Tag Archiv: Crystal

© Hauptzollamt Regensburg

Schirnding: 35-Jährige schmuggelte Crystal in seinem Köper

Den richtigen Riecher bewiesen Schleierfahnder aus Selb bei einem Zugreisenden bei Schirnding (Landkreis Wunsiedel). Mehrere Gramm Crystal schmuggelte der 35-Jähriger bereits am Mittwoch (30. Mai) in seinem Körper über die Grenze nach Deutschland, wie die Polizei nun mittteilte. Der Unterfranke muss sich nun wegen mehrerer Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz verantworten.

Weiterlesen

© Polizeipräsidium Oberfranken / Symbolbild

Schirnding: Paar schmuggelte Crystal über die Grenze

Schleierfahnder aus Selb zogen am Montagnachmittag (30. April) ein Paar aus Unterfranken aus dem Verkehr. Beide schmuggelten mehrere Gramm Crystal aus Tschechien nach Deutschland ein. Auch bei den anschließenden Wohnungsdurchsuchungen wurden die Beamten fündig.

Weiterlesen

© Bundespolizei

Neustadt bei Coburg: Was macht der Nackte auf der Straße?

In der Nacht zum Samstag (28. April) wurde die Polizei in Neustadt bei Coburg über einen nackten Mann informiert, der in der Bahnhofstraße herum laufen soll. Vor Ort konnte kurze Zeit später ein 54-Jähriger aufgegriffen werden, der lediglich mit einem Tanga bekleidet war.

Weiterlesen

© Polizeipräsidium Oberfranken / Symbolbild

Schirnding: 35-Jähriger schmuggelt Crystal nach Deutschland ein

Wegen dem Schmuggel der Todesdroge Crystal muss sich ein 35-Jähriger aus der Oberpfalz jetzt strafrechtlich verantworten. Der Mann fiel bei einer Kontrolle der Schleierfahnder aus Selb in einem Reisezug bei Schirnding (Landkreis Wunsiedel) am Mittwoch (25. April) auf.

Weiterlesen

© Bundeszollverwaltung / Symbolbild / Archiv

Schirnding: 23-Jährige versteckt über 150 Gramm Crystal in ihrem Körper!

154 Gramm Crystal schmuggelte am Freitagvormittag (20. April) eine 23-jährige Frau aus der Tschechischen Republik nah Deutschland ein. Die Frau, wie auch ihr Bekannter sitzen inzwischen auf Veranlassung der Staatsanwaltschaft Hof in Untersuchungshaft.

Weiterlesen

© Bundeszollverwaltung / Symbolbild / Archiv

Schmuggel bei Schirnding: 22-Jährige versteckt Drogen in ihrem Körper!

Bei einer Fahrzeugkontrolle auf der Bundesstraße B303 bei Schirnding (Landkreis Wunsiedel) fanden am Mittwochnachmittag (11. April) Schleierfahnder aus Selb bei einer 22-Jährigen Rauschgift. Die Frau hatte mehrere Gramm der Todesdroge Crystal in ihrem Körper versteckt. Zudem stand der 24 Jahre alte Fahrer unter Drogeneinfluss.

Weiterlesen

© Polizeipräsidium Oberfranken / Symbolbild

Schirnding: 44-Jähriger nach Drogenschmuggel in Haft

Eine größere Menge der Todesdroge Crystal sowie eine verbotene Waffe hatte am Samstagnachmittag (17. März) ein Bahnreisender (44) bei seiner Einreise aus Tschechien dabei, als ihn Schleierfahnder aus Selb bei Schirnding (Landkreis Wunsiedel) in einem Zug kontrollierten. Der Mann sitzt seit Sonntagmittag in Untersuchungshaft.

Weiterlesen

© Polizeipräsidium Oberfranken / Symbolbild

Schirnding: Polizei stellt bei Zugkontrollen Crystal sicher

Mehrere Gramm der Todesdroge Crystal stellten Schleierfahnder am Freitagnachmittag (02. Februar) bei Kontrollen in Zügen, die aus Tschechien nach Deutschland einfuhren, sicher. Die beiden Tatverdächtigen aus dem Großraum Nürnberg wurden vorläufig festgenommen.

Weiterlesen

© Polizeipräsidium Oberfranken / Staatsanwaltschaft Bamberg

Bamberg: Ein Kilo Crystal und zahlreiche Waffen sichergestellt

Die Kriminalpolizei und die Staatsanwaltschaft Bamberg konnten nach langwierigen Ermittlungen drei Männern aus dem Landkreis Bamberg den Schmuggel und den Handel mit der Todesdroge Crystal nachweisen. Die Tatverdächtigen wurden daraufhin festgenommen und sitzen in Untersuchungshaft.

© Polizeipräsidium Oberfranken / Staatsanwaltschaft Bamberg
© Polizeipräsidium Oberfranken / Staatsanwaltschaft Bamberg

Crystal und zahlreiche Waffen sichergestellt

Im Rahmen anderweitiger Ermittlungen gerieten die drei Männer im September 2017 in den Fokus der Drogenspezialisten der Kripo Bamberg. Ende November zogen die Beamten dann zunächst einen 42 Jahre alten Tatverdächtigen im Bamberger Landkreis aus dem Verkehr. Bei der Durchsuchung seines Pkw entdeckte man, professionell im Wagen verbaut, ein 870 Gramm schweres Paket mit Crystal. Bei der Razzia auf seinem Gartengrundstück im Bamberg Stadtgebiet wurden zudem zahlreiche Schuss- und Stichwaffen sowie diverse Munition aufgefunden. Sämtliche Gegenstände wurden sichergestellt. 

© Polizeipräsidium Oberfranken / Staatsanwaltschaft Bamberg
© Polizeipräsidium Oberfranken / Staatsanwaltschaft Bamberg

Zwei Komplizen ebenfalls festgenommen

Zudem wurden zwei Komplizen (28 und 35 Jahre) des 42-Jährigen festgenommen. Wie die Ermittlungen ergaben, half der ältere Bekannte dem 42-jährigen dabei, das in Tschechien besorgte Crystal nach Bamberg zu bringen. Als der 35-Jährige festgenommen wurde, hatte er in seinem Auto 120 Gramm der Todesdroge verkaufsfertig in Tütchen portioniert versteckt. Weiterhin fand man diverse Rauschgiftutensilien vor. An seinem benutzten Leihwagen waren zudem andere Kennzeichen und gefälschte Stempel angebracht. In der Wohnung des 28-Jährigen entdeckten die Polizisten ebenfalls Crystal sowie weitere Beweismittel.

Die Ermittlungen von Kriminalpolizei und Staatsanwaltschaft, insbesondere zu weiteren Mittätern und Straftaten, dauern an.

© BWZ

Schirning: Zoll stellt über 300 Gramm Crystal sicher

Wie die Staatsanwaltschaft Hof und das Hauptzollamt Regensburg am heutigen Donnerstag (9. November) mitteilten, stellten Zollbeamte aus Selb bei einer Kontrolle über 300 Gramm der gefährlichen Todesdroge Crystal sicher. Die Sicherstellung des Rauschgiftes erfolgte bereits am 29. Oktober in der Nähe von Schirnding (Landkreis Wunsiedel).

Weiterlesen

© Bundespolizei / Symbolfoto

A9 / Berg: Drogenschmuggler haben Crystal, Waffen & ein Kind dabei

Das richtige Gespür bewiesen Beamte der Verkehrspolizei Hof am späten Mittwochabend (25. Oktober) bei der Kontrolle von drei Personen auf einem Parkplatz an der Autobahn A9 bei Berg (Landkreis Hof). Dabei entdeckten die Polizisten über 100 Gramm Crystal und mehrere Waffen. Besonders schockierend: die augenscheinlich unter Drogen stehenden Personen waren mit einem Kind unterwegs.

Weiterlesen

© Zoll

Schirning: Crystal im Mountainbike versteckt

Am Dienstag (17. Oktober) kontrollierten Bundespolizisten aus Selb in der Nähe von Schirnding (Landkreis Wunsiedel) zwei Mountainbike-Fahrer, die über einen Wanderweg aus Tschechien nach Deutschland einreisten. Die beiden Radfahrer gaben an, keinerlei verbotene Gegenstände mit sich zu führen. Dies entsprach natürlich nicht der Wahrheit!

Verbotenes Messer gefunden

In einem Rucksack befand sich ein beidseitig geschliffenes Springmesser. Da die Bundespolizisten den Verdacht hegten, dass bei den Männern auch Drogen mit im Spiel sein könnten, zogen sie eine Zoll-Streife der Kontrolleinheit Verkehrswege Selb mit hinzu.

Zöllner entdeckten Drogentütchen

Nachdem die Suche am Körper der zwei Radfahrer negativ verlief, nahmen die Zollbeamten die Fahrräder unter die Lupe. Im Vorderreifen eines der beiden Räder befand sich - eingeklemmt zwischen Reifen und Schlauch - ein Plastiktütchen mit drei Gramm Crystal.

© Zoll

Die Zöllner stellten das Rauschgift sicher und leiteten gegen die beiden Männer jeweils ein Strafverfahren wegen des Verdachtes von Verstößen gegen das Betäubungsmittel– und das Waffengesetz ein.

© Polizeipräsidium Oberfranken

Landkreis Kronach: Rauschgiftfahnder stellen Crystal sicher

Über ein Kilogramm der Todesdroge Crystal stellten am Sonntagnachmittag (24. September) Rauschgiftfahnder der Kriminalpolizei Coburg sicher. Zwei Frauen und zwei Männer wurden in diesem Zusammenhang festgenommen. Bei dem Aufgriff handelte es sich um die größte bislang sichergestellte Menge Chrystal der oberfränkischen Polizei.

Über ein Kilogramm Crystal sichergestellt

Im Rahmen von Ermittlungen ergaben sich für die Fahnder Hinweise auf einen 28-Jährigen aus dem Bereich Coburg. Hierbei zeichnete sich ab, dass der Mann am Sonntag Rauschgift aus Tschechien in die Region schmuggeln wollte. Bei einer Kontrolle im Landkreis Kronach erfolgte dann die Festnahme des Mannes. Auch seine drei Begleiter, ein 31-Jähriger sowie zwei Frauen (30 und 32 Jahre) wurden verhaftet. Bei der anschließenden Durchsuchung der Fahrzeuge entdeckten die Beamten in einem Kofferraum-Versteck die Drogen.

Vier Personen in Haft

Die vier Festgenommenen aus der Region Coburg wurden anschließend zur Kriminalpolizei nach Coburg gebracht. Bei den anschließenden Wohnungsdurchsuchungen fanden die Einsatzkräfte Feinwaagen und eine größere Menge Bargeld. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Coburg ergingen am Montagnachmittag (25. September) gegen die Beschuldigten Haftbefehle. Die zwei Männer und zwei Frauen sitzen seitdem in Untersuchungshaft. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei und der Staatsanwaltschaft Coburg dauern an.

© Polizeipräsidium Oberfranken
© TVO / Symbolbild

Bayreuth: 55-Jähriger mit Crystal & Schusswaffe erwischt

Den richtigen Riecher bewiesen Zivilbeamte bei einer Kontrolle am Mittwochnachmittag (02. August) in Bayreuth. Bei einem 55-Jährigen stellten sie annähernd zehn Gramm Crystal und eine Schusswaffe sicher. Der Kölner sitzt seit Donnerstagnachmittag in Untersuchungshaft.

Weiterlesen

© Bildungs- und Wissenschaftszentrum der Bundesfinanzverwaltung

Selb: Zöllnern ging 22-jährige Drogenschmugglerin ins Netz

Wie nun berichtet wurde versuchte eine 22-Jährige eine beträchtliche Menge Crystal über die Grenze zu schmuggeln. Bei einer Pkw-Kontrolle flog die junge Frau auf. Weiterlesen

23456