Tag Archiv: Einberg

© Pixabay /  CC0 Public Domain / Symbolbild

Baustellen-Einbruch in Rödental: Diebe stehlen Maschinen für 14.000 Euro

In der Zeit von Sonntagabend (26. Mai) bis Montagmorgen (27. Mai) gegen 7:00 Uhr brachen Unbekannte in die Baustelle bei der Grundschule Einberg in Rödental im Landkreis Coburg ein. Sie stahlen dort teure Baumaschinen im Wert von mehreren Tausend Euro.

Diebe kommen über eingeschlagene Scheibe ins Gebäude

Die bislang unbekannten Täter öffneten den Bauzaun und gelangten über eine eingeschlagene Glasscheibe in den Bereich der Turnhalle. Im Innern stahlen sie aus einem Lagerraum mehrere hochwertige Baumaschinen. Auf Grund der Menge der entwendeten Maschinen, hatten die Täter laut Angaben der Polizei höchstwahrscheinlich ein Fahrzeug für den Abtransport dabei. Der Entwendungsschaden wird momentan auf etwa 14.000 Euro geschätzt.

Wer in der fraglichen Tatzeit verdächtige Wahrnehmungen im Bereich der Grundschule gemacht hat, bzw. Hinweise auf die Täter geben kann, wird gebeten sich bei der Polizei in Neustadt unter der Telefonummer 09568 / 94310 zu melden.

© News5

Rödental: Flammen zerstören Wohnhaus

UPDATE (14. Februar)

Dienstagmorgen (13. Februar) bricht in einem Einfamilienhaus in Einberg einem Stadtteil von Rödental ein Feuer aus. Die vierköpfige Familie kann sich noch rechtzeigig in Sicherheit bringen. Verletzt wird niemand. Der Schock ist groß, die Familie hatte das Haus er Umgebaut. Jetzt ist fast alles niedergebrannt. Einen Tag nach dem großen Brand sieht man, wie heftig die Flammen gewütet haben. Die genaue Brandursache wird aktuell noch ermittelt. Es wird allerdings vermutet, dass der Brand beim Anschüren eines Opfens ausgebrochen ist.

Rödental: Einfamilienhaus nach Großbrand komplett zerstört

UPDATE (12:10 Uhr)

Zahlreiche Einsatzkräfte der örtlichen Feuerwehren, des Technischen Hilfswerks und der Polizei beschäftigt seit dem Dienstagmorgen (13. Februar) ein Dachstuhlbrand im Rödentaler  Ortsteil Einberg (Landkreis Coburg). Glücklicherweise erlitt niemand Verletzungen und es entstand nur Sachschaden. Die Kriminalpolizei Coburg hat die Ermittlungen zur bislang unklaren Brandursache aufgenommen.

 

Wohnhausbrand am Morgen

Gegen 8:30 Uhr ging der Notruf über den Dachstuhlbrand eines Einfamilienhauses im Wohngebiet von Einberg ein. Einsatzkräfte der örtlichen Feuerwehren und die Polizei Neustadt bei Coburg eilten zum Brandort. Alle Bewohner konnten das Gebäude rechtzeitig verlassen. Die Löscharbeiten dauern derzeit noch an, die Feuerwehr setzt unter anderen zwei Drehleitern ein.

© News5© News5© News5© News5© News5© News5© News5© News5

Enorm hoher Sachschaden

Aufgrund der massiven Rauchentwicklung werden die Nachbarn gebeten Fenster und Türen geschlossen zu halten. Aufgrund der zahlreichen Einsatzfahrzeuge sind die Zufahrtsstraßen in unmittelbarer Nähe derzeit gesperrt. Der Sachschaden dürfte nach ersten Schätzungen im sechsstelligen Bereich liegen. Brandfahnder aus Coburg ermitteln derzeit über die Ursache des Feuers.

Rödental/Einberg: Einfamilienhaus wird Raub der Flammen

ERSTMELDUNG (09:00 Uhr)

Am heutigen Dienstagmorgen (13. Februar) ist im Rödentaler Stadtteil Einberg (Landkreis Coburg) ein Feuer in einem Wohnhaus ausgebrochen. Laut ersten Angaben der Polizei gibt es derzeit keine Verletzten. Einsatzkräfte der Feuerwehr und Polizei sind bereits vor Ort.

 

  • Mehr Informationen folgen in Kürze!

Einberg (Lkr. CO): 5 menschliche Skelette gefunden

Bei Bauarbeiten des örtlichen Gemeindehauses in Einberg im Landkreis Coburg sind 5 menschliche Skelette gefunden worden. Aber: Keine Sorge, das klingt zwar erstmal nach einem schaurigen Kriminalfall, die Überreste stammen aber wohl nach Einschätzungen von Archäologen aus dem 19. Jahrhundert. Der eigentliche Friedhof von Einberg wurde nämlich erst später in Betrieb genommen. Die Skelette sollen jetzt ausgegraben und in der Anthropologischen Staatssammlung in München genauer untersucht werden.