Tag Archiv: Einigung im Rechtsstreit Stadt Bamberg und Baufirmen

Vergleich im Löwenbrückenverfahren Bamberg rechtswirksam

Der Vergleich im Rechtsstreit um die Löwenbrücke zwischen der Stadt Bamberg und den Baufirmen ist rechtswirksam.

Wie berichtet wollte die Stadt Bamberg ausstehende Zahlungen für den Neubau der Brücke nicht leisten. Nach der Öffnung des Bauwerks im März 2009 waren Mängel festgestellt worden.
Jetzt die Einigung:
Die Baufirmen werden einen Teil der Restarbeiten durchführen und die Mängel beheben.
Und die Stadt Bamberg zahlt 2,3 Millionen Euro statt der ursprünglich geforderten rund 5 Millionen Euro.