Tag Archiv: Drosendorf

©  Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Unfall bei Drosendorf: Autohaus-Azubi „leiht“ sich Pkw für Roadtrip und baut einen Unfall!

Dieser Einfall hat für einen 17-jährigen Auszubildenden eines Autohauses aus dem westlichen Teil Oberfrankens nachträglich ernsthafte Konsequenzen. Am späten Dienstagnachmittag (29. Januar) nahm sich der Azubi heimlich den Fahrzeugschlüssel eines nicht zugelassenen Pkw des Autohauses. Nach Geschäftsschluss schlich er sich auf das Firmengelände, startete den Wagen und fuhr davon.

Weiterlesen

© nordbayern-aktuell / Archiv / Symbolbild

Memmelsdorf: Rollerfahrer prallt gegen Poller und wird schwer verletzt

Auf einem Radweg zwischen Memmelsdorf und Drosendorf (Landkreis Bamberg) kam es am Dienstagabend (18. September) zu einem Verkehrsunfall. Ein 58-Jähriger stürzte und wurde schwer verletzt.

Weiterlesen

© Symbolbild

Raser-Wahnsinn in Oberfranken: Polizei blitzt zwei Tiefflieger!

Der Verkehrspolizei gingen am Wochenende bei Geschwindigkeitskontrollen in Oberfranken zahlreiche Raser ins Netz. Den traurigen Höhenpunkt lieferten zwei Motorradfahrer ab. Für die Biker ist nach ihrem Tiefflug die Zweiradsaison definitiv beendet.

Weiterlesen

© News5 / Herse

Memmelsdorf: Scheune brennt komplett nieder!

UPDATE

Eine Scheune bei Memmelsdorf (Landkreis Bamberrg) wurde am Mittwochnachmittag (20. Juni) ein Raub der Flammen. Das lodernde Feuer ließ kaum etwas von dem Gebäude übrig. Die Kriminalpolizei ermittelt bezüglich der bislang ungeklärten Brandursache.

Flammen zerstören Scheune

Gegen 14:20 Uhr erreichte ein Notruf aus Memmelsdorf die Einsatzzentrale. Am westlichen Ortsrand stand eine Scheune auf einer Freifläche nahe der Staatsstraße S2190 in Vollbrand. Bei Eintreffen der rund 70 Männer und Frauen der Feuerwehr war die Scheune bereits niedergebrannt. Es gelang schnell, das restliche Feuer unter Kontrolle zu bringen und ein Übergreifen auf die umliegenden Felder zu verhindern. Im Gebäude waren verschiedene landwirtschaftliche Geräte, die nicht mehr in Gebrauch waren und alte Fahrzeuge untergebracht. Der entstandene Schaden wird auf etwa 25.000 Euro geschätzt. Die Ursache des Brandes ist derzeit noch nicht geklärt. Daher nahm die zuständigen Kriminalpolizeiinspektionen Bamberg die Ermittlungen auf. 

ERSTMELDUNG (16:15 Uhr):

Laut einer ersten Polizeimeldung kam es am heutigen Mittwochnachmittag (20. Juni) zu einem Scheunen-Brand zwischen Memmelsdorf und Drosendorf (Landkreis Bamberg). Aus bislang unerklärlichen Gründen fing ein landwirtschaftliches Gebäude Feuer. In dem Gebäude befanden sich auch zwei Oltimer. Circa 50 Einsatzkräfte der umliegenden Feuerwehren waren für die Löscharbeiten vor Ort. Für die Wasserversorgung richtete die Feuerwehr einen Pendelverkehr mit einer langen Schlauchleitung ein. Laut der ersten Polizeimeldung entstand bei dem Brand ein Sachschaden in Höhe von rund 25. 000 Euro.

 

  • Weitere Informationen folgen!
Vor Ort: Statement der Feuerwehr zu dem Brand
Memmelsdorf: Scheunenbrand verursacht einen hohen Schaden
© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Memmelsdorf: Autodiebe schlagen dreimal in einer Nacht zu

Bislang unbekannte Täter schlugen in der Nacht zum Freitag (05. Mai) im Gemeindebereich Memmelsdorf (Landkreis Bamberg) zu und stahlen drei Pkw der Marke Audi. Im Zuge der Ermittlungen bittet die Kriminalpolizei Bamberg um Hinweise aus der Bevölkerung.

Weiterlesen

© Uli Faber, TVO

Drosendorf (Lkr. Bamberg): Motorradfahrer tödlich verunglückt

Ein schwerer Unfall auf der Verbindungsstraße zwischen Straßgiech und Drosendorf (Landkreis Bamberg) kostete einem 16-jährigen Motorradfahrer am späten Donnerstagnachmittag (31. Juli) das Leben. Der Teenager stieß frontal mit einem entgegenkommenden Pkw zusammen. Weiterlesen

Memmelsdorf (Lkr. Bamberg): Einbruch in Apotheke – Zeugen gesucht!

In der Nacht zum Donnerstag drang ein bislang unbekannter Einbrecher gewaltsam in eine Apotheke im Ortsteil Drosendorf ein. Aus dem Tresor entwendete er eine vierstellige Bargeldsumme und flüchtete. Der Unbekannte schlug im Zeitraum von Mittwochabend (20:00 Uhr) bis Donnerstagfrüh (06:00 Uhr) ein Fenster an der rückwärtigen Seite einer Apotheke in der Scheßlitzer Straße ein und verschaffte sich so Zugang zu den Gebäude. Er durchforstete alle Räume, offensichtlich auf der Suche nach Bargeld und stieß dabei auf einen Tresor, aus dem er rund 1.000 Euro entwendete.

 

 Die Kripo Bamberg hat die weiteren Ermittlungen übernommen und sucht nach möglichen Zeugen:

  •  Wer hat in der Nacht zum Donnerstag, zwischen 20 Uhr und 6 Uhr, im Bereich der Scheßlitzer Straße Wahrnehmungen gemacht, die mit dem Einbruch in Zusammenhang stehen könnten?
  • Wem sind dort verdächtige Personen oder Fahrzeuge aufgefallen?

 

Hinweise nehmen die Ermittler der Kripo Bamberg unter der Tel.-Nr. 0951/9129-491 entgegen.