Tag Archiv: Drogerie

© Bundespolizei

Coburg: Betrunkener scheitert beim Diebstahl von hochpreisigem Parfüm

Ein 36-jähriger Coburger versuchte am Montagnachmittag (25. Februar) Parfüm im Wert von 296 Euro aus einem Drogeriemarkt in der Spitalgasse von Coburg zu stehlen. Das Vorhaben blieb bei einem Versuch, wohl unter anderem durch die starke Alkoholisierung des Mannes!

Weiterlesen

© Polizei / Symbolbild

Hirschaid / Bamberg: Parfüm-Dieb festgenommen

Einen dreisten Dieb nahm eine Zivilstreife der Bamberger Verkehrspolizei bereits am Mittwochnachmittag (15. November) im Industriegebiet von Hirschaid (Landkreis Bamberg) fest. Der 31-Jährige wird mutmaßlich dafür verantwortlich gemacht, zahlreich Parfum-Artikel gestohlen zu haben.

Weiterlesen

© News5 / Merzbach

Bamberg: Großeinsatz am Bahnhof am Freitagabend

Am späten Freitagnachmittag (10. November) kam es gegen 17:45 Uhr in einem Drogeriemarkt am Bamberger Bahnhof zu einem Großeinsatz von Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst. Zunächst wurde ein Gasaustritt im Markt gemeldet. Wie sich aber herausstellte, erwarb ein bislang unbekannter Mann zwei Tierabwehrsprays. Offenbar sprühte der Täter das Reizgas zwischen Kasse und Ausgang auf den Boden.

Acht verletzte Personen

Laut Polizei wurde unmittelbar nach dem Kassenbereich eine leere Verpackung eines Sprays aufgefunden. Durch das Versprühen erlitten mehrere Personen Reizhusten und Kopfschmerzen. Vier Verletzte mussten zur weiteren Behandlung in das Klinikum eingeliefert werden. Weitere vier Verletzte konnten vor Ort vom Rettungsdienst behandelt und später entlassen werden.

© News5 / Merzbach
© News5 / Merzbach

Polizei sucht den Täter

Die Polizeiinspektion Bamberg-Stadt ermittelt nun wegen einer gefährlichen Körperverletzung. Der Täter, der in Begleitung einer weiteren männlichen Person war, wurde wie folgt beschrieben:

  • circa 20-25 Jahre alt
  • 1,75 Meter groß
  • hellblonder Drei-Tage-Bart
  • dunkelblaue oder schwarze Kopfbedeckung
  • breite Schultern
  • sprach hochdeutsch mit fränkischem Akzent

Die Polizei sucht nach weiteren Geschädigten, welche sich im Tatzeitraum im dm-Drogeriemarkt aufgehalten haben und verletzt wurden. Außerdem werden Zeugen gesucht, welche die Tat oder den Täter beobachtet haben und Angaben dazu machen können. Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Bamberg unter der Telefonnummer 0951 / 9129 - 210.

© News5 / Merzbach
© News5 / Merzbach
© Bundespolizei / Symbolfoto

Pegnitz: Polizei schnappt dreisten Ladendieb

Einen dreisten Ladendieb nahmen Polizeibeamte am Mittwoch (30. August) in Pegnitz (Landkreis Bayreuth) fest. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, entwendete der Der Mann aus Weißrussland Waren im Wert von über 1.200 Euro.

Weiterlesen

© Polizeiinspektion Lichtenfels

Lichtenfels: Diebesgut für rund 7.500 Euro sichergestellt

Polizeibeamte stellten am Donnerstagabend (2. Februar) im Rahmen einer Pkw-Kontrolle in Lichtenfels gestohlene Parfüm- und Kosmetik-Produkte im Wert von rund 7.500 Euro sicher. Bei drei Personen klickten die Handschellen. Sie müssen sich demnächst vor Gericht verantworten.

Mehrere Haftbefehle gegen eine 31-jährige Mongolin

Wie die Polizei am Montagnachmittag (6. Februar) mitteilte, wurde im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle der VW Passat mit tschechischem Kennzeichen angehalten. Gegen eine der drei Insassen, eine 31-jährige Mongolin, lagen mehrere Haftbefehle vor, sodass die Frau an Ort und Stelle festgenommen und noch in der gleichen Nacht in ein Gefängnis eingeliefert wurde.

Polizei entdeckte einen Hohlraum in der Rücksitzbank

Bei der weiteren Durchsuchung des Autos entdeckten die Beamten in der Rücksitzbank einen selbstgebauten, von außen nicht erkennbaren Hohlraum, in welchem diverse Kosmetika im Gesamtwert von rund 7.500 Euro aufgefunden wurden. Wie die Ermittlungen ergaben, dürften die Tatverdächtigen die Produkte aus mehreren Drogerie-Märkten auf dem Weg von Frankfurt nach Lichtenfels erbeutet haben.

Haft auch für Fahrer und Mitfahrerin

Der 29-jährige Fahrer und die 35-jährige Mitfahrerin wurden am Freitag dem Ermittlungsrichter beim Amtsgericht Kronach vorgeführt. Gegen beiden Personen erging auf Antrag der Staatsanwaltschaft Coburg ein Untersuchungshaftbefehl.

© Polizeiinspektion Lichtenfels
© TVO / Symbolbild

Hof: Ladendieb verletzt Angestellte und einen Polizisten

Zwei leicht verletzte Angestellte und ein leicht verletzter Polizist ist das Ergebnis eines Ladendiebstahls am Dienstag (10. Januar) in der Hofer Innenstadt. Der 38-Jähriger Parfumdieb aus Algerien konnte nur durch Handschellen gestoppt werden.

Weiterlesen