Tag Archiv: Crystal

Wunsiedel: Drogenschmuggler festgenommen

Ermittlungen des Rauschgiftkommissariats der Kripo Hof brachten jetzt einen 29-jährigen aus dem Landkreis Wunsiedel in Haft. Der Mann hat in der Vergangenheit mehrfach Crystal über die deutsch-tschechische Grenze geschmuggelt.

Crystal über die deutsch-tschechische Grenze geschmuggelt

Die Rauschgiftfahnder hatten Erkenntnisse, dass sich der 29-Jährige regelmäßig von einer 28-jähirgen Frau nach Tschechien bringen ließ, um dort auf den Billigmärkten Crystal zu kaufen. Im Anschluss schmuggelte er das Rauschgift über die deutsch-tschechische Grenze und stieg auf der bayerischen Seite wieder in den Wagen seiner Bekannten ein. Am vergangenen Wochenende wurde das Fahrzeug einer Kontrolle unterzogen. Hierbei gelang dem Paar mit ihrem Fahrzeug zunächst die Flucht. Ein Kriminalbeamter verletzte sich bei der versuchten Anhaltung leicht.

29-Jährige in Untersuchungshaft

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Hof ordnete zu Beginn der Woche der zuständige Ermittlungsrichter Durchsuchungen bei den beiden Personen an. Die Ermittlungen ergaben, dass der 29-Jähirge Crystal im zweistelligen Grammbereich eingeschmuggelt hat. Die Staatsanwaltschaft Hof erwirkte gegen den Mann Haftbefehl. Er sitzt zwischenzeitlich in einer Justizvollzugsanstalt.

(Foto: Polizei, Archiv)

 


 

 

Pegnitz (Lkr. Bayreuth): Festnahme nach Drogenbesitz

Polizisten suchten am Mittwochabend die Wohnung eines 26-jährigen Mannes in Pegnitz auf, um diese auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Bayreuth zu durchsuchen. Die Einsatzkräfte vermuteten Rauchgift in der Wohnung. Der Mann attackierte die Polisten bei deren Ankunft und flüchtete anschließend. Nach kurzer Flucht konnte der Pegnitzer gefasst werden. Bei seiner Fesselung wehrte er sich aber so, dass sich ein Polizei leichte Verletzungen zuzog. In seiner Wohnung stellten die Einsatzkräfte dann Crystal im unteren, zweistelligen Grammbereich und eine nahezu gleiche Menge Marihuana sicher. Die Kriminalpolizei Bayreuth und die Polizei Pegnitz haben die Ermittlungen wegen Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz und Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte aufgenommen. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Bayreuth erließ am Donnerstagnachmittag ein Ermittlungsrichter Haftbefehl gegen den 26-Jährigen, der inzwischen in einer Justizvollzugsanstalt einsitzt.


 

 

B 303 / Schirnding (Lkr. Wunsiedel): Zwei 18-jährige Drogenschmuggler in Haft

Nach der Rückkehr von einer Einkaufsfahrt aus der Tschechischen Republik gingen den Schleierfahndern aus Marktredwitz am Mittwochabend zwei junge Männer ins Netz. Die beiden 18-Jährigen hatten Crystal gekauft und an ihrem Auto versteckt. Sie sitzen inzwischen in Untersuchungshaft.

Den Polizisten war der Audi aus dem Zulassungsbereich Haßfurt gegen 17.45 Uhr bei Schirnding aufgefallen. Bei der Kontrolle bemerkten sie schnell, dass der Fahrer unter Drogeneinfluss stand. Der Verdacht der Beamten, dass die beiden Männer zudem Drogen eingeschmuggelt hatten, bestätigte ihnen die Spürnase eines Rauschgifthundes, der kurz darauf seine Arbeit aufnahm. Schnell fand er ein Päckchen mit mehreren Gramm Crystal, das die Schmuggler geschickt am Auto versteckt hatten.

Die Kriminalpolizei Hof übernahm die weiteren Ermittlungen. Bei der Durchsuchung der Zimmer der jungen Männer an ihrem Wohnort, fanden die dortigen Beamten noch etwas Marihuana und Rauschgiftutensilien. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Hof wurden die beiden Tatverdächtigen am Donnerstag dem Ermittlungsrichter vorgeführt. Dieser erließ Haftbefehl gegen die zwei jungen Männer, die  inzwischen in verschiedenen Justizvollzugsanstalten einsitzen.

 


 

 

Bamberg: Behörden sagen Modedroge Crystal den Kampf an

Mit vereinten Kräften sagen die Behörden der Modedroge Crystal den Kampf an. In Bamberg haben sich rund 60 Richter, Staatsanwälte, Polizisten und Zollfahnder aus ganz Bayern bei einer Tagung mit dem Thema auseinander gesetzt. Seit Jahren nimmt der Schmuggel und der Konsum des gefährlichen Methamphetamins im grenznahen Raum zu Tschechien massiv zu. Durch das Treffen in Bamberg soll die Zusammenarbeit von Polizei, Zoll und Juristen in Bayern weiter vorangebracht werden.

 


 

 

B303/Schirnding: Drogenschmuggler geschnappt

Marktredwitzer Fahnder nahmen am Freitagabend zwei 20-Jährige Männer, die zuvor aus Tschechien nach Bayern eingereist waren, im Landkreis Wunsiedel näher unter die Lupe. Bei einem der beiden Autoinsassen fanden die Polizisten Crystal im zweistelligen Grammbereich. Er sitzt inzwischen in Untersuchungshaft. Kurz vor 19 Uhr kontrollierten die Beamten auf der Bundesstraße 303 das Fahrzeug mit den aus Tschechien eingereisten Männern. Hierbei stießen die Schleierfahnder auf das Crystal, das einer der beiden in seiner Kleidung versteckt hatte. Die Polizisten zogen die Drogen ein und nahmen Ermittlungen wegen Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz gegen die zwei Unterfranken auf. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Hof erließ ein Ermittlungsrichter Haftbefehl gegen einen der 20-Jährigen, der anschließend in eine Justizvollzugsanstalt gebracht wurde.

 


 

 

Coburg: Drogenschmuggel – 3 Täter in Haft

Die enorme Menge von 112 Gramm Crystal stellten Kriminalbeamte aus Coburg im Juni bei einem 49-jährigen Drogendealer sicher. Der Mann aus Sachsen, ein 32-jähriger und eine 26-jährige Drogenabnehmerin aus dem Landkreis Lichtenfels sitzen jetzt in Untersuchungshaft.

Unfangreiche Ermittlungen der Polizei

Nach umfangreichen Ermittlungen des Fachkommissariats für Rauschgiftdelikte kamen die Coburger Polizisten auf die Spur des Sachsen und seines Komplizen aus dem Landkreis Lichtenfels. Am Nachmittag des 20. Juni klickten bei dem 49-Jährigen schließlich die Handschellen, als Kriminalbeamte den Wagen des Sachsen nach der Rückkehr von einer erneuten Beschaffungsfahrt bei Kronach stoppten. Der Drogenkurier hatte 112 Gramm Crystal aus Tschechien einschmuggelt und im Fahrzeug versteckt. Er wurde an Ort und Stelle festgenommen. Kurz darauf gingen auch der 32-Jährige und die 26-jährige Frau als Abnehmer der hochgefährlichen Drogen ins Netz der Beamten, die nach weiteren Ermittlungen zweifelsfrei überführt werden konnten. Bei Wohnungsdurchsuchungen fanden die Polizisten weitere rund 20 Gramm Crystal sowie verschiedene Drogenutensilien und eine größere Menge an Bargeld.

Festgenommenen sitzen in U-Haft

Auf Antrag der Coburger Staatsanwaltschaft wurde das Drogentrio am Folgetag dem Ermittlungsrichter vorgeführt, der gegen alle Drei Untersuchungshaftbefehl erließ. Sie warten jetzt in verschiedenen Justizvollzugsanstalten auf ihre Hauptverhandlung.

 


 

 

Selb (Lkr. Wun): Drogenschmuggler landet hinter Gittern

Eine erhebliche Menge an Crystal brachte am Dienstagabend ein 46-jähriger Kulmbacher über die Grenze ins Bundesgebiet. Nach einer Kontrolle durch Hofer Schleierfahnder landete er in Untersuchungshaft. Kurz nach 18 Uhr kontrollierten die Fahnder der Hofer Verkehrspolizei den VW Golf, in dem der Kulmbacher als Beifahrer unterwegs war, auf der Staatsstraße 2179 Höhe Wildenau. Der Wagen war kurz vorher aus Tschechien eingereist. Als sich bei dem 46-Jährigen der Verdacht erhärtete, dass er Betäubungsmittel dabei hat, ließen ihn die Polizisten von einem Arzt untersuchen. Dabei entdeckten die Beamten mehrere Gramm des hochgefährlichen Crystal, das der Kulmbacher in seinem Körper nach Deutschland eingeschmuggelt hatte. Die weiteren Ermittlungen übernahm das Fachkommissariat der Hofer Kripo. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wurde der Schmuggler am Maifeiertag dem Ermittlungsrichter vorgeführt. Es erging Untersuchungshaftbefehl. Der Drogenschmuggler wartet jetzt in einer Justizvollzugsanstalt auf seine Hauptverhandlung.

„Crystal – verhängnisvolle Droge“: Großes Interesse am Info-Abend

Die Modedroge Crystal wird zu einem immer größeren Problem. Um über diese Thematik umfassend zu informieren, kam eine Mediekooperation zwischen TV Oberfranken, Radio Euroherz, Radio Galaxy, Pro Hof und dem Trendmagazin Franky zu Stande. Der Höhepunkt der Aufklärungskampagne gipfelte am Montagabend in der großen Info-Veranstaltung „Crystal – verhängnisvolle Droge“ in der Bürgergesellschaft von Hof. 350 Gäste , vor allem Jugendliche, erschienen, um sich zu informieren aber auch um mit den Experten auf dem Podium mit zu diskutieren. Unseren Nachrichtenbeitrag hierzu gibt es ab 18.00 Uhr in „Oberfranken Aktuell“.

 

Info: Zur „Crystal“-Problematik haben wir auf unserer Seite www.tvo.de/downloads ein pdf-Dokument zum Download bereit gestellt, auf dem man Kontaktdaten findet, wohin sich Betroffene hinwenden können.

 

 


 

 

Selb: Zoll stellt über 200 Gramm Crystal sicher

Dienstag vergangener Woche haben Selber Zöllner über 200 Gramm Crystal nahe des ehemaligen Grenzübergangs Schirnding in einem aus Tschechien kommenden Pkw sichergestellt. Auf Befragen gaben die beiden 39 – und 26 –jährigen Insassen an, Zigaretten, Getränke und Oblaten in Tschechien erworben zu haben. Die Frage nach mitgeführten Betäubungsmitteln wurde von beiden verneint. Da die durchgeführten Drogenwischtests an den Händen beider Personen positiv verliefen, nahmen die Zöllner das Fahrzeug genauer unter die Lupe. In der Ablage der Fahrertür fanden die Beamten, eingewickelt in eine Warnweste, eine Plastiktüte mit 206 Gramm Crystal-Speed.

Menge für 2.100 Konsumenten

„Diese Menge reicht aus, um ca.  2.100 Konsumeinheiten herzustellen“, so  Achim Herkt, Kontrollbeamter der Kontrolleinheit Verkehrswege Selb. Gegen die beiden Beschuldigten erließ das Amtsgericht Hof auf Antrag der Staatsanwaltschaft Hof Haftbefehl. Sie befinden sich nunmehr in verschiedenen Justizvollzugsanstalten. Die weitere Sachbearbeitung übernahm das Zollfahndungsamt München.

 

(Foto: Bundeszollverwaltung)

 

 


 

 

Schirnding: 27-Jähriger schmuggelt Crystal über die Grenze

Ein junger Mann aus dem Landkreis Bayreuth ging den oberfränkischen Schleierfahndern ins Netz. Er hatte am Samstagvormittag nicht nur mehrere Gramm der synthetischen Droge Crystal nach Bayern geschmuggelt, sondern saß auch unter Drogeneinfluss am Steuer. Die Zivilfahnder kontrollierten den 27-Jährigen auf der Bundesstraße 303 nahe Schirnding. Der Verdacht der Polizisten, dass der Mann Drogen genommen hatte, bestätigte rasch ein Urintest. Auch das Auto des jungen Mannes nahmen die Fahnder genauer unter die Lupe. Sie entdeckten ein gut verstecktes Tütchen mit einigen Gramm der hochgefährlichen Droge Crystal. Die Beamten ordneten eine Blutentnahme an und schalteten die Hofer Kripo in die Ermittlungen ein. Bei einer Durchsuchung der Wohnung des 27-Jährigen fanden die Polizisten noch eine geringe Menge Drogen. Der junge Mann muss sich nun wegen Verstößen nach dem Betäubungsmittelgesetz verantworten und mit dem Entzug seines Führerscheines rechnen.

Crystal: Gefährliche Droge auf dem Vormarsch in Oberfranken

Tag für Tag erreichen uns neue Meldungen, dass die Polizei in Oberfranken wieder jemanden mit Crystal aufgriffen hat. Entlang der deutsch-tschechischen Grenze florieren dHandel und Schmuggel mit dem Methamphetamin. Tschechien hat 2010 seine Drogengesetze gelockert. Der Besitz von zwei Gramm Crystal ist seitdem straffrei, lediglich eine Ordnungswidrigkeit. Crystal ist günstig herzustellen, der Reinheitsgehalt mit bis zu 90 Prozent enorm hoch. Das hat zur Folge, dass sich die Droge in Oberfranken rasend schnell verbreitet. Vor allem immer mehr junge Menschen greifen scheinbar unerschrocken zu der verheerenden Droge. Dazu unser Beitrag in „Oberfranken Aktuell“ ab 18.00 Uhr.

 

Wir informieren über die gefährliche Droge in einer Info-Veranstaltung am 29.04. in der Bürgergesellschaft Hof. Mehr Infos unter www.tvo.de/crystal.

 



 

Crystal-Thematik: Flyer-Aktion in Hof am Mittwoch

Am Mittwochmittag informierten TVO, Franky das Trendmagazin und Radio Galaxy Bayreuth/Hof in einer Flyer-Aktion über die bevorstehende Info-Veranstaltung zum Thema „Crystal – verhängnisvolle Droge…“. Die Medienpartner, zu denen des weiteren Radio Euroherz und Pro Hof gehören, veranstalten in der Bürgergesellschaft Hof am 29. April ab 19.00 Uhr einen großen Diskussionsabend zu dieser wichtigen Thematik. Gezielt wollen die Veranstalter Schülerinnen und Schüler über das Thema am kommenden Montag informieren. Die heutige Flyer-Aktion diente dazu, auf das Thema und die Veranstaltung hinzuweisen.

Weitere Infos sowie kostenlose Tickets unter: www.tvo.de/crystal.

 


 

 

CRYSTAL – verhängnisvolle Droge: Pressekonferenz zur Diskussionsrunde in Hof

Die fatale Droge Crystal Speed überschwemmt die Grenzregion zu Tschechien. Die Folgen des Konsums sind dramatisch. Obwohl viele Menschen bereits davon gehört haben, wissen die wenigsten was Crystal ist und welche schlimmen Folgen die Modedroge hat.

Initiative von TV Oberfranken

Auf Initiative von TV Oberfranken ist eine bisher noch nie dagewesene Medienkooperation zu diesem Thema möglich. TVO, Radio Euroherz, Radio Galaxy und das Trendmagazin Franky wollen über die verschiedenen Verbreitungswege Fernsehen, Radio, Print und Online auf breiter Ebene ein Bewusstsein für die Crystal-Problematik schaffen.

Diskussionsrunde am 29. April in der Bürgergesellschaft Hof

Höhepunkt der Zusammenarbeit ist eine Diskussionsveranstaltung, die den Aspekt der Prävention in den Mittelpunkt stellt. Schüler, Lehrer und Eltern sollen aufgeklärt und gewarnt werden. Zu der Thematik gab es am Montag (25. März) eine Pressekonferenz der Veranstalter. Mehr dazu ab 18.00 Uhr in „Oberfranken Aktuell“.

Berg (Lkr. HO) – Handwerker mit prall gefüllter Geldbörse

Am Montagmorgen kontrollierten Schleierfahner der Hofer Verkehrspolizei an der Rastanlage Frankenwald einen Kleintransporter mit Berliner Zulassung. Dabei weckte die auffallend dicke Geldbörse des 41-jährigen Beifahrers das Interesse der Zivilfahnder. Anstelle von Münzen fanden die Beamten elf Gramm des gefährlichen Crystal Meth in seinem Münzfach. Außerdem hatte der Mann in einem Tabakbeutel auch noch drei Brocken Haschisch versteckt. Die Beamten nahmen den Mann fest und informierten die Spezialisten des Rauschgiftkommissariats bei der Kripo Hof. Seine Drogen ist der Handwerker nun los, außerdem muss er sich wegen eines Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz strafrechtlich verantworten.

89101112