Tag Archiv: DB Regio

© Deutsche Bahn

Hof: DB Regio Nordostbayern zieht Bilanz

Die DB Regio Nordostbayern zog am Mittwoch (25. Februar) eine Bilanz des abgelaufenen Jahres und gab eine Vorausschau auf 2015. Hier stehen zufriedene Kunden ganz oben auf der Agenda der Bahn. Ein Schwerpunkt hierbei soll sein, für den Main-Saale-Express (MaX) ein Kundenbeirat zu gründen. Diesen gibt es bereits beim Franken-Thüringen-Express (FTX).

Weiterlesen

© Deutsche Bahn / Uwe Miethe

Oberfranken: Ortsnamen für drei Main-Saale-Express-Züge

Die Gewinnerorte der Abstimmungskampagne „Unser Zug – Ihr Heimatort. Jetzt abstimmen für 3 Zugtaufen!“ stehen fest. In Zukunft werden drei der insgesamt sieben modernen Niederflurzüge mit den Namen eines siegreichen Ortes zwischen Bamberg und Hof beziehungsweise Bayreuth verkehren.

Weiterlesen

DB Regio informiert: Beeinträchtigungen auf Strecke Bayreuth/Hof – Nürnberg

Die DB Region informiert:

Wegen einer Stellwerksstörung in Vorra kommt es von Freitag, 28.06., 13.00 Uhr bis Sonntag, 30.06., voraussichtlich. 20.00 Uhr auf dem Streckenabschnitt Neuhaus (Pegnitz) – Hersbruck zu Beeinträchtigungen. Zwischen Neuhaus (Pegnitz) und Hersbruck kann nur noch stündlich ein Zug je Richtung verkehren.

Veränderungen im Schienenverkehr

Die Interregiozüge auf dem Streckenabschnitt Nürnberg – Dresden werden in Richtung Hof über Weiden umgeleitet. Dadurch kommt es in Hof zu einer Ankunftsverspätung von rund 30 Minuten. Die Regionalbahnen der Mittelfrankenbahn zwischen Neuhaus (Pegnitz) und Hersbruck entfallen. Als Ersatz halten Regionalexpresszüge der Relation Nürnberg – Hof/Bayreuth außerplanmäßig zwischen Neuhaus (Pegnitz) und Hersbruck.

 


 

 

Oberfranken: DB Regio erhält Zuschlag für Regionalexpress

Die DB Regio Nordostbayern betreibt für weitere zehn Jahre die Regionalexpresslinie von Hof bzw. Bayreuth nach Lichtenfels. Ab Dezember 2013 wird das bisher bestehende Angebot mit einer stündlichen Verbindung zwischen Hof bzw. Bayreuth nach Lichtenfels weitergeführt. Die Regionalexpresszüge von Hof und Bayreuth werden in Neuenmarkt-Wirsberg vereinigt oder getrennt und werden von Lichtenfels im Zwei-Stundentakt nach Bamberg verlängert. Das Unternehmen wird hierfür moderne Fahrzeuge der Baureihe 612 und 641 einsetzen. Durch den Zuschlag werden bei DB Regio Nordostbayern in den Standorten Hof und Bayreuth rund 50 Arbeitsplätze gesichert.

 


 

 

Hof: DB Regio investiert 3,5 Mio EUR in ihren Standort

Die Gesellschaft DB Regio Nordostbayern der Bahn AG investiert 3,5 Millionen Euro am Standort Hof. Heute ist auf dem Gelände neben dem Hauptbahnhof der Spatenstich für eine neue Werkhalle erfolgt. Mit dabei war Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich. Ab Herbst sollen mit einer neuen Maschine Zugräder gewartet und repariert  werden. Die DB Regio verspricht sich damit eine deutlich bessere Verfügbarkeit ihrer Fahrzeuge in der Region. Bisher müssen die Züge noch in andere Werkstätten, unter nach Nürnberg gefahren werden. Die Investition wird zu hundert Prozent vom Freistaat Bayern gefördert.