Tag Archiv: Coburg

© Stadt Coburg / Archiv

Corona-Pandemie als Grund: Coburger Weihnachtsmarkt 2020 abgesagt!

Nach Kronach und Kulmbach (Wir berichteten!) ist es nun auch in der Stadt Coburg beschlossene Sache: Der Weihnachtsmarkt 2020 ist abgesagt. Aufgrund den steigenden Infektionszahlen sei ein Alternativkonzept nicht realisierbar gewesen, so die Stadt Coburg auf ihrer Internetseite.

Verwaltungssenat entscheidet sich einstimmig gegen Weihnachtsmarkt 2020

Am Montag (19. Oktober) beschloss der Verwaltungssenat einstimmig, dass der Weihnachtsmarkt zum gesundheitlichen Schutz der Besucherinnen und Besucher abgesagt werden muss. Seit Wochen arbeiteten die Verantwortlichen der Stadtverwaltung und das Marketing an verschiedenen Vorschlägen, um auch in diesem Jahr die Weihnachtsstimmung in die Coburger Innenstadt zu bringen. Ein Alternativkonzept war nicht zu realisieren. Zumal es sein könnte, dass selbst ein Konzept bei einer starken Infektionssituation kurzfristig abgesagt werden müsste.

Stadt Coburg appelliert an die Bürger

Die Stadt Coburg appelliert an die Vernunft der Bürger, in den kommenden Wochen die bestehenden Sicherheits- und Hygienevorschriften zu beachten. Nur mit ausreichendem Abstand, der Einhaltung der Hygieneregeln, dem verantwortungsvollen Einsatz des Mund-Nasen-Schutzes und regelmäßigem Lüften wird es gelingen, gemeinsam die Ausbreitung des Coronavirus einzudämmen.

Aktuelle Coronazahlen in Stadt und Landkreis Coburg

  • Derzeit Infizierte: 29 (+5)
  • Gesamtzahl der Infizierten seit Ausbruch der Pandemie: 623 (+5)
  • Genesene Personen: 560 (=)
  • Todesfälle: 34 (=)
  • 7-Tage-Inzidenz (Stadt): 17,04
  • 7-Tage-Inzidenz (Kreis): 12,68

(Stand 19. Oktober 2020)

 

 

Statement von Oberbürgermeister Dominik Sauerteig
Weihnachtsmarkt in Coburg abgesagt: Gefahr eines lokalen Lockdowns soll vermieden werden!
© Pixabay / Symbolbild

Versuchter Totschlag in Coburg: Zweiter Tatverdächtiger festgenommen

Nachdem ein 30 Jahre alter Mann am Sonntagmorgen (18. Oktober) in Coburg von einem 24-Jährigen und einem weiteren Unbekannten schwer verletzt wurde (Wir berichteten), nahm die Polizei am Sonntagabend den zweiten Tatverdächtigen (36) fest. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Coburg befinden sich inzwischen beide Männer in Untersuchungshaft. Weiterlesen
© nordbayern-aktuell / Archiv / Symbolbild

Gewaltdelikt in Coburg: Zeugen entdecken schwer verletzten 30-Jährigen

UPDATE (19. Oktober, 16:31 Uhr):

Nachdem ein 30 Jahre alter Mann am Sonntagmorgen (18. Oktober) in Coburg von einem 24-Jährigen und einem weiteren Unbekannten schwer verletzt wurde (Wir berichteten), nahm die Polizei am Sonntagabend den zweiten Tatverdächtigen (36) fest. Dieser wurde per Zeugenhinweise von der Polizei gefunden. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Coburg befinden sich inzwischen beide Männer in Untersuchungshaft.Aktuell wird wegen versuchten Totschlags ermittelt.

Die Kriminalpolizei Coburg ermittelt wegen eines Gewaltdeliktes, nachdem ein 30-Jähriger Mann am frühen Sonntagmorgen (18. Oktober) bei einer Auseinandersetzung in Coburg schwere Verletzungen erlitten hatte.

Gewaltopfer auf Straße gefunden

Kurz vor 05:00 Uhr meldeten Zeugen eine schwer verletzte, am Boden liegende Person in der Straße Lohgraben in Coburg. Einsatzkräfte fanden einen 30-jährigen Mann aus Coburg, der offenbar Gewalteinwirkungen gegen den Kopf erlitten hatte.

Streit eskalierte

Im Rahmen der ersten Befragungen stellten die Polizeibeamten fest, dass es aus bislang unbekannten Gründen zu einer Auseinandersetzung zwischen dem Verletzten und zwei anderen Männern gekommen war. Im Verlauf der Auseinandersetzung hatten die Kontrahenten des 30-Jährigen, nach ersten Erkenntnissen, erheblich auf dessen Kopf eingewirkt. Der Rettungsdienst brachte den 30-Jährigen zur Behandlung in ein Krankenhaus.

Mutmaßlicher Täter kehrt an Tatort zurück

Einer der beiden Kontrahenten des Mannes, ein 24-jähriger Lichtenfelser, kehrte nach Eintreffen der Polizeibeamten zum Ort der Auseinandersetzung zurück. Diese nahmen ihn daraufhin vorläufig fest. Der andere Beteiligte an der Auseinandersetzung ist bislang unbekannt.

Er wurde durch Zeugen folgendermaßen beschrieben:

  • zirka 30 Jahre alt
  • etwa 180 Zentimeter groß
  • kräftige Gestalt
  • kurze Haare
  • Brillenträger
  • graue Jacke mit dunklem Schlauchschal
  • mehrere Ringe im linken Ohr

Zeugen die Hinweise auf die Identität der Person geben können oder die Auseinandersetzung beobachtet haben, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 09561/645-0 bei der Kriminalpolizei Coburg zu melden.

© Polizeipräsidium Oberfranken

Auf dem Radar – Der TVO-Blitzdienst für die 43. Woche

Die überhöhte Geschwindigkeit stellt nach wie vor eine der Hauptunfallursachen dar. Die Polizei Oberfranken und TVO wollen das Geschwindigkeitsverhalten der Kraftfahrer präventiv positiv beeinflussen. Deshalb werden unter tvo.de wöchentlich mehrere Kontrollpunkte der Polizei veröffentlicht*.

Kontrollen im Raum Bamberg / Forchheim
  • Montag (19.10.): Geschwindigkeitskontrollen auf der A73 zwischen Coburg und Bamberg
  • Dienstag (20.10.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B4 zwischen Bamberg und Coburg
Kontrollen im Raum Bayreuth / Kulmbach
  • Dienstag (20.10.): Abstandskontrollen auf der A9 zwischen Gefrees und Hormersdorf
  • Mittwoch (21.10.): Geschwindigkeitskontrollen auf der Staatsstraße 2184 zwischen Creußen und Poppendorf
Kontrollen im Bereich von Coburg / Kronach / Lichtenfels
  • Montag (19.10.): Geschwindigkeitskontrollen auf der Kreisstraße CO11 zwischen Neustadt b. CO und Neuensee
  • Dienstag (20.10.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B85 zwischen Ludwigsstadt und Kronach
  • Mittwoch (21.10.): Geschwindigkeitskontrollen auf der Staatsstraße 2197 zwischen Lichtenfels und Zapfendorf
  • Donnerstag (22.10.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B303 zwischen Kronach und Schweinfurt
Kontrollen im Bereich Hof / Wunsiedel
  • Montag (19.10.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B15 zwischen Hof und Rehau
  • Montag (19.10.): Geschwindigkeitskontrollen in Selb
  • Dienstag (20.10.): Geschwindigkeitskontrollen auf der Kreisstraße HO4 zwischen Rehau und Regnitzlosau
  • Dienstag (20.10.): Abstandskontrollen auf der A9 zwischen Gefrees und Hormersdorf
  • Dienstag (20.10.): Überwachung des Überholverbotes auf der Staatsstraße 2461
  • Mittwoch (21.10.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B2 zwischen Hof und Töpen
  • Mittwoch (21.10.): Gurt- und Handykontrollen im Bereich Schwarzenbach am Wald und Geroldsgrün
  • Donnerstag (22.10.): Geschwindigkeitskontrollen auf der Staatsstraße 2698 zwischen Berg und Bad Steben
  • Donnerstag (22.10.): Geschwindigkeitskontrollen auf der Staatsstraße 2180 bei Weißenstadt - Torfmoorhölle
  • Freitag (23.10.): Geschwindigkeitskontrollen auf der Staatsstraße 2461 zwischen Hof und Münchberg
  • Freitag (23.10.): Alkohol- und Drogenkontrollen im Bereich Hof
  • Samstag (24.10.): Alkohol- und Drogenkontrollen im Bereich Münchberg
  • Samstag (24.10.): Geschwindigkeitskontrollen auf der Staatsstraße 2454 zwischen Schönwald und Rehau

FAHRT VORSICHTIG UND KOMMT SICHER ANS ZIEL!!!

 

*Die Messstellen werden weder in der Örtlichkeit genau bestimmt, noch sind es die gesamten Kontrollmaßnahmen der oberfränkischen Polizei an dem jeweiligen Tag!

Unfall in Coburg: Mit Betäubung nach Zahnarztbesuch hinters Lenkrad gesetzt

Ermittlungen wegen der Gefährdung des Straßenverkehrs führt die Polizei Coburg derzeit gegen eine 47-jährige Autofahrerin, die am Donnerstagnachmittag (15. Oktober) nach einer Zahnbehandlung unter Betäubung einen Verkehrsunfall in Coburg verursachte. Bei dem Unfall entstand ein Gesamtschaden von 7.500 Euro. Weiterlesen
© PI Coburg

Lkw macht sich selbstständig: Fahrt endet in Coburg an einer Hauswand

Wegen mangelnder Sicherung prallte ein Lkw am Dienstagmorgen (13. Oktober) in der Eisfelder Straße in Coburg gegen die Hauswand eines Mehrfamilienhauses. Der Container des Lkw stand im Anschluss quer auf der Straße. Hierbei entstand ein erheblicher Schaden im sechsstelligen Bereich. 

Über 200.000 Euro Schaden verursacht

Der 47 Jahre alte Mann lud gegen 8:30 Uhr mit seinem Lkw einen Bauschuttcontainer nach einer Wohnungsräumung auf. Da der Lkw nicht genug gesichert war, setzte er sich nach vorne in Bewegung und rollte gegen die Hauswand des gegenüberliegenden Gebäudes. Der Container blieb auf der Straße liegen und versperrte den Weg komplett. Dieser musste aufwendig geborgen werden, da der Lastwagen nicht mehr fahrbereit war. Neben der Hausfassade entstanden Schäden an einer Grundstücksmauer, dem Fahrbahnbelag und dem Laster selbst. Der Schaden liegt bei über 200.000 Euro.

© PI Coburg
© TVO / Symbolbild

Linksmotivierte Parolen: Ehrenmal des Coburger Convents im Hofgarten beschmiert

Mindestens 5.000 Euro Sachschaden verursachten Unbekannte in der Nacht zum Sonntag (11. Oktober) an einer Skulptur im Coburger Hofgarten. Die Täter hinterließen linksmotivierte Texte. Es war der zweite Vorfall dieser Art am Wochenende in Oberfranken. In Gräfenberg (FO) wurde zwischen Freitag und Samstag ein Kriegerdenkmal beschmiert. Auch hier gab es Parolen aus dem linken Spektrum. Wir berichteten!  Weiterlesen
© TVO

Tennis / French Open 2020: Krawietz / Mies gewinnen erneut den Grand Slam-Titel von Paris

Der Coburger Tennisprofi Kevin Krawietz (28) hat am Samstagabend (10. Oktober) zusammen mit seinem Doppel-Partner Andreas Mies (Köln) erneut den Grand Slam-Titel der Doppel-Konkurrenz der French Open in Paris gewonnen. Das an Position 8 gesetzte deutsche Doppel wiederholte damit den Sensationssieg aus dem letzten Jahr. Weiterlesen
© Polizeipräsidium Oberfranken

Auf dem Radar – Der TVO-Blitzdienst für die 42. Woche

Die überhöhte Geschwindigkeit stellt nach wie vor eine der Hauptunfallursachen dar. Die Polizei Oberfranken und TVO wollen das Geschwindigkeitsverhalten der Kraftfahrer präventiv positiv beeinflussen. Deshalb werden unter tvo.de wöchentlich mehrere Kontrollpunkte der Polizei veröffentlicht*.

Kontrollen im Raum Bamberg / Forchheim
  • Montag (12.10.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B4 zwischen Coburg und Bamberg
  • Dienstag (13.10.): Geschwindigkeitskontrollen auf der A70 zwischen Bamberg und Stadelhofen
Kontrollen im Raum Bayreuth / Kulmbach
  • Montag (12.10.): Geschwindigkeitskontrollen im Stadtgebiet Kulmbach
  • Dienstag (13.10.): Abstandskontrollen auf der A9 zwischen Hormersdorf und Gefrees
Kontrollen im Bereich von Coburg / Kronach / Lichtenfels
  • Montag (12.10.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B85 zwischen Ludwigsstadt und Kronach
  • Dienstag (13.10.): Geschwindigkeitskontrollen auf der Kreisstraße CO11 zwischen Neustadt bei CO und Neuensorg
  • Mittwoch (14.10.): Geschwindigkeitskontrollen auf der Staatsstraße 2204 zwischen Seßlach und Wattendorf
  • Donnerstag (15.10.): Geschwindigkeitskontrollen auf der Staatsstraße 2202 zwischen Coburg und Weitramsdorf
Kontrollen im Bereich Hof / Wunsiedel
  • Montag (12.10.): Geschwindigkeitskontrollen im Stadtgebiet Hof
  • Mittwoch (14.10.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B303 zwischen Grenze Tschechien und Bad Berneck
  • Mittwoch (14.10.): Geschwindigkeitskontrollen im Stadtgebiet Helmbrechts
  • Donnerstag (15.10.): Geschwindigkeitskontrollen auf der Staaatsstraße 2461 zwischen Hof und Münchberg
  • Donnerstag (15.10.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B173 zwischen Hof und der Landesgrenze Sachsen
  • Donnerstag (15.10.): Alkohol- und Drogenkontrollen im Bereich Naila / Marxgrün
  • Freitag (16.10.): Geschwindigkeitskontrollen auf der Kreisstraße HO5 zwischen Hof und Rehau
  • Freitag (16.10.): Alkohol- und Drogenkontrollen im Bereich Wunsiedel
  • Samstag (17.10.): Alkohol- und Drogenkontrollen im Bereich Hof
  • Samstag (17.10.): Geschwindigkeitskontrollen im Stadtgebiet Münchberg

FAHRT VORSICHTIG UND KOMMT SICHER ANS ZIEL!!!

 

*Die Messstellen werden weder in der Örtlichkeit genau bestimmt, noch sind es die gesamten Kontrollmaßnahmen der oberfränkischen Polizei an dem jeweiligen Tag!

© Lucas Drechsel / Symbolbild / Archiv

Untersiemau: Verletzter & immenser Schaden bei Crash mit zwei Pkw

Zwei Fahrzeuge kollidierten am späten Dienstagnachmittag (06. Oktober) zwischen Niederfüllbach und Meschenbach (Ortsteil Untersiemau) im Landkreis Coburg. Ein 83 Jahre alter Mann übersah hierbei einen vorfahrtsberechtigten Pkw. Eine Person wurde verletzt. Der entstandene Schaden lag im hohen fünfstelligen Bereich. Weiterlesen

Versuchter Totschlag in Coburg: 35-Jähriger wird niedergestochen!

In der Innenstadt von Coburg kam es am Montagabend (05. Oktober) zu einer Auseinandersetzung, die mit einem versuchten Totschlag endete. Das Opfer, ein 35-jähriger Mann aus der Vestestadt, wurde hierbei niedergestochen. Beim mutmaßlichen Täter klickten die Handschellen. Weiterlesen
© Lucas Drechsel / Symbolbild / Archiv

Schutzengel in Coburg im Einsatz: Vater & Sohn (3) werden von Auto angefahren!

Mehr als nur einen Schutzengel hatten ein drei Jahre alter Junge und sein Vater bei einem Verkehrsunfall am frühen Montagabend (05. Oktober) in der Coburger Innenstadt. Die beiden Fußgänger wurden von einem vorbeifahrenden Auto erfasst, glücklicherweise aber nur gestreift. Weiterlesen
© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Coburg: Sperrung der B4 im Bereich der Anschlussstelle Rodacher Straße

Wie das Staatliche Bauamt Bamberg am Montag (05. Oktober)  mitteilte, muss in Coburg die Auffahrt der Bundesstraße B4 an der Rodacher Straße in Richtung Norden in den kommenden zwei Tagen gesperrt werden. Grund sind Abrissarbeiten in diesem Bereich. Weiterlesen

Auf dem Radar – Der TVO-Blitzdienst für die 41. Woche

Die überhöhte Geschwindigkeit stellt nach wie vor eine der Hauptunfallursachen dar. Die Polizei Oberfranken und TVO wollen das Geschwindigkeitsverhalten der Kraftfahrer präventiv positiv beeinflussen. Deshalb werden unter tvo.de wöchentlich mehrere Kontrollpunkte der Polizei veröffentlicht*.

Kontrollen im Raum Bamberg / Forchheim
  • Montag (05.10.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B4 zwischen Coburg und Bamberg
  • Dienstag (06.10.): Geschwindigkeitskontrollen auf der A73 zwischen Coburg und Bamberg
Kontrollen im Raum Bayreuth / Kulmbach
  • Montag (05.10.): Geschwindigkeitskontrollen auf der Staatsstraße 2177 zwischen Immenreuth und Weidenberg
  • Dienstag (06.10.): Geschwindigkeitskontrollen im Stadtgebiet von Kulmbach
Kontrollen im Bereich von Coburg / Kronach / Lichtenfels
  • Montag (05.10.): Geschwindigkeitskontrollen auf der Staatsstraße 2205 zwischen Bad Rodach und Coburg
  • Dienstag (06.10.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B45 zwischen Neustadt bei Coburg und Bamberg
  • Mittwoch (07.10.): Geschwindigkeitskontrollen auf der A73 zwischen Bamberg und Eisfeld
  • Donnerstag (08.10.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B173 zwischen Naila und Lichtenfels
Kontrollen im Bereich Hof / Wunsiedel
  • Montag (05.10.): Geschwindigkeitskontrollen im Stadtgebiet von Hof
  • Dienstag (06.10.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B303 zwischen Landesgrenze Tschechien und Bad Berneck
  • Mittwoch (07.10.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B173 zwischen Hof und Kronach
  • Donnerstag (08.10.): Geschwindigkeitskontrollen auf der A9 zwischen Gefrees und Landesgrenze Thüringen

FAHRT VORSICHTIG UND KOMMT SICHER ANS ZIEL!!!

 

*Die Messstellen werden weder in der Örtlichkeit genau bestimmt, noch sind es die gesamten Kontrollmaßnahmen der oberfränkischen Polizei an dem jeweiligen Tag!

© VPI Coburg

B4 / Creidlitz: Trucker verliert während der Fahrt seinen Container

Ein Lkw-Fahrer verlor am Donnerstag (01. Oktober) beim Abbiegen auf die Bundesstraße B4 bei Creidlitz seinen Container-Auflieger. Für die umfangreiche Bergung war die Straße in diesem Bereich mehrere Stunden gesperrt. Der Sachschaden belief sich auf einen fünfstelligen Betrag. Weiterlesen
34567