Tag Archiv: Coburg

© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Einbruch in Neustadt b. Coburg: Unbekannte entwenden Tresor!

In ein Wohnhaus brachen bislang Unbekannte am Montagabend (16. September) im Neustadter Ortsteil Ebersdorf im Landkreis Coburg ein. Dort entwendeten die Täter ein Tresor mit einem Wertinhalt im fünfstelligen Eurobetrag. Die Kripo Coburg nahm hierzu die Ermittlungen auf und bittet um Zeugenhinweise. Weiterlesen

ST 2204 / Seßlach: Linienbus landet im Straßengraben!

Zu einem schweren Unfall mit einem Linienbus kam es am Montagabend (16. September) auf der Staatsstraße 2204 zwischen Seßlach und Dietersdorf im Landkreis Coburg. Der Busfahrer verlor plötzlich die Kontrolle über sein Fahrzeug. Der Fahrer blieb unverletzt. Weiterlesen

© Polizei

Coburg: Mann stützt sich mit 2,4 Promille am vorbeifahrenden Bus ab!

Dass das Abstützen am vorbeifahrenden Bus keine so gute Idee ist musste am Mittwochabend (11. September) ein 68-Jähriger in der Georgengasse in Coburg feststellen. Dieser war zu Fuß unterwegs und geriet in das Schwanken als ein Stadtbus vorbeigefahren kam. Die Polizei stellte die Ursache für das Handeln des Mannes schnell fest.

Weiterlesen

© Polizei

Coburg: Mit 2,52 Promille Brötchen geholt

Eine 66-Jährige Coburgerin sorgte am Dienstagmorgen (10. September) vor einer Bäckerfiliale in Cortendorf (Landkreis Coburg) für Aufsehen. Die Frau wurde, aufgrund ihrer deutlich wahrnehmbaren Alkoholgeruch, zu einer allgemeinen Verkehrskontrolle aufgefordert, woraufhin ihr die Beamten den Führerschein abnahmen.

Weiterlesen

© Regiomed Kliniken

Klinikverbund Regiomed: Hoher Millionenverlust in 2018

Der seit 100 Tagen im Amt befindliche Hauptgeschäftsführer des Klinikverbunds Regiomed, Alexander Schmidtke, äußerte sich jetzt in einem Pressegespräch zur wirtschaftlichen Lage des angeschlagenen Unternehmens und gab diesbezüglich den Medienvertretern ein Update.

Weiterlesen

© Polizeiinspektion Neustadt b. Coburg

Neustadt bei Coburg: Drei Verletzte nach Crash zweier Pkw!

Zu einem Zusammenstoß zwischen zwei Pkw kam es am Sonntagabend (08. September) in Neustadt bei Coburg. Hierbei missachtete ein 27-Jähriger die Vorfahrt eines Autofahrers. Bei dem Unfall erlitten mehrere Personen Verletzungen.

Kollision im Kreuzungsbereich

Der 27-Jährige kam mit seinem Audi von Wellmersdorf kommend und überquerte die Kreisstraße 11 in Richtung Haarbrücken. Dort übersah er den vorfahrtsberichtigten VW Golf-Fahrer, woraufhin es zu im Kreuzungsbereich zu einer Kollision beider Fahrzeuge kam. Drei Personen erlitten leichte Verletzungen. Beide Fahrzeuge mussten total beschädigt abgeschleppt werden. Der Sachschaden lag laut der Polizei bei 20.000 Euro.

© Polizeiinspektion Neustadt b. Coburg
© Polizeipräsidium Oberfranken

Auf dem Radar – Der TVO-Blitzdienst für die 37. Woche

Die überhöhte Geschwindigkeit stellt nach wie vor eine der Hauptunfallursachen dar. Die Polizei Oberfranken und TVO wollen das Geschwindigkeitsverhalten der Kraftfahrer präventiv positiv beeinflussen. Deshalb werden unter tvo.de wöchentlich mehrere Kontrollpunkte der Polizei veröffentlicht*.

Kontrollen im Raum Bamberg / Forchheim
  • Montag (09.09.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B505 zwischen Bamberg und der A3
  • Dienstag (10.09.): Geschwindigkeitskontrollen im Stadtgebiet von Forchheim
Kontrollen im Raum Bayreuth / Kulmbach
  • Montag (09.09.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B22 zwischen Kemnath und Bayreuth
  • Dienstag (10.09.): Abstandskontrollen auf der A9 zwischen Gefrees und Hoermersdorf
Kontrollen im Bereich von Coburg / Kronach / Lichtenfels
  • Montag (09.09.): Geschwindigkeitskontrollen im Stadtgebiet von Coburg
  • Dienstag (10.09.): Geschwindigkeitskontrollen im Stadtgebiet von Neustadt bei Coburg
  • Mittwoch (11.09.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B173 zwischen Kronach und Lichtenfels
  • Donnerstag (12.09.): Geschwindigkeitskontrollen auf der Kreisstraße CO11 zwischen Ebersdorf bei Coburg und Sonneberg
Kontrollen im Bereich Hof / Wunsiedel
  • Montag (09.09.): Abstandskontrollen auf der A9 zwischen der Landesgrenze Thüringen & Gefrees
  • Montag (09.09.): Gurtkontrollen, Kindersicherung, Handyverbot im Bereich Schauenstein
  • Montag (09.09.): Gurtkontrollen, Kindersicherung, Handyverbot im Bereich Schwarzenbach am Wald
  • Dienstag (10.09.): Geschwindigkeitskontrollen im Stadtgebiet von Münchberg
  • Mittwoch (11.09.): Geschwindigkeitskontrollen im Stadtgebiet von Hof
  • Donnerstag (12.09.): Grünpfeilkontrolle im Stadtgebiet von Selb
  • Donnerstag (12.09.): Abstandskontrollen auf der A9 zwischen Gefrees & der Landesgrenze Thüringen
  • Freitag (13.09.): Geschwindigkeitskontrollen auf der Staatsstraße 2194 zwischen Geroldsgrün und Münchberg
  • Freitag (13.09.): Gurtkontrollen, Kindersicherung, Handyverbot im Bereich Münchberg
  • Samstag (14.09.): Geschwindigkeitskontrollen auf der Staatsstraße 2179 zwischen Marktleuthen und Selb
  • Samstag (14.09.): Alkohol- und Drogenkontrollen im Bereich Naila
  • Samstag (14.09.): Alkohol- und Drogenkontrollen im Bereich Geroldsgrün

FAHRT VORSICHTIG UND KOMMT SICHER ANS ZIEL!!!

 

*Die Messstellen werden weder in der Örtlichkeit genau bestimmt, noch sind es die gesamten Kontrollmaßnahmen der oberfränkischen Polizei an dem jeweiligen Tag!

© Bundespolizei / Symbolfoto

Ruhestörer in Coburg: 36-Jähriger verletzt einen Polizisten!

Ein 36-Jähriger Mittelfranke sorgte in den frühen Morgenstunden des Donnerstags (05. September) in der Weimarer Straße in Coburg für eine schlaflose Nacht der dortigen Anwohner. Mit Sturmklingeln und Herumschreien störte der Mann die Nachtruhe. Beim Versuch der Polizei den Mittelfranken festzunehmen, wurde ein Beamter verletzt. Weiterlesen
© Pixabay

… weil er seinen Schlüssel nicht fand: Mann rastet in Untersiemau völlig aus!

Ein Randalierer löste in den frühen Morgenstunden des Sonntags (1. September) im Untersiemauer Ortsteil Scherneck im Landkreis Coburg einen Polizeieinsatz aus. Beim Eintreffen der Beamten zeigte sich der Mann äußerst aggressiv. Grund für sein aggressives Verhalten: Er fand seinen Wohnungsschlüssel nicht. Weiterlesen

Auf dem Radar – Der TVO-Blitzdienst für die 36.Woche

Die überhöhte Geschwindigkeit stellt nach wie vor eine der Hauptunfallursachen dar. Die Polizei Oberfranken und TVO wollen das Geschwindigkeitsverhalten der Kraftfahrer präventiv positiv beeinflussen. Deshalb werden unter tvo.de wöchentlich mehrere Kontrollpunkte der Polizei veröffentlicht*.

Kontrollen im Raum Bamberg / Forchheim
  • Montag (02.09.): Geschwindigkeitskontrollen auf der Staatsstraße 2244 in Eggolsheim
  • Dienstag (03.09.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B505 zwischen Bamberg & A3
Kontrollen im Raum Bayreuth / Kulmbach
  • Montag (02.09.): Abstandskontrollen auf der A70 zwischen Bayreuth & Bamberg
  • Mittwoch (04.09.): Geschwindigkeitskontrollen auf der Staatsstraße 2460 zwischen Bindlach & Bad Berneck
Kontrollen im Bereich von Coburg / Kronach / Lichtenfels
  • Montag (02.09.): Geschwindigkeitskontrollen auf der A73 zwischen Eisfeld & Bamberg
  • Dienstag (03.09.): Geschwindigkeitskontrollen auf der Kreisstraße CO11 zwischen Neustadt b. Coburg & Sonnefeld
  • Mittwoch (04.09.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B85 zwischen Kronach & Ludwigsstadt
  • Donnerstag (05.09.): Geschwindigkeitskontrollen auf der Staatsstraße 2708 zwischen Neustadt b. Coburg & Mitwitz
Kontrollen im Bereich Hof / Wunsiedel
  • Montag (02.09.): Geschwindigkeitskontrollen auf der Staatsstraße 2194 zwischen Selb & Marktleuthen
  • Dienstag (03.09.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B303 zwischen Bad Berneck & Marktredwitz 

 

FAHRT VORSICHTIG UND KOMMT SICHER ANS ZIEL!!!

 

*Die Messstellen werden weder in der Örtlichkeit genau bestimmt, noch sind es die gesamten Kontrollmaßnahmen der oberfränkischen Polizei an dem jeweiligen Tag!

© FFW Coburg

Stadt & Landkreis Coburg: Bilanz des gestrigen Unwetters

Zu einer Vielzahl von Einsätzen wurden die Coburger Polizei am Donnerstagnachmittag (29. August) in den westlichen Landkreis Coburg sowie in das westliche Coburger Stadtgebiet gerufen. Besonders stark von einem Unwetter betroffen waren die Gemeinde Weitramsdorf, im Coburger Stadtgebiet der Kürengrund, der Stadtteil Scheuerfeld und die Callenberger Unterführung.

Mehrere Bäume umgeknickt

Aufgrund von wolkenbruchartigen Regenfällen und Sturmböen wurden mehrere Bäume umgeknickt. Zudem liefen im Coburger Stadtgebiet mehrere Keller voll. Die Callenberger Unterführung und Teile des Kürengrunds mussten am Nachmittag kurzfristig für den Verkehr gesperrt werden. Die Schadenshöhe in Stadt und Landkreis Coburger dürfte sich laut Polizei mindestens im mittleren fünfstelligen Bereich bewegen. Verletzt wurde nach aktuellem Kenntnisstand niemand.

Feuerwehr bis in die Abendstunden im Einsatz

Die örtlichen Feuerwehren waren ab circa 14:00 Uhr am gestrigen Tag im Einsatz. Die Rettungskräfte waren bis in die späten Abendstunden an über 30 Einsatzstellen (vollgelaufene Keller, überflutete Straßen, umgestürzte Bäume) tätig. Zudem lösten einige Brandmeldeanlagen einen Alarm aus. Mit tätig waren: ILS Coburg, THW Ortsverband Coburg, UG ÖEL Stadt Coburg.

© FFW Coburg© FFW Coburg© FFW Coburg© FFW Coburg

THW-Kräfte mehrere Stunden im Einsatz

Die Mitglieder des THW Ortsverbandes Coburg waren unter anderem in Scheuerfeld im Einsatz. Hier drang in ein Gebäude in Hanglage Regenwasser ein. Die alarmierte zweite Bergungsgruppe sicherte das Gebäude mit Sandsäcken ab und pumpte im Anschluss das Anwesen leer. Die erste Bergungsgruppe war in Weichengereuth im Einsatz. Hier lief ein Gebäude ebenso aufgrund der Wassermassen voll.

Straße unterspült

In Scheuerfeld wurde eine unbefestigte Straße durch den Starkregen dermaßen unterspült, dass sie dadurch unbefahrbar wurde. Der Weg war weder für Autos noch Rettungskräfte passierbar. Die Fachgruppe Räumen stellte die Befahrbarkeit der Straße wieder her. Die ausgespülten Löcher wurden mit mehreren Tonnen Kies aufgefüllt und anschließend verdichtet.

© THW OV Coburg© THW OV Coburg© THW OV Coburg© THW OV Coburg© THW OV Coburg© THW OV Coburg
© THW OV Coburg
© THW OV Coburg
© THW OV Coburg
Dieses Video zeigt, wie heftig das Unwetter über Coburg tobte!
Regen, Hagel, Sturm: Unwetter tobt über Coburg
Aktuelle TVO-Wetteraussichten vom 30. August 2019
© Bundesagentur für Arbeit

Arbeitsmarkt Oberfranken: Arbeitslosenzahl steigt im August 2019 an

Die Zahl der Arbeitslosen stieg in Oberfranken im August 2019 auf 20.140 an. Im Vergleich zum Juli erhöhte sich die Arbeitslosenquote damit um 0,3 Prozentpunkte auf 3,3 Prozent. Im Vergleich zum Vorjahresmonat blieb die Quote stabil.
Weiterlesen
© Privat / Archiv

Horrender Schaden in Coburg: Unbekannter zerkratzt 13 Autos!

Eine Serie von Sachbeschädigungen verursachte in Coburg von Montag auf Dienstag (27. August) einen Schaden von mindestens 45.000 Euro. Ein Unbekannter zerkratzte in der Innenstadt 13 Pkw! Die Polizei sucht nach Zeugen dieser Taten. Weiterlesen
1 2 3 4 5