Tag Archiv: Coburg

Unwetterwarnung für Oberfranken: Starkregen und Überschwemmungen drohen

Ein großflächiges Tief über Mitteleuropa deutet derzeit eine brisante Dauerregenlage an. Schuld an ergiebigen Regenmengen in den kommenden Stunden hat Tief "Axel", welches sich nahezu stationär über Tschechien befindet. Dieses Tief sorgt bis zum Mittwochmorgen (22. Mai) auch in Oberfranken für kräftige Regengüsse.

Bei Gewitterneigung ist Warnstufe ROT möglich

Die kommenden Niederschläge sind anfangs noch mit Gewittern und möglichem Hagel durchsetzt. Hierbei können in kürzester Zeit große Regenmengen zusammenkommen. Während des Gewitters ist die Warnstufe ROT möglich.

Starkregenfälle bis Mittwochmorgen

In Bezug auf die zum Teil ergiebigen Regenmengen können in Oberfranken bis Mittwochfrüh (22. Mai) 40 bis 60 Liter Regen auf den Quadratmeter fallen. Hierbei ist die Warnstufe ORANGE möglich. Lokal sind bei kräftigen Gewittern auch höhere Regenmengen möglich. Erst ab dem Mittwochmorgen schwächen sich die Niederschläge deutlich ab. Am Donnerstag (23. Mai) sorgt dann ein vorübergehender Zwischenhocheinfluss für eine Entspannung der Lage.

Aktive Unwetterwarnung (Montag, 20. Mai / 14:00 Uhr) vor Starkregen (Warnstufe Orange) für folgende Landkreise:

  • Landkreis Bamberg
  • Landkreis Bayreuth
  • Landkreis Coburg
  • Landkreis Forchheim
  • Landkreis Kronach
  • Landkreis Kulmbach
  • Westlicher Landkreis Hof
  • Landkreis Lichtenfels

Die Unwetterwarnung gilt bis zum Mittwoch 08:00 Uhr. Mögliche Gewitter sind bis in die Abendstunden des Dienstags (21. Mai) möglich.


Eure Unwetterbilder- und videos könnt Ihr uns schicken via:


Aktueller TVO-Wetterbericht (20. Mai 2019)
Die Wetteraussichten vom 20. Mai 2019
© TVO / Symbolbild

Wer hatte Vorfahrt in Coburg?: Auf der Straße flogen die Fäuste

Leicht verletzt wurde am Dienstagnachmittag (14. Mai) ein 56-jähriger Trucker bei einer handfesten Auseinandersetzung mit einem 45-jährigen Pkw-Fahrer in Coburg. Der Körperverletzung voraus ging ein Streit um das Recht der Vorfahrt an einer Fahrbahnverenung in der Vestestadt. Weiterlesen
© TVO / Symbolbild

Versuchter Raub in Coburg: 34-Jährigen mit Messer bedroht

Zwei bislang unbekannte Täter bedrohten Freitagfrüh (10. Mai) einen Mann im Coburger Stadtteil Neuses mit einem Messer und forderten die Herausgabe von Wertgegenständen. Die Kriminalpolizei Coburg hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Hinweise aus der Bevölkerung. Zwei Männer gehen 34-Jährigen an Gegen 2:30 Uhr sprachen zwei Männer den 34-jährigen Coburger in der Rodacher Straße an. Im Verlauf des Gespräches zückte einer der Täter ein Messer, bedrohte den Geschädigten und forderte die Herausgabe seiner Geldbörse und des Handys. Nachdem der Mann auf die Forderung nicht einging, ergriffen sie die Flucht in unbekannte Richtungen. Eine sofort eingeleitete Fahndung mit mehreren Polizeistreifen blieb bislang ohne Ergebnis. Beschreibung der beiden Täter Von den zwei Männern liegt folgende Beschreibung vor:
  • Zirka 35 Jahre alt
  • Südländisches Aussehen, schlanke Statur
  • Einer der Täter trug eine sogenannte Bomberjacke
Das Fachkommissariat für Eigentumsdelikte der Kriminalpolizei Coburg ermittelt und bittet um Mithilfe aus der Bevölkerung.

Zeugen, die zur Tatzeit im Bereich der Rodacher Straße Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten sich bei der Kriminalpolizei Coburg unter der Telefonnummer 09561 / 6450 zu melden.

©  Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Coburg: 30 Damenhandtaschen gestohlen!

30 Damenhandtaschen und mehrere Bekleidungsstücke stahlen bislang unbekannte Diebe am vergangenen Wochenende aus dem Lagerraum eines Modegeschäftes in der Badergasse von Coburg. Der oder die Täter verschafften sich laut Polizei vermutlich über einen Hausflur und die Hintereingangstür des Ladens den unerlaubten Zutritt zu dem Geschäft. Weiterlesen
© Polizeipräsidium Oberfranken

Auf dem Radar – Der TVO-Blitzdienst für die 19. Woche

Die überhöhte Geschwindigkeit stellt nach wie vor eine der Hauptunfallursachen dar. Die Polizei Oberfranken und TVO wollen das Geschwindigkeitsverhalten der Kraftfahrer präventiv positiv beeinflussen. Deshalb werden unter tvo.de wöchentlich mehrere Kontrollpunkte der Polizei veröffentlicht*.

Kontrollen im Raum Bamberg / Forchheim
  • Montag (06.05.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B505 zwischen Bamberg & Höchstadt
  • Dienstag (07.05.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B4 zwischen Breitengüßbach & Coburg
Kontrollen im Raum Bayreuth / Kulmbach
  • Montag (06.05.): Geschwindigkeitskontrollen im Stadgebiet Bayreuth
  • Dienstag (07.05.): Abstandskontrollen auf der A9 zwischen Gefrees & Hormersdorf
  • Mittwoch (08.05.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B22 zwischen Bayreuth & Hollfeld
Kontrollen im Bereich von Coburg / Kronach / Lichtenfels
  • Montag (06.05.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B4 zwischen Coburg & Bamberg
  • Dienstag (07.05.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B173 zwischen Kronach & Lichtenfels
  • Mittwoch (08.05.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B289 zwischen Coburg & Lichtenfels
  • Donnerstag (09.05.): Geschwindigkeitskontrollen auf B4 zwischen Bamberg & Coburg
Kontrollen im Bereich Hof / Wunsiedel
  • Montag (06.05.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B173 zwischen Hof & Kronach
  • Dienstag (07.05.): Abstandskontrollen auf der A9 zwischen der Landesgrenze Thüringen & Gefrees
  • Mittwoch (08.05.): Abstandskontrollen auf der A9 zwischen Gefrees & der Landesgrenze Thüringen
  • Mittwoch (08.05.): Laserkontrollen im Bereich Hof auf der B 173
  • Donnerstag (09.05.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B15 zwischen Hof & Leupoldsgrün
  • Donnerstag (09.05.): Grünpfeilkontrollen in Marktredwitz
  • Freitag (10.05.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B 303 zwischen Bad Berneck & Marktredwitz
  • Freitag (10.05.): Lasermessung im Bereich Staatsstraße 2194 bei Helmbrechts
  • Samstag (11.05.): Geschwindigkeitskontrollen A9 zwischen der Landesgrenze Thüringen & Gefrees
  • Samstag (11.05.): Alkohol- und Drogenkontrollen im Bereich Naila & Geroldsgrün

 

FAHRT VORSICHTIG UND KOMMT SICHER ANS ZIEL!!!

 

*Die Messstellen werden weder in der Örtlichkeit genau bestimmt, noch sind es die gesamten Kontrollmaßnahmen der oberfränkischen Polizei an dem jeweiligen Tag!

© Bundesagentur für Arbeit

Arbeitsmarkt Oberfranken: Weniger Arbeitslose im April 2019

Die Zahl der Arbeitslosen sank im April 2019 in Oberfranken. Mit 3,1 Prozent fiel die Arbeitslosenquote im vierten Monat des Jahres um 0,3 Prozentpunkte. Im März wurden 3,4 Prozent ausgewiesen. Im Vergleich zum Vorjahresmonat sank die Quote von 3,3 Prozent um 0,2 Prozentpunkte. Weiterlesen
© nordbayern-aktuell / Archiv / Symbolbild

Coburg: Autofahrerin (87) erfasst Fußgängerin (52)

Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Samstag (27. April), um 16.35 Uhr, an der Kreuzung Heiligkreuzstraße/Bahnhofstraße in Coburg. Bei dem Unglück wurde eine Fußgängerin von einem Pkw erfasst und verletzt. Weiterlesen
© Polizeipräsidium Oberfranken

Auf dem Radar – Der TVO-Blitzdienst für die 18. Woche

Die überhöhte Geschwindigkeit stellt nach wie vor eine der Hauptunfallursachen dar. Die Polizei Oberfranken und TVO wollen das Geschwindigkeitsverhalten der Kraftfahrer präventiv positiv beeinflussen. Deshalb werden unter tvo.de wöchentlich mehrere Kontrollpunkte der Polizei veröffentlicht*.

Kontrollen im Raum Bamberg / Forchheim
  • Montag (29.04.): Geschwindigkeitskontrollen auf der Staatsstraße 2205 zwischen Bad Rodach & Coburg
  • Dienstag (30.04.): Geschwindigkeitskontrollen auf der Bundesstraße B4 zwischen Bamberg & Coburg
  • Mittwoch (01.05.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B173 zwischen Naila & Lichtenfels
  • Donnerstag (02.05.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B303 zwischen Kronachc & Schweinfurt
Kontrollen im Raum Bayreuth / Kulmbach
  • Montag (29.04.): Abstandskontrollen auf der A9 zwischen Hormerdorf & Gefrees
  • Mittwoch (01.05.): Geschwindigkeitsskontrollen auf der B289 zwischen Burgkunstadt & Untersteinach
Kontrollen im Bereich von Coburg / Kronach / Lichtenfels
  • Montag (29.04.): Geschwindigkeitskontrollen auf der Staatsstraße 2205 zwischen Bad Rodach & Coburg
  • Dienstag (30.04.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B4 zwischen Bamberg & Coburg
  • Mittwoch (01.05.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B173 zwischen Naila & Lichtenfels 
  • Donnerstag (02.05.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B303 zwischen Kronach & Schweinfurt
Kontrollen im Bereich Hof / Wunsiedel
  • Montag (29.04.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B289 zwischen Rehau & Münchberg
  • Montag (29.04.): Lasermessungen im Bereich Helmbrechts
  • Dienstag (30.04.): Abstandskontrollen auf der A9 zwischen Landesgrenze Thüringen & Gefrees
  • Dienstag (30.04.): Lasermessungen zwischen Naila & Marxgrün
  • Mittwoch (01.05.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B15 zwischen Hof & Rehau
  • Mittwoch (01.05.): Lkw-Kontrollen auf Hochfränkischen Autobahnen
  • Mittwoch (01.05.): Handyverbot auf Hochfränkischen Autobahnen
  • Mittwoch (01.05.): Insassensicherung auf Hochfränkischen Autobahnen
  • Donnerstag (02.05.): Abstandskontrollen auf der A9 zwischen Gefrees & Landesgrenze Thüringen
  • Donnerstag (02.05.): Laserkontrollen im Bereich B15
  • Freitag (03.05.): Geschwindigkeitskontrollen auf der A72 zwischen Köditz & Trogen
  • Freitag (03.05.):  Laserkontrollen im Bereich Selb
  • Samstag (04.05.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B289 zwischen Münchberg & Kulmbach
  • Samstag (04.05.): Alkoholkontrollen im Bereich Münchberg
  • Samstag (04.05.): Drogenkontrollen im Bereich Münchberg

FAHRT VORSICHTIG UND KOMMT SICHER ANS ZIEL!!!

 

*Die Messstellen werden weder in der Örtlichkeit genau bestimmt, noch sind es die gesamten Kontrollmaßnahmen der oberfränkischen Polizei an dem jeweiligen Tag!

© Bundespolizei

Coburg: Radfahrer liefert sich Verfolgungsjagd mit der Polizei

Mit einem Messer und einer kleineren Menge Betäubungsmittel im Gepäck hatten Polizisten am Donnerstag (25. April) ein 37-jähriger Radfahrer im Coburger Stadtgebiet ertappt. Vorausgegangen war ein gescheiterter Anhalteversuch des Radfahrers durch die Coburger Polizisten. Weiterlesen
© Pixabay / Symbolbild

Schlägerei in Coburg: Betrunkener & Taxifahrer geraten aneinander

Zu einer handgreiflichen Auseinandersetzung zwischen zwei Männern kam es am Mittwochnachmittag (24. April) auf dem Coburger Marktplatz. Die Coburger Polizeiinspektion ermittelt nun gegen beide Männer wegen Körperverletzung, sowie Nötigung. Beide erwartet eine Strafanzeige. Weiterlesen
1 2 3 4 5