Tag Archiv: Debring

© News5 / Merzbach

Schneechaos auf der B22: Kein Weiterkommen am Debringer Berg!

Pünktlich zum meteorologischen Winteranfang am heutigen Dienstag (01. Dezember) setzte unter anderem im westlichen Teil Oberfrankens der Schneefall ein. Die rutschigen Straßenverhältnisse sorgten hierbei für erste Glätteunfälle auf den schneebedeckten Fahrbahnen. So unter anderem auf der Autobahn A73 bei Hirschaid (Landkreis Bamberg). Auch auf der Bundesstraße B22 bei Debring kam es am Morgen zu erheblichen Problemen.

Unfall zwischen Debring und Birkach

Zwischen Debring und Birkach (Landkreis Bamberg) war den ersten Angaben nach ein Pkw am Debringer Berg bergabwärts unterwegs. Der Fahrzeuglenker konnte auf der schneebedeckten Fahrbahn nicht mehr rechtzeitig bremsen und stieß zwischen zwei Lastwagen. Zuvor hatte bereits ein Lkw aufgrund der glatten Straße quer auf der Fahrbahn gestanden, während der andere Trucker versuchte, über den Berg zu kommen.

Mehrere Lkw bleiben hängen

Auch weitere Lkw-Fahrer hatten bei einer rund fünf Zentimeter hohen Schneedecke Probleme, diesen Streckenabschnitt zu meistern und blieben hängen. Laut News5-Angaben wurde die Straße am Morgen aufgrund der Behinderungen in diesem Bereich von der Polizei komplett gesperrt.

Aktuell-Beitrag vom 01. Dezember 2020:
Oberfranken: Erster Schnee im Jahr 2020 sorgt für Chaos auf den Straßen
© News5 / Merzbach

Auffahrunfall auf der B22: Pick-up kracht bei Stegaurach in zwei Pkw

UPDATE (Donnerstag, 13:20 Uhr):

Zu einem Verkehrsunfall mit zwei Verletzten sowie einem geschätzten Schaden von 75.000 Euro kam es am Mittwochnachmittag (07. Oktober) auf der Bundesstraße B22 bei Stegaurach (BA).

Pick-up-Fahrer kollidiert mit zwei Pkw

Wie die Polizei am Donnerstag eine erste Meldung vom gestrigen Tag bestätigte, musste ein Autofahrer, der in Richtung Bamberg unterwegs war, abbremsen. Die nachfolgenden Pkw-Lenker erkannten die Situation rechtzeitig und bremsten ebenfalls ab. Der 34-jährige Fahrer eines Pick-ups reagierte allerdings zu spät und fuhr auf den vor ihm fahrenden Audi auf. Durch die Wucht des Anstoßes rutschte der Audi nach links. Anschließend kollidierte der Pick-up mit einem Kia.

Zwei Unfallbeteiligte werden leicht verletzt

Durch den Rettungsdienst musste der 39-jährige, leicht verletzte, Audi-Fahrer in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Die ebenfalls leicht verletzte Kia-Fahrerin begab sich eigenständig in ärztliche Behandlung. Alle drei Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Während der Unfallaufnahme und zur Reinigung durch die Straßenmeisterei musste die Fahrbahn zeitweise voll gesperrt werden. Im Einsatz befanden sich Feuerwehrkräfte aus Stegaurach und Bamberg.


Bilder von der Unfallstelle
© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach

ERSTMELDUNG (Mittwoch, 18:40 Uhr):

Eine Leichtverletzte, drei schrottreife Fahrzeuge und ein Schaden von rund 75.000 Euro waren die Bilanz eines Auffahrunfalls auf der Bundesstraße B22 zwischen Debring und Birkach (BA) am Mittwochnachmittag (07. Oktober). Laut einer ersten Meldung vom Unfallort verringerte ein Pkw-Fahrer seine Geschwindigkeit, um von der Bundesstraße auf einen Feldweg abzubiegen. Zwei nachfolgende Autofahrer erkannten die Situation und bremsten ebenfalls ab. Der Fahrer eines VW Amarok bemerkte diese Situation allerdings zu spät. Er stieß zuerst in das Heck des vor ihm fahrenden Audis und anschließend in einen Kia. Die Fahrerin im Audi erlitt laut News5 leichte Verletzungen. Die B22 musste für die Aufräumarbeiten komplett gesperrt werden. Es kam zu Verkehrsbehinderungen.

© TVO / Symbolbild

Unteraurach: Mit fast zwei Promille einen Unfall verursacht

Auf der Kreisstraße BA21, zwischen den Stegauracher Ortsteilen Debring und Unteraurach (Landkreis Bamberg) kam es am frühen Sonntag (29. September) zu einem Unfall. Wie die Polizei am Montagmittag mitteilte, befuhr ein 21-Jähriger mit seinem VW die Straße, als er in diesem Streckenabschnitt nach links von der Fahrbahn abkam. Weiterlesen