Tag Archiv: Drogen

© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Drogen per Post: Bamberger (62) will sich Heroin nach Hause schicken lassen

Am Mittwochvormittag (11. November) zog die Polizei einen verdächtigen Brief im Verteilerzentrum der Post aus dem Verkehr. Der Inhalt: Drei Gramm Heroin, die sich ein 62-Jähriger nach Hause schicken lassen wollte.

Drogenhund schlägt Alarm

Nachdem ein Rauschgiftspürhund anschlug, ordnete die Staatsanwaltschaft die Sicherstellung und Öffnung des Briefes an. Darin tauchten knapp drei Gramm Heroin auf, welches sichergestellt wurde. Zudem durchsuchten Beamte auf Anordnung der Staatsanwaltschaft die Wohnung des Empfängers. Hier fand die Polizei mehrere Rauschgiftutensilien mit Anhaftungen von Heroin. Der 62-Jährige Bewohner muss sich nun wegen eines Verstoßes nach dem Betäubungsmittelgesetz verantworten.

 

© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Himmelkron: 30-Jähriger bedroht Nachbarn mit Pistole!

In Himmelkron (KU) bedrohte ein 30-Jähriger seinen Nachbarn mit einer Schusswaffe. Die alarmierten Polizisten fanden bei einer anschcließenden Wohnungsdurchsuchung des 30-Jährigen Drogen. Das Rauschgift und Waffe wurden sichergestellt.

Weiterlesen

© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Bamberg: Polizei entdeckt mehrere Cannabis-Aufzuchtanlagen

Im Rahmen anderweitiger Ermittlungen fand die Polizei mehrere Aufzuchtanlagen für Cannabis in einer alten Werkshalle in Bamberg. Unter Tatverdacht steht ein 32 Jahre alter Mann aus Bamberg. Weiterlesen

Beziehungsstreit in Bayreuth: Polizei entdeckt Pistole und Drogen

Beim Schlichten eines Beziehungsstreits stellte die Polizei am Montagmorgen (02. November) in Bayreuth Drogen und eine Pistole sicher. Gegen einen 46 Jahre alten Mann wird derzeit ermittelt. Weiterlesen

© Bundespolizei

Kontrolle in Bayreuth: 45-Jähriger täuscht Coronainfektion vor

Ein 45 Jahrer alter Mann täuschte Donnerstagnacht (29. Oktober) in Bayreuth eine Corona-Infektion vor, um sich einer polizeilichen Kontrolle zu entziehen. Ein durchgeführter Schnelltest gab später im Klinikum Entwarnung. Die Polizei zeigte den Mann unter anderem wegen einer Drogenfahrt an. Weiterlesen

Im völligen Drogenrausch in Bamberg: 23-Jährige greift nach der Waffe einer Polizistin

Am Montagnachmittag (19. Oktober) hielt die Polizei eine 23 Jahre alte Frau in Bamberg auf Trab. Ein Mann verständigte zuvor die Beamten und gab an, dass eine Frau an den Bahngleisen in der Nürnberger Straße „wild herumschrie“. Weiterlesen

© Polizei

A9 bei Hof-West: Polizei beschlagnahmt große Menge Rauschgift

Bei einer Polizeikontrolle auf der Autobahn A9 am Donnerstagabend (15. Oktober), unweit der Anschlussstelle Hof-West, stellen Polizisten der Verkehrspolizei Hof eine erhebliche Menge Rauschgift sicher. Der Beifahrer im Auto wurde zudem mit einem Haftbefehl gesucht.

Weiterlesen

© Polizeipräsidium Oberfranken

Drogen-Ring in Kronach zerschlagen: Mehrere Dealer in Haft!

Nach monatelangen Ermittlungen deckte die Kriminalpolizei Coburg im Sommer diesen Jahres einen Drogen-Ring im Kreis Kronach auf. Mehrere Tatverdächtige sitzen inzwischen in Haft. Das teilte am Mittwoch (14. Oktober) das Polizeipräsidium Oberfranken mit.

Kripo stoppt "Drogenbeschaffungsfahrt" und stellt mehrere Gramm Marihuana sicher

Seit Mitte des Jahres waren die Drogenhändler im Visier der Kripo Coburg. Während einer sogenannten "Drogenbeschaffungsfahrt" von Berlin in Richtung Oberfranken schlugen die Fahnder Mitte August zu. Sie stellten Marihuana im mittleren dreistelligen Grammbereich sicher. Während der Fahrt führten die Drogendealer zudem im Auto ein Messer mit.

39-Jähriger und 28 Jahre alte Frau werden festgenommen

Bei einer weiteren Beschaffungsfahrt Ende September, diesmal von Niedersachsen in Richtung Oberfranken, nahmen die Coburger Polizisten gemeinsam mit niedersächsischen Polizeikräften, einen 39-Jährigen und eine 28-Jährige fest. Bei dieser Fahrt stellte die Polizei ein halbes Kilogramm Marihuana sicher. Zudem wurde ein geringe Menge Amphetamin gefunden.

© Polizeipräsidium Oberfranken

Fünf Drogendealer sitzen in Haft

In beiden Fällen sollten die Drogen im nördlichen oberfränkischen Raum verkauft werden. Wie die Polizei mitteilte, sitzen nun auf Antrag der Staatsanwaltschaft Coburg fünf Drogendealer in unterschiedlichen Justizvollzugsanstalten in Haft. Neben dem sichergestellten Rauschgift im hohen dreistelligen Grammbereich, lasten Polizei und Staatsanwaltschaft den Drogenhändlern weiterhin einen Handel mit Betäubungsmitteln im mittleren einstelligen Kilogrammbereich an.

© VPI Coburg

A73/Ebersdorf bei Coburg: Polizei stoppt gefährliches Lkw-Gespann

Am späten Montagnachmittag (12. Oktober) weckte ein Lkw-Gespann auf der A73 bei Ebersdorf bei Coburg das Interesse der Schwerlastspezialisten der Verkehrspolizei Coburg. Das Gespann mit Regensburger Zulassung hatte auf der Ladefläche des 7,5 Tonners einen beachtlichen neuwertigen landwirtschaftlichen Anhänger geladen. Wie sich herausstellte hatten die Beamten den richtigen Riecher.

Lkw mit gerissenen Bremsscheiben unterwegs 

Bereits bei der äußeren Begutachtung des Gespanns mussten die Beamten feststellen, dass zwei der vier Bremsscheiben des Lkw gerissen sind und die Bremsanlage des Anhängers mittels eines Kabelbinders funktionsuntüchtig gemacht wurde. Hier war schon klar, dass dieses Gespann so keinen Meter weiter bewegt werden darf.

Keine erforderliche Berufskraftfahrerqualifikation

Bei der Überprüfung des deutschen Fahrers und Beifahrers stellte sich heraus, dass beide nicht im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis sind. Der Beifahrer konnte durch die mitgeführten Diagrammscheiben ebenfalls als Fahrer ausfindig gemacht werden. Wie sich weiter herausstellte besitzen die beiden nicht die erforderliche Berufskraftfahrerqualifikation, welche im gewerblichen Güterverkehr schon seit langen Pflicht ist. Zudem führten beide ihre Fahrtenaufzeichnungen nicht richtig oder teilweise gar nicht. Auch das eingebaute Mautgerät zur Datenübermittlung an die digitalen Mautstationen wurde falsch eingestellt.

© VPI Coburg

Illegale Gegenstände an Bord

Aber dem nicht genug, stellte sich heraus, dass der Fahrer unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand. Vor dem Transport zur Blutentnahme ins Krankenhaus fanden die Beamten bei ihm noch einen Joint, eine geringe Menge Marihuana, ein Einhandmesser und eine Steinschleuder. Zu guter Letzt konnte noch ermittelt werden, dass es sich bei der Fahrt der Beiden um Schwarzarbeit handelt. Gegen beide wurden Ermittlungsverfahren unter anderem wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis, Fahren unter Drogeneinwirkung, Fälschung technischer Aufzeichnungen, Verstöße gegen das Waffengesetz, Mautgesetz und Berufskraftfahrerqualifikationsgesetz eingeleitet.

© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Nach intensiven Ermittlungen: Polizei nimmt Drogendealer in Neustadt bei Coburg fest!

Nach umfangreichen Ermittlungen mit Unterstützung von Spezialeinsatzkräften aus Mittelfranken gingen am Sonntag (11. Oktober) zwei Tatverdächtige (24 und 28 Jahre) auf Antrag der Staatsanwaltschaft Coburg wegen Drogenhandel in Haft. Am Samstag (10. Oktober) beendeten die Beamten eine sogenannte „Drogenbeschafffungsfahrt“ in Neustadt bei Coburg. Während einer Verkehrskontrolle und in den anschließenden Wohnungsdurchsuchungen entdeckten die Drogenfahnder mehrere Päckchen Marihuana und Bargeld von mehreren Tausend Euro. Das teilte am Montag (12. Oktober) das Polizeipräsidium Oberfranken mit. Weiterlesen
© Bundespolizei

Schirnding: Grenzpolizei stoppen 30-Jährigen Drogenschmuggler

Bei einem 30-jährigen Zugreisenden fanden Schleierfahnder der Grenzpolizei Selb am Samstagabend (03. Oktober) bei seiner Einreise nach Deutschland mehrere Gramm Rauschgift. Aufgrund der nicht unerheblichen Menge an Drogen übernahm die Kriminalpolizei Hof die weiteren Ermittlungen. Weiterlesen
© Bundespolizei

A9 / Hof: Ein Kilo Marihuana in der Stoßstange verdeckt!

Mehr als 980 Gramm Marihuana, verbaut in einem Auto, entdeckten Hofer Polizisten am Sonntagabend (27. September) bei einer Pkw-Kontrolle im Bereich von Hof-West an der Autobahn A9. Der 29-jährige Fahrer sitzt als Tatverdächtiger nach Ermittlungen der Kriminalpolizei Hof jetzt in Untersuchungshaft. Weiterlesen
© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Forchheim: Polizei löst Cannabisaufzucht auf!

Mehrere Cannabispflanzen stellte die Polizei am Dienstagnachmittag (22. September) bei der Auflösung einer Cannabisaufzucht in Forchheim sicher. Gegen einen 39 Jahre alten ermittelt nun die Kripo Bamberg. Weiterlesen

Berg: Alkoholisierter Lkw-Fahrer unter Drogeneinfluss auf der A9 unterwegs

Einen alkoholisierten Lkw-Fahrer (29) unter Drogeneinfluss zog die Polizei am Montagabend (21. September) auf der A9 bei Berg (Landkreis Hof) aus dem Verkehr. Zudem fanden die Beamten im Auto noch Kokain im zweistelligen Grammbereich. Die Kripo Hof übernahm die weiteren Ermittlungen. Weiterlesen
© Bundespolizei

A93 / Thiersheim: Polizeikontrolle endet hinter Gittern

Am Montag(07. September) geriet ein 35-jähriger Autofahrer auf dem A93-Autohof Thiersheim (WUN) in den Fokus der Polizei. Nach dem Fund von Kokain und Amphetamin klickten bei dem Mann die Handschellen. Weiterlesen
12345