Tag Archiv: DDR

© TVO / Archiv

Flucht-Drama „Ballon“: Bully Herbig-Film nicht für den Oscar nominiert

„Ballon“ ist der Name des neuen Filmes von Regisseur Michael „Bully“ Herbig. Die Verantwortlichen hofften, dass der Film bei der Oscar-Verleihung 2019 in der Kategorie "Bester nicht-englischsprachiger Film" mit an den Start geht. Daraus wird leider nichts. Die Film-Akademie "German Films", die die Auswahl der Nominierung trifft, hat sich aus insgesamt elf Kandidaten für den Film „Never Look Away“ von Florian Henckel von Donnersmarck entschieden.

Film beruht auf wahren Begebenheiten

Im Film „Ballon“, der auf wahren Begebenheiten beruht, geht es um die Flucht zweier DDR-Familien in Richtung Westen. Dies geschah in einem selbstgebauten Ballon. Der Film wurde in großen Teilen in Oberfranken gedreht, unter anderem an dem Ort, wo der Ballon damals auch landete. Weiterhin wurde Nordhalben (Landkreis Kronach) in die DDR des Jahres 1979 zurückversetzt. Kinostart in Deutschland ist am 27. September 2018!

Weiterführende Informationen
Neuer Film "Ballon": Bully Herbig dreht auch in Kulmbach
(Aktuell-Bericht vom 26.10.2017)
Nordhalben: Dreharbeiten für neuen "Bully"-Film
(Aktuell-Bericht vom 09.10.2017)
© TVO / Symbolbild / Archiv

Mödlareuth: Bündnis gegen die AfD-Kundgebung

Jahrelang war der 17. Juni der sogenannte „Tag der deutschen Einheit“. Der Tag ging auf den Volksaufstand der DDR im Jahr 1953 zurück. Die AfD nennt diesen Tag jetzt den „Tag der Patrioten“ und demonstriert aus diesem Anlass am Sonntag in der Nähe des Deutsch-Deutschen Museums im ehemals geteilten Grenzort Mödlareuth bei Töpen (Landkreis Hof).

Weiterlesen

© TVO / Symbolbild

Gräfenberg: Unbekannter beschmiert Schützenhaus

In den letzten Tagen besprühte ein Unbekannter die Rückseite des Schützenhauses in der Hubertusstraße von Gräfenberg (Landkreis Forchheim). Es wurden mit roter und schwarzer Farbe die Buchstaben „ALG“ und „DDR“ sowie ein dreieckiges Auge aufgebracht.

Weiterlesen

Heroldsbach: TVO im Gespräch mit Hans-Dietrich Genscher

Er war über viele Jahre Bundesaußenminister und hat die deutsche Nachkriegsgeschichte geprägt wie kein Zweiter: Hans-Dietrich Genscher! Der heute 87-Jährige ist einer der Väter der deutschen Wiedervereinigung. Gestern war er zu Gast in Heroldsbach (Landkreis Forchheim). Weiterlesen