Tag Archiv: droge

© Bundespolizei

Neudrossenfeld: Unter Drogeneinfluss mit Roller unterwegs

Gleich mehrere Verstöße zog die Verkehrskontrolle eines 45-jährigen aus dem südlichen Landkreis Kulmbach nach sich. Unter anderem hatte er ohne Führerschein und unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln seinen Roller geführt.

Weiterlesen

© LKA Bayern

Landgericht Hof: 8 Jahre Haft – Crystal-Schmuggler verurteilt

Am Landgericht Hof ist am Donnerstag (12. März) ein 47-jähriger Vietnamese wegen des unerlaubten Einführens von Betäubungsmitteln zu acht Jahren Haft verurteilt worden. Der zuletzt in Tschechien wohnhafte Mann hatte versucht, fast vier Kilogramm Crystal Speed nach Deutschland einzuführen. (Wir berichteten.)

Weiterlesen

Bayreuth: Junger Mann bricht nach Einnahme von Crystal bewußtlos zusammnen

Ein 21 Jahre alter obdachloser Mann ist am Freitagnachmittag teils orientierungslos im Bayreuther Stadtgebiet von einem Mitbürger aufgefunden worden. Der 21-Jährige klagte über Atemnot und Übelkeit. Es stellte sich heraus, dass er die Droge Chrystal konsomiert hatte. Daraufhin wurde ihm übel, er konnte sich nicht mehr orientieren und befand sich im total hilflosem Zustand. Als sich eine Polizeistreife um den Mann kümmern wollte, brach der Mann entgültig zusammen, woraufhin ein Notarzt verständigt wurde. Als der Mann wieder zu Bewusstsein kam, wurde er aggressiv und schlug wild um sich. Der 21-Jährige wurde daraufhin in die Suchtstation des Bezirkskrankenhauses Bayreuth gebracht.


 width=


Schirnding: Körperschmuggel mit Crystal aufgeflogen

Eine Streife der Bundespolizei griff am Samstagnachmittag (7. Februar) eine 28-jährige Frau im Zug auf, die versuchte, mehrere Gramm der Todesdroge aus Tschechien nach Deutschland zu schmuggeln. Die Frau muss sich nun strafrechtlich wegen Verstößen nach dem Betäubungsmittelgesetz verantworten.

Weiterlesen

Don´t cry, don´t crystal: Die Themenwoche bei TVO

Neun Tonnen reines Crystal Meth werden, Experten zu Folge, jährlich in Tschechien hergestellt. Das entspricht in etwa 90 Millionen Einzeldosen, die in großen Teilen zu uns nach Deutschland gelangen. Die Folgen sind verheerend! Vor diesem Hintergrund startet TV Oberfranken im Januar eine in dieser Form einmalige Kampagne: „Don´t cry, don´t crystal. Eine Kampagne, die wach rütteln, aufklären und helfen soll.

Weiterlesen

© Polizeipräsidium Oberfranken (Symbolfoto / Archiv)

Bayreuth: Mutmaßlicher Drogenhändler in Haft

Eine langwierige Ermittlungsarbeit der Kripo Bayreuth sowie der hiesigen Staatsanwaltschaft über den Sommer führte Anfang September zu der Festnahme eines 49-jährigen mutmaßlichen Drogenhändlers aus dem Landkreis Bayreuth.

Weiterlesen

Bayreuth: Drogenfahnder vereiteln Rauschgiftdeal

Nach weitreichenden Ermittlungen beendeten Bayreuther Kriminalbeamte am Freitagabend (31. Oktober) ein Rauschgiftgeschäft in der Bayreuther Innenstadt. Die Fahnder stellten dabei 20 Gramm Crystal sicher. Ein 34-jährige Lieferant und eine 39-jährige Dealerin wurden verhaftet. Beide sitzen in Untersuchungshaft.

Weiterlesen

Schirnding (Lkr. Wunsiedel): Pärchen schmuggelt gefälschte Drogen

Am Samstag (04. Oktober) schmuggelte ein Pärchen aus der Oberpfalz mehrere Gramm Crystal über die Grenze. Bei der Polizeikontrolle entpuppte sich ein Teil der geschmuggelten Drogen allerdings als Falschware. Dennoch müssen sich die Beiden nun strafrechtlich verantworten.

Weiterlesen

© Polizeipräsidium Oberfranken (Symbolfoto / Archiv)

Schirnding (Lkr. Wunsiedel): Drogen im Überraschungsei

Schleierfahndern aus Marktredwitz (Landkreis Wunsiedel) ging am Mittwochnachmittag (1. Oktober) ein Schmugglerpärchen aus dem Landkreis Tirschenreuth ins Netz. Die Beamten fanden bei dem Duo mehrere Gramm der gefährlichen Droge Crystal sowie Marihuana.

Weiterlesen

Schirnding (Lkr. Wunsiedel): Minderjährige schmuggeln Drogen

Nicht ein mal im Besitz von Ausweispapieren aber mit über 100 Gramm Marihuana im Gepäck! Am Samstagnachmittag wollten zwei Mädchen die Droge mit der Bahn einschmuggeln. Doch die Reise endete für die beiden 14-Jährigen bei der Polizei. Sie kamen aus der Tschechischen Republik mit dem Zug eingereist und wurden gegen 16.45 Uhr von den Marktredwitzer Fahndern kontrolliert. Dabei stellten die Beamten fest, dass die beiden Mädchen sich verdächtig aufhielten. Der Verdacht bestätigte sich als die Fahnder unter dem Sitz eines der 14-Jährigen ihre Handtasche gefunden haben. Darin eine größere Tüte mit Marihuana. Die Polizei stellte die Drogen sicher und übergaben die beiden Schmugglerinnen an die Kollegen der Hofer Kripo zur weiteren Sachbearbeitung.  Am Abend konnten die Mädchen dann in der Polizeiinspektion Marktredwitz an ihre Eltern übergeben werden.

 

 


 

 

Schirnding (Lkr. Wunsiedel): Drogenschmuggler in Lebensgefahr

Am Donnerstagnachmittag schwebte ein 33-jähriger Mann in Lebensgefahr, da er versuchte, Rauschmittel in seinem Körper zu schmuggeln.

Er reiste mit der Bahn aus der Tschechischen Republik ein. Dabei geriet er ins Visier der Hofer Polizei. Diese untersuchte den Verdächten ausführlich und fand ein Päckchen Crystal, das der Mann bei sich trug. Dauraufhin schluckte der 33-Jährige kurzerhand einen Teil des Päckchens, bevor es ihm die Polizisten beschlagnahmen konnten. Der Mann wehrte sich gewaltsam gegen die Beamten und brach einem Polizisten eine Rippe. Beide wurden ins Krankenhaus gebracht, da durch die Drogen, die sich der Mann einverleibte, eine Lebensgefahr nicht auszuschließen war. Der Arzt stellte das Rauschgift im Körper des Mannes sicher. Durch die schnelle Reaktion der Beamten und dem Arzt konnte das Leben des 33-Jährigen gerettet werden.

Am Freitagnachmittag wurde ein Haftbefehl gegen den wohnsitzlosen Mann durch die Staatsanwaltschaft Hof erlassen. Ihn erwartet eine Anzeige wegen der illegalen Einfuhr einer nicht geringen Rauschgiftmenge und wegen Widerstands und Körperverletzung gegen den Polizisten.

 

(Foto: Archiv)

 


 

 

Bamberg: Behörden sagen Modedroge Crystal den Kampf an

Mit vereinten Kräften sagen die Behörden der Modedroge Crystal den Kampf an. In Bamberg haben sich rund 60 Richter, Staatsanwälte, Polizisten und Zollfahnder aus ganz Bayern bei einer Tagung mit dem Thema auseinander gesetzt. Seit Jahren nimmt der Schmuggel und der Konsum des gefährlichen Methamphetamins im grenznahen Raum zu Tschechien massiv zu. Durch das Treffen in Bamberg soll die Zusammenarbeit von Polizei, Zoll und Juristen in Bayern weiter vorangebracht werden.

 


 

 

1 2