Tag Archiv: EHC Freiburg

Eishockey: VER Selb verliert auch gegen EHC Freiburg

Der VER Selb ist im fünften Spiel der DEL 2-Aufstiegsrunde zum fünften Mal als Verlierer vom Eis gegangen. Am Dienstagabend (8. April) kamen die Selber Wölfe daheim gegen den EHC Freiburg mit 1:5 unter die Räder. Mit null Punkten rangiert Selb nach der Hälfte aller Spiele der Qualirunde auf den letzten Platz der Tabelle. Den Spielbericht gibt es ab 18:00 Uhr in „Oberfranken Aktuell„.

 


 

 

Eishockey: Tigers verlieren Auftaktspiel

Krimi im Tigerkäfig. Der EHC Bayreuth hat sein Auftaktspiel in der Eishockey-Oberliga unglücklich mit 3:2 nach Verlängerung verloren.

Bis kurz vor Schluss führten die Tigers gegen den EHC Freiburg. Die bis dahin zwei Tore hatten Holzmann und Thielsch erzielt. Innerhalb der letzten 18 Sekunden der regulären Spielzeit gelangen den Gästen zwei Treffer zum Ausgleich. Das Siegtor gelang den Freiburgern in der Verlängerung. 

Bereits am Sonntagabend müssen die Tigers erneut aufs Eis – bei den  Mighty Dogs in Schweinfurt.