Tag Archiv: Dürre

© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Landkreis Lichtenfels: Finger weg vom Wasser aus Bächen und Flüssen!

Die anhaltende Trockenheit führt nun zu ersten Konsequenzen im Landkreis Lichtenfels. Ab sofort ist es dort verboten, Wasser aus Bächen und Flüssen zu entnehmen. Die Pegel sind bereits ziemlich niedrig.

Entnahme kann tödlich enden

Derzeit sind die Wasserstände in den Bächen und Flüssen bereits so niedrig, dass schon geringfügige Wasserentnahmen nachteilige Auswirkungen auf die Gewässerökologie haben können, teilte das Landratsamt am heutigen Dienstagmittag (23. Juli) mit. Vor allem in kleineren Gewässern ist schnell die Grenze überschritten, bei der für die Lebewesen im und am Gewässer entweder gar keins oder zumindest zu wenig Wasser übrig bleibt. Es können größere Schäden, wie ein Fischsterben oder das Austrocknen von Bachbetten entstehen.

Mega-Hitze in Wallenfels: Floßfahrt erneut abgesagt

Schon zum vierten Mal muss die Stadt Wallenfels ihre Floßfahrt absagen. Grund ist die anhaltende Trockenheit und der damit verbundene niedrige Wasserstand der Wilden Rodach. Mit der Absage des vierten Floßtermins stellt die Saison 2018 damit den Negativrekord aus dem Jahr 2015 ein, als ebenfalls vier Floßfahrten auf der Wilden Rodach abgesagt werden mussten.

Weiterlesen

© TVO

Forchheim: Einschränkung für Trinkwassergebrauch

Aufgrund der langanhaltenden Trockenheit ist es im Versorgungsgebiet des Wasserzweckverbandes der Leithenberg-Gruppe bis auf weiteres verboten, den Garten mit Trinkwasser zu gießen oder es zum Autowaschen oder ähnlichen Dingen zu benutzen. Diese Maßnahme ist erforderlich, um die Grundversorgung mit Trinkwasser sicher zu stellen, so der Verband.

Weiterlesen