Tag Archiv: Coburg

© Polizeipräsidium Oberfranken

Auf dem Radar – Der TVO-Blitzdienst für die 39. Woche

Die überhöhte Geschwindigkeit stellt nach wie vor eine der Hauptunfallursachen dar. Die Polizei Oberfranken und TVO wollen das Geschwindigkeitsverhalten der Kraftfahrer präventiv positiv beeinflussen. Deshalb werden unter tvo.de wöchentlich mehrere Kontrollpunkte der Polizei veröffentlicht*.

Kontrollen im Raum Bamberg / Forchheim
  • Montag (21.09.): Geschwindigkeitskontrollen auf der A73 zwischen Coburg und Bamberg
  • Dienstag (22.09.): Geschwindigkeitskontrollen auf der A70 zwischen Bamberg und Stadelhofen
Kontrollen im Raum Bayreuth / Kulmbach
  • Montag (21.09.): Geschwindigkeitskontrollen auf der A9 zwischen Hormersdorf und Gefrees
  • Dienstag (22.09.): Geschwindigkeitskontrollen im Stadtgebiet Bayreuth
  • Mittwoch (23.09.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B2 zwischen Bayreuth und Hollfeld
Kontrollen im Bereich von Coburg / Kronach / Lichtenfels
  • Montag (21.09.): Geschwindigkeitskontrollen im Stadtgebiet Lichtenfels
  • Dienstag (22.09.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B173 zwischen Kronach und Lichtenfels
  • Mittwoch (23.09.): Geschwindigkeitskontrollen im Stadtgebiet Coburg
  • Donnerstag (24.09.): Geschwindigkeitskontrollen auf der Staatsstraße 2200 zwischen Kronach und Tschirn
Kontrollen im Bereich Hof / Wunsiedel
  • Montag (21.09.): Geschwindigkeitskontrollen im Stadtgebiet Hof
  • Dienstag (22.09.): Geschwindigkeitskontrollen im Stadtgebiet Münchberg

 

FAHRT VORSICHTIG UND KOMMT SICHER ANS ZIEL!!!

 

*Die Messstellen werden weder in der Örtlichkeit genau bestimmt, noch sind es die gesamten Kontrollmaßnahmen der oberfränkischen Polizei an dem jeweiligen Tag!

© Pixabay

Stadt & Landkreis Coburg: Was geschieht bei einem Corona-Verdachtsfall an Schulen?

Auch wenn sich die Zahl der Corona-Infektionen im Coburger Land bisher deutlich niedriger zeigt als es nach der Urlaubszeit erwartet wurde, sind sich Eltern oft unsicher, wie sie bei Verdachtsfällen oder bestätigten Infektionen innerhalb der Schulfamilie vorgehen sollen. Da im Zusammenhang mit positiven Corona-Fällen an Schulen vermehrt Fragen von Eltern in der Causa aufkamen, haben die Bildungsregion Coburg und das Gesundheitsamt nun einen kleinen Katalog mit Antworten zusammengestellt:

Was geschieht bei einem Verdachtsfall?

Eltern sind verpflichtet, die Schule zu informieren, wenn ihr Kind unter Quarantäne gestellt wurde. Die gleiche Verpflichtung haben auch Lehrkräfte. Zu diesem Zeitpunkt gehen noch keine Informationen an die Schulfamilie, da noch kein Testergebnis vorliegt. Ist das Testergebnis negativ, kann das Kind oder die Lehrkraft ganz regulär wieder am Unterricht teilnehmen bzw. unterrichten. Ist das Testergebnis positiv, werden das Gesundheitsamt, die Eltern der Mitschüler und mögliche weitere Kontaktpersonen von der Schulleitung informiert und dann vom Gesundheitsamt kontaktiert.

Was passiert bei einem bestätigten Fall?

Das Gesundheitsamt wird immer automatisch informiert, wenn in seinem Zuständigkeitsbereich eine Person positiv getestet ist. Die Meldung kommt über das Testlabor direkt. Auch andere Gesundheitsämter melden, wenn sich die Infektionskette über ihren Zuständigkeitsbereich hinaus ausgebreitet hat. Die Meldung der Schulleitung ist also ergänzend und eine weitere Absicherung für eine schnelle Einleitung des Verfahrens. Das Personal des Gesundheitsamtes, das bei einer bestätigten Corona-Infektion Kontaktpersonen zügig ermittelt und informiert, ist seit August deutlich aufgestockt worden. Dieses Team beginnt mit seiner Arbeit. Es wird im Einzelfall geprüft, ob eine tatsächliche Infektionsgefahr für Mitschüler oder Lehrkräfte bestand. Davon abhängig werden Tests und Quarantäne angeordnet. Sollte unter den getesteten Kontaktpersonen wiederum ein Infektionsfall sein, werden auch hier Kontaktpersonen ermittelt, ggf. unter Quarantäne gestellt und getestet. So können Infektionsketten in der Regel gut nachvollzogen und somit weitere Infektionen eingedämmt werden.

Was ist bei Schulen besonders?

In Schulen kann es sein, dass Lehrkräfte aus einem anderen Landkreis arbeiten, für die ein anderes Gesundheitsamt zuständig ist. Zusätzlich erhalten Schulen besondere Aufmerksamkeit, da hier sehr viele Menschen täglich zusammenkommen. Daher gibt es die Meldepflicht der Schulleitungen sowohl an das Gesundheitsamt als auch an die Schulaufsichtsbehörde, wenn Schüler oder Lehrkräfte positiv auf Corona getestet wurden oder als meldepflichtiger Corona-Verdachtsfall eingestuft sind. Das beschleunigt das Verfahren und schafft einen guten Überblick. Das Ziel ist es, die Weiterverbreitung des Virus so gering wie möglich zu halten und gleichzeitig den Unterrichtsbetrieb so wenig wie möglich einzuschränken. Daran arbeiten die Bildungsbüros aus Landkreis und Stadt Coburg gemeinsam.

© Pixabay

Corona-Pandemie in Coburg: Schüler mehrerer Klassen in Quarantäne

Nach einem positiven COVID-19-Fall an der staatlichen Fachoberschule/Berufsoberschule Coburg befinden sich Schüler mehrerer Klassen in Quarantäne. Darüber informierte am Donnerstagnachmittag (17. September) das Landratsamt Coburg. Weiterlesen
© Polizeipräsidium Oberfranken

Auf dem Radar – Der TVO-Blitzdienst für die 38. Woche

Die überhöhte Geschwindigkeit stellt nach wie vor eine der Hauptunfallursachen dar. Die Polizei Oberfranken und TVO wollen das Geschwindigkeitsverhalten der Kraftfahrer präventiv positiv beeinflussen. Deshalb werden unter tvo.de wöchentlich mehrere Kontrollpunkte der Polizei veröffentlicht*.

Kontrollen im Raum Bamberg / Forchheim
  • Keine Blitzer für die 38. Kalenderwoche gemeldet
Kontrollen im Raum Bayreuth / Kulmbach
  • Montag (14.09.): Geschwindigkeitskontrollen im Stadtgebiet Bayreuth
  • Dienstag (15.09.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B289 zwischen Untersteinach und Mainleus
  • Donnerstag (17.09.): Geschwindigkeitskontrollen auf der Staatsstraße 2181 zwischen Bayreuth und Warmensteinach
Kontrollen im Bereich von Coburg / Kronach / Lichtenfels
  • Montag (14.09.): Geschwindigkeitskontrollen im Stadtgebiet Coburg
  • Dienstag (15.09.): Geschwindigkeitskontrollen auf der Staatsstraße 2207 zwischen Marktrodach und Bad Lobenstein
  • Mittwoch (16.09.): Geschwindigkeitskontrollen im Stadtgebiet Neustadt bei Coburg
  • Donnerstag (17.09.): Geschwindigkeitskontrollen auf der Staatsstraße 2197 zwischen Lichtenfels und Ebensfeld
Kontrollen im Bereich Hof / Wunsiedel
  • Montag (14.09.): Geschwindigkeitskontrollen im Stadtgebiet Hof
  • Dienstag (15.09.): Geschwindigkeitskontrollen im Stadtgebiet Rehau

 

FAHRT VORSICHTIG UND KOMMT SICHER ANS ZIEL!!!

 

*Die Messstellen werden weder in der Örtlichkeit genau bestimmt, noch sind es die gesamten Kontrollmaßnahmen der oberfränkischen Polizei an dem jeweiligen Tag!

© TVO / Symbolbild

Arbeitskampf bei der Deutsche Post: Warnstreik in Coburg

Es ist der dritte Tag in Folge, an dem die Dienstleistungsgewerkschaft ver.di zu Warnstreiks bei der Deutschen Post aufrief. Wir berichteten. In Bayern wird an sieben Standorten gestreikt. In Oberfranken ist am heutigen Freitag (11. September) der Zustellstützpunkt in Coburg betroffen. Weiterlesen

Auf dem Radar – Der TVO-Blitzdienst für die 37. Woche

Die überhöhte Geschwindigkeit stellt nach wie vor eine der Hauptunfallursachen dar. Die Polizei Oberfranken und TVO wollen das Geschwindigkeitsverhalten der Kraftfahrer präventiv positiv beeinflussen. Deshalb werden unter tvo.de wöchentlich mehrere Kontrollpunkte der Polizei veröffentlicht*.

Kontrollen im Raum Bamberg / Forchheim
  • Montag (07.09.): Geschwindigkeitskontrollen im Bereich von Schulwegen
  • Dienstag (08.09.): Geschwindigkeitskontrollen auf dem Schulweg zwischen Bamberg-Stadt und Bamberg-Land
Kontrollen im Raum Bayreuth / Kulmbach
  • Montag (07.09.): Geschwindigkeitskontrollen im Stadtgebiet Pegnitz
  • Mittwoch (09.09.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B2 im Stadtgebiet Bayreuth
Kontrollen im Bereich von Coburg / Kronach / Lichtenfels
  • Montag (07.09.): Geschwindigkeitskontrollen auf der A73 zwischen Eisfeld und Bamberg
  • Dienstag (08.09.): Geschwindigkeitskontrollen K LIF3 zwischen Sonnefeld und Lichtenfels
  • Mittwoch (09.09.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B173 zwischen Lichtenfels und Naila
  • Donnerstag (10.09.): Geschwindigkeitskontrollen auf der Kreisstraße CO11 zwischen Neustadt bei Coburg und Sonnefeld
Kontrollen im Bereich Hof / Wunsiedel
  • Montag (07.09.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B173 zwischen Kronach und Hof
  • Dienstag (08.09.): Geschwindigkeitskontrollen im Stadtgebiet Hof
  • Mittwoch (09.09.): Geschwindigkeitskontrollen im Stadtgebiet Helmbrechts

FAHRT VORSICHTIG UND KOMMT SICHER ANS ZIEL!!!

 

*Die Messstellen werden weder in der Örtlichkeit genau bestimmt, noch sind es die gesamten Kontrollmaßnahmen der oberfränkischen Polizei an dem jeweiligen Tag!

© News5 / Ittig

Grub am Forst: Wohnhaus-Brand sorgt für Verletzte und hohen Schaden

Offenbar ausgelöst durch einen technischen Defekt kam es am späten Donnerstagnachmittag (03. September) zu einem Brand in einem Wohnhaus in Grub am Forst im Landkreis Coburg. Zwei Personen wurden verletzt. Die Kripo Coburg führt derzeit Ermittlungen durch. 

Bei Löscharbeiten zu einer Rauch-Gasexplosion gekommen

Gegen 17:20 Uhr meldete einen Zeugin den Brand im Technikraum eines Einfamilienhauses in der Straße "Am Renner". Den Einsatzkräften gelang es die Flammen schnell unter Kontrolle zu bringen. Nach Angaben der Feuerwehr kam es während den Löscharbeiten zu einer Rauchgas-Explosion. Dabei wurde eine Tür im Keller und ein Dachfenster aus der Verankerung gerissen. Zwei Personen erlitten bei Löschversuchen leichte Rauchgasvergiftungen und wurden im Krankenhaus ambulant behandelt.

Speicherbatterie der Photovoltaikanlage löst offenbar Brand aus

Ersten Erkenntnissen zufolge, ist die Brandursache auf einen technischen Defekt der Speicherbatterie der Photovoltaikanlage des Wohnhauses zurückzuführen. Der Brandschaden liege ersten Schätzungen zufolge im hohen fünfstelligen Bereich.

© News5 / Ittig© News5 / Ittig© News5 / Ittig
© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Vom Supermarkt auf die Polizeiwache: Kundin ohne Mundschutz beim Einkaufen in Coburg ertappt!

Zu einer handfesten Rangelei kam es am Mittwochmittag (02. September) in einem Supermarkt in Coburg. Grund war laut Polizei der fehlende Mund-Nasen-Schutz einer Kundin. Für die 34-Jährige hat dies nun weitreichende Konsequenzen. Weiterlesen
© TVO / Symbolbild

Coburg: Ehestreit endet mit Messerstich in das Gesäß

Am frühen Mittwochabend (02. September) kam es im Steinweg von Coburg zu einem größeren Polizeieinsatz. Eine Anwohnerin fand dort einen Mann mit einer Stichverletzung auf. Die alarmierte Polizei kam daraufhin mit einem Großaufgebot von Einsatzkräften an den Tatort. Weiterlesen
© Polizeipräsidium Oberfranken

Auf dem Radar – Der TVO-Blitzdienst für die 36. Woche

Die überhöhte Geschwindigkeit stellt nach wie vor eine der Hauptunfallursachen dar. Die Polizei Oberfranken und TVO wollen das Geschwindigkeitsverhalten der Kraftfahrer präventiv positiv beeinflussen. Deshalb werden unter tvo.de wöchentlich mehrere Kontrollpunkte der Polizei veröffentlicht*.

Kontrollen im Raum Bamberg / Forchheim
  • Montag (31.08.): Geschwindigkeitskontrollen auf der A73 zwischen Bamberg und Suhl
  • Dienstag (01.09.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B4 zwischen Bamberg und Coburg 
Kontrollen im Raum Bayreuth / Kulmbach
  • Montag (31.08.): Geschwindigkeitskontrollen im Stadtgebiet Bayreuth
  • Mittwoch (02.09.): Abstandskontrollen auf der A9 zwischen Hormersdorf und Gefrees
Kontrollen im Bereich von Coburg / Kronach / Lichtenfels
  • Montag (31.08.): Geschwindigkeitskontrollen auf der Staatsstraße 2205 zwischen Bad Rodach und Coburg
  • Dienstag (01.09.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B4 zwischen Bamberg und Neustadt b. Coburg
  • Mittwoch (02.09.): Geschwindigkeitskontrollen auf der Kreisstraße Co16 zwischen Coburg und Seßlach
  • Donnerstag (03.09.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B173 zwischen Lichtenfels und Naila
Kontrollen im Bereich Hof / Wunsiedel
  • Montag (31.08.): Geschwindigkeitskontrollen auf der A9 zwischen Gefrees und Landesgrenze Thüringen
  • Dienstag (01.09.): Geschwindigkeitskontrollen auf der A93 zwischen Autobahndreieck Hochfranken und Pechbrunn
  • Mittwoch (02.09.): Geschwindigkeitskontrollen im Stadtgebiet Hof
  • Donnerstag (03.09.): Geschwindigkeitskontrollen im Bereich Selb

FAHRT VORSICHTIG UND KOMMT SICHER ANS ZIEL!!!

 

*Die Messstellen werden weder in der Örtlichkeit genau bestimmt, noch sind es die gesamten Kontrollmaßnahmen der oberfränkischen Polizei an dem jeweiligen Tag!

© PI Coburg

Rote Ampel übersehen: Crash zweier Pkw in Coburg

Zu einem Zusammenstoß zweier Pkw im Kreuzungsbereich kam es am Mittwochmorgen (26. August) in Coburg. Eine 30 Jahre alte Autofahrerin übersah die für sie geltende rote Ampel und verursachte eine Kollision. Der entstandene Schaden lag im fünfstelligen Bereich. 

Beide Fahrzeuge werden total beschädigt

Gegen 8:30 Uhr befuhr die 30-Jährige Coburgerin die Max-Brose-Straße und übersah die rote Ampel. Zeitgleich befuhr der 66 Jahre alte Coburger mit seinem Skoda die Ernst-Faber-Straße bei Grünlicht. Im Kreuzungsbereich stießen beide Autos zusammen, sodass durch den Aufprall beide Fahrzeuge massiv beschädigt wurden. Vor Ort mussten beide Pkw abgeschleppt werden.

Mindestens 20.000 Euro Unfallschaden

Bei dem Unfall wurde niemand verletzt. Die Polizei ermittelt gegen die 30-Jährige wegen einem Verstoß nach der Straßenverkehrsordnung. Der Gesamtschaden liegt bei mindestens 20.000 Euro.

© PI Coburg
© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Dörfles-Esbach: Unbekannte entwenden Bargeld aus Getränkemarkt

Zu einem Einbruch in einen Getränkemarkt kam es in der Nacht zum Dienstag (25. August) in Dörfles-Esbach im Landkreis Coburg. Die Unbekannten entwendeten aus einem Stahlschrank Bargeld im vierstelligen Bereich. Die Polizei Coburg nahm die Ermittlungen auf und sucht nach Zeugenhinweise. Weiterlesen
© Pixabay / Symbolbild

Alkoholfahrt in Lautertal: 18-Jähriger fährt sich im Feld fest

Ein 18-Jähriger fuhr in der Nacht zum Montag (24. August) seinen Pkw in einem Feld in Lautertal im Landkreis Coburg fest. Nachdem die Polizei zum Einsatzort gerufen wurde, war vor Ort niemand anzutreffen. Der Fahranfänger muss sich nun strafrechtlich verantworten, da er Alkohol im Blut hatte. Weiterlesen
© Polizeipräsidium Oberfranken

Auf dem Radar – Der TVO-Blitzdienst für die 35. Woche

Die überhöhte Geschwindigkeit stellt nach wie vor eine der Hauptunfallursachen dar. Die Polizei Oberfranken und TVO wollen das Geschwindigkeitsverhalten der Kraftfahrer präventiv positiv beeinflussen. Deshalb werden unter tvo.de wöchentlich mehrere Kontrollpunkte der Polizei veröffentlicht*.

Kontrollen im Raum Bamberg / Forchheim
  • Montag (24.08.): Geschwindigkeitskontrollen auf der A70 zwischen Bamberg  und Bayreuth
  • Dienstag (25.08.): Geschwindigkeitskontrollen auf der Staatsstraße 2190 zwischen Bamberg und Scheßlitz
Kontrollen im Raum Bayreuth / Kulmbach
  • Montag (24.08.): Abstandskontrollen auf der A9 zwische Gefrees und Hormersdorf
  • Dienstag (25.08.): Geschwindigkeitskontrollen auf der Staatsstraße 2191 zwischen Waismein und Hollfeld
Kontrollen im Bereich von Coburg / Kronach / Lichtenfels
  • Montag (24.08.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B4 zwischen Bamberg und Neustadt bei Coburg
  • Dienstag (25.08.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B173 zwischen Lichtenfels und Naila
  • Mittwoch (26.08.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B85 zwischen Kronach und Ludwigsstadt
  • Donnerstag (27.08.): Geschwindigkeitskontrollen auf der Staatsstraße 2205 zwischen Bad Rodach und Coburg
Kontrollen im Bereich Hof / Wunsiedel
  • Montag (24.08.): Geschwindigkeitskontrollen auf der HO5 zwischen Hof und Rehau
  • Montag (24.08.): Abstandskontrollen auf der A9 zwischen Gefrees und Hormersdorf
  • Dienstag (25.08.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B173 zwischen Hof und Naila
  • Dienstag (25.08.): Geschwindigkeitskontrollen im Stadtgebiet Hof
  • Mittwoch (26.08.): Geschwindigkeitskontrollen auf der A93 zwischen Autobahndreieck Hochfranken und Pechbrunn
  • Mittwoch (26.08.): Geschwindigkeitskontrollen im Gemeindegebiet Thierstein
  • Donnerstag (27.08.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B173 zwischen Hof und Plauen
  • Donnerstag (27.08.): Kontrolle an Kreuzungen mit Stopp-Schildern im Stadtgebiet Münchberg
  • Freitag (28.08.): Geschwindigkeitskontrollen auf der A72 zwischen Autobahndreieck Bayerisches Vogtland und Plauen
  • Freitag (28.08.): Kontrollen hinsichtlich des Verbots von elektronischen Geräten im Bereich Naila
  • Freitag (28.08.): Kontrollen von Insassensicherung im Bereich Naila
  • Samstag (29.08.): Geschwindigkeitskontrollen auf der Staatsstraße 2180 zwischen Weißenstadt und Gefrees
  • Samstag (29.08.): Alkoholkontrolle im Bereich Wunsiedel
  • Samstag (29.08.): Drogenkontrolle im Bereich Wunsiedel

FAHRT VORSICHTIG UND KOMMT SICHER ANS ZIEL!!!

 

*Die Messstellen werden weder in der Örtlichkeit genau bestimmt, noch sind es die gesamten Kontrollmaßnahmen der oberfränkischen Polizei an dem jeweiligen Tag!

12345