Tag Archiv: Christian Ude

Exklusiv: TVO trifft Christian Ude (SPD) zum Interview

Der Münchner Oberbürgermeister Christian Ude (SPD) war am Donnerstagabend unter den Festgästen bei der Eröffnung der Bamberger Sandkerwa. Der Spitzenkandidat der SPD bei der anstehenden Landtagswahl durfte sich eine Kostprobe fränkischer Fest- und Feiertradition holen. Bevor er allerdings mit Oberbürgermeister Andreas Starke zum Anstich lief, haben wir ihn getroffen. Im Biergarten des Kongress-Hotels in Bamberg sprach TVO-Redaktionsleiter Frank Ebert mit Christian Ude nicht nur über seine Visionen und Ziele, sondern auch darüber, wie Hof ins Erzgebirge kommen konnte und warum er mit seinem Hofer Oberbürgermeister-Kollegen auf Kriegsfuß steht. Mehr dazu ab 18.00 Uhr in „Oberfranken Aktuell„.

 

Das komplette 30-minütige Interview mit dem SPD-Spitzenkandidaten können Sie am Samstag (24. August) bei uns im Programm sehen. Die Erstausstrahlung ist um 18:30 Uhr.

 


 

 

Politprominenz: Christian Ude macht Station in Bayreuth

Der bayerische SPD-Spitzenkandidat für die Landtagswahl und Münchener Oberbürgermeister Christian Ude ist unterwegs in Oberfranken. Am Vormittag macht er Station in Bayreuth. Dort diskutiert der Politiker gemeinsam mit Vertretern aus der Region über die Zukunft der Region Oberfrankens. Mehr zum Besuch von Christian Ude ab 18:00 Uhr in „Oberfranken Aktuell„.

 


 

 

Beamtenfachschule Hof: Bald keine „Schüler“ mehr aus München?

Seit 1975 wird die Ausbildung der Beamtinnen und Beamten der Allgemeinen Inneren Verwaltung von Staat und Kommunen an der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung und Rechtspflege, Fachbereich Allgemeine Innere Verwaltung, in Hof durchgeführt. Das Studium und die Qualität der Ausbildung in Hof genießen seit drei Jahrzehnten hohes Ansehen und sind das Rückgrat der staatlichen und kommunalen Verwaltung in Bayern. Die Stadt München erwägt nun, angehende Beamte der Landeshauptstadt nicht mehr an der Beamtenfachschule in Hof ausbilden zu lassen. Nicht nur beim Bayerischen Beamtenbund, sondern auch beim Hofer Bürgermeister Dr. Harald Fichtner stößt dies auf Unverständnis. Mehr ab 18.00 Uhr in „Oberfranken Aktuell“.