn A73 bei Ebersdorf im Landkreis Coburg. Die Fahrerin eines Chevrolet übersah einen auf der linken Spur fahrenden Porsche. Bei der Kollision entstand ein hoher Sachschaden.

Weiterlesen

A 93 / Marktredwitz (Lkr. Wunsiedel): Vollsperrung nach Massenkarambolage

Auf der Autobahn A93 bei Marktredwitz kam es am Samstagnachmittag zu einer Karambolage. Es verletzte sich niemand. Der Unfall verursachte aber einen Gesamtsachschaden von ca. 150.000 Euro.

Weiterlesen

Bayreuth: Gestohlener Pick-up wieder aufgetaucht!

Update, Mittwoch (28. Mai, 16:30 Uhr):

Der gestohlene Chevrolet Pick-up wurde am Mittwochmittag (28. Mai) von einer Polizeistreife auf einem Tankstellengelände in Unterbrücklein entdeckt. Die Kripo sucht weiterhin Zeugen zum Diebstahl des Fahrzeuges. Der oder die Täter hatten den Pick-up hier offensichtlich nach einem technischen Defekt abgestellt.

Weiterlesen

A9/Berg (Lkr. Hof): Heck bricht bei 180 km/h aus

Offenbar zu schnell ist ein Chevrolet-Fahrer auf der A9 in Richtung München in einer Linkskurve unterwegs. Bei angegebenen ca. 180 km/h bricht das Heck aus. Das Auto rutscht an der Mittelschutzplanke entlang. Anschließend dreht sich der Pkw mehrmals um die eigene Achse, prallt gegen die rechte Schutzplanke und bleibt danach auf dem Seitenstreifen liegen. An der Corvette des 34-jährigen Thüringers entsteht ein Schaden in Höhe von ca. 14.000 Euro. Ein nachfolgender Pkw-Fahrer aus Stuttgart fährt über umherliegende Teile und beschädigt so sein Fahrzeug. Die Schäden an den Einrichtungen der Autobahnmeisterei Münchberg belaufen sich auf ca. 6.000 Euro.