Tag Archiv: demografischer Wandel

Wunsiedel: Diese beiden wollen Landrat werden

Der Landkreis Wunsiedel wird seit Jahrzehnten vom der demografischen Entwicklung gebeutelt. Alleine in den vergangenen 25 bis 30 Jahren sind 35 Prozent der Arbeitsplätze verloren gegangen. Dazu kommt ein massiver Bevölkerungsrückgang von 25 Prozent. Nicht zuletzt deshalb steht der Landkreis Wunsiedel vor massiven Herausforderungen. Die Abwanderung muss gestoppt, Unternehmen angelockt, hochwertige Arbeits-und Ausbildungsplätze geschaffen werden. Wie die beiden Landratskandidaten für Wunsiedel diese Aufgaben bewältigen wollen – wir fragen nach. Stellen Ihnen heute ab 18:00 Uhr in „Oberfranken Aktuell“ Amtsinhaber Karl Döhler von der CSU und seinen Herausforderer Jörg Nürnberger von der SPD genauer vor.

 


 

 

Kronach: Pilotprojekt zum demografischen Wandel

Im Landkreis Kronach entsteht ein neues Büro zum demografischen Wandel. Damit wird Oberfranken zur Pilotregion für die künftige Bevölkerungsentwicklung. Die Staatsregierung will in den kommenden drei Jahren bis zu eine Million Euro aus dem Arbeits- und Sozialfonds zur Verfügung stellen.

Mit dieser Summe soll das vom Kabinett im Zuge der LOEWE-Insolvenz beschlossene Projekt „Demografie Pilotregion Oberfranken“ gefördert werden. Ab Januar 2014 werden in der neu eingerichteten Geschäftsstelle im Landkreis Kronach bereits bestehende demografierelevante soziale Einrichtungen, Akteure und Angebote erfasst und vernetzt. Dabei geht es in erster Linie um die Arbeitfelder „Familie und Arbeitswelt“, „Ältere Menschen“, „Kinder und Jugendliche“ sowie „Regionalentwicklung“. Das Büro zum demografischen Wandel soll effiziente Konzepte und Projekte, vor allem mit generationenübergreifenden Charakter, entwickeln, begleiten und verbreiten. Ziel ist es, in Oberfranken erfolgreiche Projekte in den Bereichen Arbeitsmarkt und Soziales zu etablieren, die dann auch in anderen Regionen Bayern erfolgreich umgesetzt werden können.