Tag Archiv: Diebstahl

© TVO / Symbolbild

Schwarzenbach/S.: Diebe stehlen Baumaschinen aus Lagerhaus

Mit mehreren Baumaschinen aus einem Lagerhaus konnten bislang unbekannte Diebe in der Nacht zum Samstag (13. Juli) entkommen. Die Kriminalpolizei Hof ermittelt und sucht Zeugen.

Diebe brechen Tür zu Lagerraum auf

Im Zeitraum von Freitag zirka 20:00 Uhr bis Samstagfrüh gegen 1:45 Uhr hielten sich die Unbekannten auf dem Lagerplatz in der Zeppelinstraße, nahe der Straße „Am Sportplatz“, auf. Sie öffneten gewaltsam die Tür zu einem dortigen Lagerraum und entwendeten eine noch unbekannte Anzahl Baumaschinen im Wert von mehreren tausend Euro.

Polizei hofft auf Mithilfe

Zeugen, die in der Zeit von Freitagabend bis Samstagmorgen verdächtige Personen und/oder Fahrzeuge in der Zeppelinstraße, nahe der Straße „Am Sportplatz“, beobachtet haben, melden sich bitte bei der Kripo Hof unter der Telefonnummer 09281/704-0.

© Polizeiliche Kriminalprävention

Neustadt bei Coburg: Einbrecher steigen in Wohnhaus ein

Während sich eine Frau am Mittwochnachmittag (10. Juli) beim Einkaufen befand, brachen Unbekannte in deren Zweifamilienhaus in Neustadt bei Coburg (Landkreis Coburg) ein. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Zeugenhinweise.

Weiterlesen

© bayern-reporter.com

Plech: Gestohlener Transporter brennt fast komplett aus

Nahezu vollständig brannte am Donnerstagmorgen (11. Juli) bei Plech (Landkreis Bayreuth) ein Kleintransporter aus. Das Fahrzeug wurde offensichtlich zuvor gestohlen. Die Kriminalpolizei Bayreuth hat die Ermittlungen übernommen.

Ford-Transporter komplett ausgebrannt

Ein Zeuge bemerkte kurz vor 8:00 Uhr den nahe dem Klärbecken in Plech abgestellten und ausgebrannten Ford-Transporter aus dem Zulassungsbereich Altötting (AÖ) und verständigte die Polizei. Der Sachschaden bei dem 15 Jahre alte Fahrzeug lag bei wenigen tausend Euro.

Kripo bittet um Hinweise

Erste Erkenntnisse der Kriminalbeamten ergaben, dass der Transporter offensichtlich vorher entwendet und bei Plech abgestellt wurde. Die Ursache des Feuers ist noch unklar. Die Beamten fragen:

© bayern-reporter.com© bayern-reporter.com© bayern-reporter.com© bayern-reporter.com© bayern-reporter.com
  • Wem ist der abgestellte weiße Transporter bei der Kläranlage ebenfalls aufgefallen?
  • Wer hat den Brand des Fahrzeugs bemerkt oder kann Hinweise zur Brandursache geben?
  • Wer kann sonst Hinweise zu Personen und/oder Fahrzeugen geben, die sich bei dem Kastenwagen aufgehalten haben?

Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0921 / 506-0 bei der Kriminalpolizei Bayreuth zu melden.

© TVO / Symbolbild / Archiv

Der 100.000 Euro Diebstahl: Solarmodule bei Döhlau entwendet!

Fünf Paletten mit Solarmodulen stahlen Unbekannte in der Nacht zum Donnerstag (11. Juli) von einem Solarfeld bei Döhlau (Landkreis Hof), welches direkt an die Bundesstraße B15 grenzt. Der Entwendungsschaden liegt laut Polizei im sechsstelligen Bereich. Weiterlesen
© Polizeiliche Kriminalprävention

Effeltrich: Wohnungseinbruch am hellichten Tag!

Mehrere hundert Euro Bargeld entwendeten unbekannte Täter am Mittwoch (10. Juli) bei einem Einbruch in Effeltrich (Landkreis Forchheim). Die Kripo Bamberg hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Zeugenhinweise. Weiterlesen
© Pixabay /  CC0 Public Domain / Symbolbild

Einbruch in Seßlach: Diebe stehlen Zigaretten für über 40.000 Euro

Bei einem Einbruch in einen Verbrauchermarkt in der Bahnhofstraße, erbeuteten unbekannte Diebe in der Nacht von Sonntag (7. Juli) auf Montag (8. Juli) Zigaretten im Wert von über 40.000 Euro. Dazu hinterließen sie einen hohen Sachschaden. Glasscheiben am Eingang kaputt geworfen Um in den Markt zu gelangen, warfen die Täter zwei Glasscheiben im Windfang des Eingangsbereichs des Marktes ein. Im Inneren suchten sie gezielt nach Zigarettenschachteln im Kassenbereich. Auf dem gleichen Weg wie sie gekommen waren, verließen die Täter samt ihrer Beute zum Schluss das Gebäude auch wieder. Sie konnten unerkannt flüchten. Über 10.000 Euro Sachschaden angerichtet Der Diebstahl wurde erst in den Morgenstunden bemerkt, als die ersten Angestellten den Verbrauchermarkt betraten. Der Sachschaden im Eingangsbereich des Ladens liegt bei mindestens 10.000 Euro. Die Einbruchsermittler der Coburger Polizeiinspektion ermitteln wegen Einbruchdiebstahls. Sachdienliche Hinweise, die zur Ermittlung der Täter führen können, nimmt die Coburger Polizeiinspektion unter der Rufnummer 09561/645-209 entgegen.
© Pixabay /  CC0 Public Domain / Symbolbild

Zahlreiche Elektrogeräte gestohlen: Diebe brechen in das Sportheim Marlesreuth ein

Mehrere Elektrogeräte, einen Rasenmähertraktor und diverse Getränke erbeuteten Einbrecher im Zeitraum von Sonntagabend bis Mittwochabend (01. Juli) im Nailaer Stadtteil Marlesreuth (Landkreis Hof). Der Sportverein befindet sich an der Staatsstraße 2158, zwischen Marlesreuth und dem Ortsteil Döbra (Schwarzenbach am Wald). Die Kriminalpolizei Hof ermittelt in diesem Fall und sucht Zeugen. Weiterlesen
© TVO / Symbolbild

Eckersdorf: Schwarzer Audi A6 für 60.000 Euro gestohlen

Einen schwarzen Audi A6 Avant mit den Kennzeichen „BT-NV 66“ entwendeten bislang Unbekannte in der Nacht zum Montag (1. Juli) in Eckersdorf im Landkreis Bayreuth. Das Fachkommissariat der Kripo Bayreuth ermittelt und sucht Zeugen. Diebstahl zwischen Sonntag und Montag Nach bisherigen Erkenntnissen machten sich die Diebe im Zeitraum von Sonntag (30. Juni) zirka 22:00 Uhr bis Montag (1. Juli) gegen 7:30 Uhr an dem Audi, der vor der Garage eines Anwesens im Schwester-Marie-Weg geparkt war zu schaffen. Es gelang den Unbekannten mit dem etwa drei Jahre alten Kombi mit einem Zeitwert von zirka 60.000 Euro unerkannt zu entkommen. Der Wagen, in dem sich auch persönliche Gegenstände des Besitzers befanden, ist mit roten Sicherheitsgurten und schwarzen Vollledersitzen mit roten Nähten ausgestattet. Am Heck befindet sich ein Aufkleber des Eishockeyclubs „Bayreuth Tigers“. Polizei hofft auf Mithilfe Die Kripobeamten fragen:
  • Wer hat insbesondere in der Zeit von Sonntagabend bis Montagmorgen verdächtige Personen und/oder Fahrzeuge im Schwester-Marie-Weg oder den umliegenden Straßen beobachtet?
  • Wer hat den schwarzen Audi A6 Avant mit den Kennzeichen „BT-NV 66“ nach Sonntag um 22:00 Uhr noch gesehen?
  • Wer kann sonst Angaben machen, die im Zusammenhang mit dem Autodiebstahl stehen könnten?
Sachdienliche Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Bayreuth unter der Telefonnummer 0921/506-0 entgegen.
© Bundespolizei

Hof: 30-Jähriger mit vier Haftbefehlen geht für 326 Tage ins Gefängnis

Am späten Dienstagabend (25. Juni) nahmen Ermittler der Selber Bundespolizei einen 30-Jährigen am Hofer Hauptbahnhof fest. Der Mann wurde aufgrund einer ganzen Reihe von Haftbefehlen und Aufenthaltsermittlungen von den Strafbehörden gesucht. Weiterlesen
© Pixabay /  CC0 Public Domain / Symbolbild

Pegnitz: Einbruch in ein Autohaus

Bislang unbekannte Täter brachen in der Nacht zum Donnerstag (20. Juni) in ein Autohaus in Pegnitz (Landkreis Bayreuth) ein. Hier entwendeten sie einen vierstelligen Geldbetrag. Die Kriminalpolizei Bayreuth bitte um Zeugenhinweise. Weiterlesen
© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Forchheim: Teures Mercedes-Wohnmobil gestohlen

Ein Wohnmobil der Marke Mercedes entwendeten Diebe zwischen Sonntagabend und Montagnachmittag (17. Juni) in Forchheim. Die Polizei sucht derzeit nach dem Sprinter mit den Kennzeichen „FO-MW 2509“ und bittet um Mithilfe aus der Bevölkerung. Weiterlesen
© Pixabay

Wallenfels: Zahlreiche Lkw-Räder gestohlen

Unbekannte stahlen in der Nacht zum Freitag (14. Juni) zahlreiche Lastwagenräder. Die Täter drangen in Firmengelände in Wallenfels (Landkreis Kronach) ein und montierten bei den dort abgestellten Lkw die Räder ab. Die Kripo Coburg ermittelt in diesem Fall und bittet um Zeugenhinweise. Weiterlesen
© PI Marktredwitz

Selb: 12-Jähriger mit Motocross-Maschine auf Spritztour

Am Mittwoch (12. Juni) stoppte die Polizei in Selb (Landkreis Wunsiedel) einen 12-Jährigen, der mit einer Motocross-Maschine aus der Werkstatt seines Vaters unterwegs war. Die Beamten ermitteln nun gegen Sohn und Vater. 

Sohn schnappt sich Kunden-Maschine

Gegen 18:00 Uhr schnappte sich der 12-Jährige eine rote Honda, die sich in der Kfz-Werkstatt seines Vaters in der Jahnstraße zur Reparatur befand. Bei der Maschine handelte es sich um eine vollfunktionsfähige Motocross-Maschine für Kinder. Ohne Helm und erforderliches Versicherungskennzeichen machte sich der Junge auf und fuhr auf öffentlichem Grund herum.

Polizei beendet Spazierfahrt

Beamte der Polizeiinspektion Marktredwitz hielten den jungen „Sport-Fahrer“ an und stellten die Motocross-Maschine sicher. Ein Gutachter soll nun ein Leistungsgutachten erstellen, um unter anderem festzustellen, welche Fahrerlaubnis für das Gefährt erforderlich ist. Die Polizei Marktredwitz ermittelt nun wegen eines Vergehens des Ermächtigens zum Fahren ohne Fahrerlaubnis gegen den Vater und wegen eines Vergehens des Fahrens ohne Fahrerlaubnis gegen den Sohn.

© Polizei Marktredwitz
1 2 3 4 5